Sie sind hier
Fachzeitschrift

TUP

TUP

Theorie und Praxis der Sozialen Arbeit

TUP ist die Zeitschrift für haupt- und ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in allen Feldern der sozialen Arbeit der freien und öffentlichen Wohlfahrtspflege, für Fachkräfte auf allen Ebenen der öffentlichen Jugend- und Sozialverwaltungen und für politisch interessierte und aktive Bürgerinnen und Bürger, für Politikerinnen und Politiker in der Kommunal-, Landes- und Bundespolitik sowie für Lehrende und Studierende der sozialen Berufe.

Bestellen Sie hier:

Abo-InfoJahresabonnementReduzierte Abos
InlandAusland*InstitutionProbeaboStudentenabo
44,00
48,50
14,90
38,00
Einzelheft
Ladenpreis
10,00
ErscheinungAuflage
Turnusverkauftverbreitet
4 x jährlich + 1 Beiheft, jeweils im Februar, April, Juni, September und Dezember
1600
Spezial-InfoVerlag / Anschriftaktualisiert amSeitenaufrufe
Verlagsgruppe Beltz Julius Beltz Verlag GmbH & Co. KG28.10.20201642
Postfach 10 05 65
,
69445 Weinheim
AnsprechpartnerClaudia Klinger Anfrage an Verlag schicken
06201-6007-330
06201-6007-9330
AnzeigenannahmeClaudia Klinger Anfrage an Anzeigenannahme schicken
06201/6007386
06201/6007331
RedaktionAWO Bundesverband e.V. Anfrage an Redaktion schicken
030/26309-199
030/26309-32199

Publikationen zum Thema:

Zeitschriften zum Thema: Soziales - Fürsorge - Wertschätzung - Sozialversicherung

LEBEN & TOD

LEBEN & TOD

"Seit Jahrtausenden setzen sich Menschen kulturell, wissenschaftlich, ethisch, juristisch und spirituell mit dem Ende des Lebens auseinander. Dabei finden sie immer mehr Fragen als Antworten. Wir ...

Soziale Welt

Soziale Welt

Als Organ der Arbeitsgemeinschaft Sozialwissenschaftlicher Institute e.V. hat sich die »Soziale Welt« einen gu-ten Ruf geschaffen. Die Zeitschrift behandelt das soziale Leben in der ...

Offene Spielräume

Offene Spielräume

In Offene Spielräume werden vor­wiegend Themen der Offenen Arbeit mit Kindern und Ju­gendli­chen behandelt. Darüber hinaus gibt die Zeitschrift Anregungen für die Praxis, liefert ...

Kinder

Kinder

Das Hammer Forum wurde 1991 gegründet. Es ist ein Zusammenschluss von Ärzten, die an Kindern in Kriegs- und Krisengebieten medizinische Hilfe leisten. Diese Kinder werden, wenn nötig, auch in ...

caritas

caritas

mitteilungen für die Erzdiözese FreiburgUm Kindern aus armen Familien gute Perspektiven für eine eigenständige Lebensführung zu ermöglichen, muss die Kinderarmut in Deutschland nachhaltig ...

E-Books zum Thema: Behinderte- Pflege - Soziales

Sozialmedizin in der Sozialarbeit

E-Book Sozialmedizin in der Sozialarbeit
Forschung für die Praxis Format: PDF

Die Sozialmedizin innerhalb der Sozialarbeit beschäftigt sich in Forschung und Praxis insbesondere mit Fragen von Gesundheit und Krankheit sowie der Gesundheits- versorgung sozial benachteiligter…

Rheuma-Funktionstraining

E-Book Rheuma-Funktionstraining
Grundkurs Format: PDF

Mehr als die Hälfte der deutschen Bevölkerung leidet an Rückenschmerzen, die sich zum Teil durch ein wiederholtes Funktionstraining vermeiden oder zumindest reduzieren lassen. Professor Reinhard…

Medikamentenabhängigkeit

E-Book Medikamentenabhängigkeit
Format: PDF

Medikamentenabhängigkeit ist die Suchterkrankung nach der Alkoholabhängigkeit. Der Band liefert erstmals eine grundlegende Beschreibung unterschiedlicher Formen der Medikamentenabhä…