Sie sind hier
Fachbuch

Die Berliner Mauer 1961 - 1989

Die Berliner Mauer 1961 - 1989
ISBN
978-3-929829-70-9
Verkaufspreis Inland (inkl. MwSt.)
9.80€
Verkaufspreis Ausland EU (inkl. MwSt.)
9.16€
Verkaufspreis Ausland Drittland (inkl. MwSt.)
9.16€

Landesarchiv Berlin, Volker Viergutz (Hrsg.), Die Berliner Mauer 1961 - 1989.
Sur|re|al ‹franz.› (unwirklich).
Wer das heutige Berlin mit diesen Bildern vergleicht, wird um das Wort nicht herumkommen.
Surreal. Unwirklich. Unglaublich geradezu, dass diese Bilder einmal die Realität zwischen zwei deutschen Staaten abgebildet haben. Das Landesarchiv Berlin zeigt hier die beeindruckendsten Aufnahmen der Teilung aus seinem Bestand.
Bilder der Brutalität, der Brisanz, der Absurdität. Des realen und doch heute längst vergangen erscheinenden Kalten Krieges, dessen Front Berlin von 1961 bis 1989 in zwei ungleiche Hälften zerschnitt.
Berlin Story Verlag,

2. Auflage 2008,

128 Seiten, 128 Fotografien in s/w,
Broschur,
Format: 24 x 17

Bestellen Sie hier:

Verlag / Anschriftaktualisiert amSeitenaufrufe
Berlin Story Wieland Giebel GmbH03.06.2014 - 11:2315
Unter den Linden 26
,
10117 Berlin
AnsprechpartnerSamuel Mendler Anfrage an Verlag schicken
3020911782
3020453841

Publikationen zum Thema:

Vorstellung einzelner Fachbücher

Die friedliche Revolution

Die friedliche Revolution

Berlin 1989/90 - Der Weg zur Deutschen EinheitJens Schöne, Die friedliche Revolution. Berlin 1989/90 - Der Weg zur Deutschen Einheit, Nur ein einziges Mal in ihrer Geschichte ist es den Deutschen ...

Berlin Kreuzberg SO 36

Berlin Kreuzberg SO 36

Peter Frischmuth, Berlin Kreuzberg SO 36, Vom Frontbezirk des Westens zurück ins Herz der Stadt: Mit dem Mauerbau 1961 gerät Kreuzberg in eine Randlage, werden lebhafte Verbindungen zwischen Ost- ...

Berlin 1968

Berlin 1968

Dr. Michael L. Müller, Berlin 1968 - Die andere Perspektive, Mythos 68er – Von den ersten Höhepunkten der Proteste 1967, dem Einfluss des SDS und der Kommune 1, der auf die Schah-Krawalle ...

Die PARTEI

Die PARTEI

Der ultimative Polit-Guide für AktivistenDiePARTEI der ultimative Polit-Guide für Aktivisten beschreibt - wie aus Spaß Ernst wird und ein normaler Bürger in einem Monat in aller Öffentlichkeit ...

Berlin - Damals und Heute

Berlin - Damals und Heute

Wieland Giebel (Hrsg.), Berlin - Damals und Heute, Die Metamorphose einer Stadt: Das »alte« Berlin wurde im Zweiten Weltkrieg weitgehend zerstört. Der großformatige Fotoband »Berlin – damals ...

Vorstellung einzelner Zeitschriften

Das Grundeigentum

Das Grundeigentum

Das Grundeigentum - Zeitschrift für die gesamte Grundstücks-, Haus- und Wohnungswirtschaft. Für jeden, der sich gründlich und aktuell informieren will. Zu allen Fragen rund um die Immobilie. Mit ...

Archiv und Wirtschaft

Archiv und Wirtschaft

Fachbeiträge zum Archivwesen der Wirtschaft; Rezensionen Die seit 1967 vierteljährlich erscheinende Zeitschrift für das Archivwesen der Wirtschaft "Archiv und Wirtschaft" bietet Raum für ...

CAREkonkret

CAREkonkret

Die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege CAREkonkret ist die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege. Ambulant wie stationär. Sie fasst topaktuelle Informationen und Hintergründe ...

Ärzte Zeitung

Ärzte Zeitung

Zielgruppe: Niedergelassene Allgemeinmediziner, Praktiker undInternisten.Charakteristik: Die Ärzte Zeitung liefert 3 x pro Woche bundesweitan niedergelassene Mediziner den ...

aufstieg

aufstieg

Zeitschrift der NaturFreunde in WürttembergDie Natur ist unser Lebensraum: Ort für Erholung und Bewegung, zum Erleben und Forschen; sie ist ein schützenswertes Gut. Wir sind aktiv in der Natur und ...

caritas

caritas

mitteilungen für die Erzdiözese FreiburgUm Kindern aus armen Familien gute Perspektiven für eine eigenständige Lebensführung zu ermöglichen, muss die Kinderarmut in Deutschland nachhaltig ...

CE-Markt

CE-Markt

 Das Fachmagazin für Consumer-Electronics & Home Technology ProductsTelefónica O2 Germany startet am 15. Oktober die neue O2 Handy-Flatrate. Der Clou: Die Mindestlaufzeit des Vertrages ...

Zeitschriften zum Thema: Zeitgeschichte - Friedenpolitik - Sicherheitspolitik

Die Friedens-Warte

Die Friedens-Warte

Die Friedens-Warte, 1899 gegründet von Alfred Fried, ist als älteste Zeitschrift im deutschsprachigen Raum für Fragen der Friedenssicherung und der internationalen Organisation ein zentrales Forum ...

zeitgeist

zeitgeist

# zeitgeist - Die Welt mit anderen Augen sehen #In Wissenschaft, Medizin und Gesellschaft stellt zeitgeist dort Fragen, wo andere aufhören, nachzudenken. zeitgeist erweckt und nährt den ...

Theologe, Der

Theologe, Der

Befreiungstheologie nach der Bergpredigt des Jesus von Nazareth - DER THEOLOGE zeigt den Verrat der Kirchen an der Botschaft von Jesus auf und gibt Orientierung, wie jemand den christlichen Weg zu ...

Lettre International

Lettre International

Lettre ist ein Brennpunkt von Reportagen, Erzählungen, Interviews, Poesie, Essays, Kunst, Fotografie in einzigartigen Konstellationen. Aktuelle Beiträge aus aller Welt als deutsche ...

DEMORANDUM

DEMORANDUM

DEMORANDUM ist das Meinungsmagazin für Deutschland und erscheint monatlich als Print-Ausgabe im kostenlosen online-Abo unter www.demorandum.de. Auszüge der Ausgaben online. Lesermeinungen jederzeit ...

Clausewitz

Clausewitz

CLAUSEWITZ ist das moderne deutschsprachige Magazin für Militärgeschichte und Militärtechnik. Die Beiträge der Zeitschrift sind populärwissenschaftlich und lebendig geschrieben und spiegeln ...

Weisse Pferd, Das

Weisse Pferd, Das

"Das Weisse Pferd" berichtet aus allen gesellschaftlichen Bereichen und kommentiert die Berichte aus urchristlicher Sicht. Als Alternative zum gesellschaftlichen Niedergang wird auf eine gelebtes ...

Vorgänge

Vorgänge

Seit 1961 analysieren die vorgänge gesellschaftliche und politische Prozesse aus sozialwissenschaftlicher und kulturkritischer Perspektive. Nicht nur das akademische Fachpublikum, sondern auch ein ...

E-Books zum Thema: Politik - Gesellschaft

Die Geschichte von der guten Stadt

E-Book Die Geschichte von der guten Stadt
Politische Philosophie zwischen urbaner Selbstverständigung und Utopie - Edition Moderne Postmoderne  Format: PDF

Obschon Städte zurzeit vor allem durch ihre drastischen Probleme in unser Bewusstsein treten, ist es sinnvoll, auch nach der urbanen Wende an einer Vorstellung von der »guten Stadt« festzuhalten.…

2062

E-Book 2062
Das Jahr, in dem die künstliche Intelligenz uns ebenbürtig sein wird Format: PDF

Bis zum Jahr 2062 werden wir Maschinen entwickelt haben, die so intelligent sind wie wir, prognostiziert Toby Walsh, einer der weltweit führenden Wissenschaftler auf dem Feld der künstlichen…

Ja, die sind echt

E-Book Ja, die sind echt
Geschichten über Frauen und Männer Format: ePUB

Brauche ich ein dickeres Fell, oder reicht auch eine Pelzweste? Wie du's machst, machst du's falsch. Zumindest als Frau in einer Männerwelt. Zwischen Whisky und Lippenstift, Helikoptermami und…

Jahrbuch Jugendforschung

E-Book Jahrbuch Jugendforschung
10. Ausgabe 2010 Format: PDF

Prof. Dr. Angela Ittel lehrt Pädagogische Psychologie an der Technischen Universität Berlin. Prof. Dr. Hans Merkens lehrt im Arbeitsbereich Empirische Erziehungswissenschaft an der Freien Universität…

Endspurt

E-Book Endspurt
Wie Politik tatsächlich ist - und wie sie sein sollte. Begegnungen, Erlebnisse, Erfahrungen. Ein Gespräch mit Hugo Müller-Vogg Format: ePUB

Wolfgang Bosbach hat etwas zu sagen - notfalls auch gegen die Linie der eigenen Partei. Seine Geradlinigkeit kommt bei den Bürgern an, die im unübersichtlichen und manchmal auch als unehrlich…

Strategieberatung im Zentrum der Macht

E-Book Strategieberatung im Zentrum der Macht
Strategische Planer in deutschen Regierungszentralen Format: PDF

Die richtigen Dinge tun. Die Dinge richtig tun. Für eine zukunftsfähige Politikgestaltung sind Regierungschefs auf anspruchsvolle Strategieberatung durch regierungsinterne Vordenker angewiesen. Doch…

Kaputtoptimieren und Totverbessern

E-Book Kaputtoptimieren und Totverbessern
Eine kurze Geschichte des Managements als Schalatanerie Format: ePUB

Analog zu den 'Kurpfuschern' in der mittelalterlichen Medizin stellt Niels Pfläging in seinem Aufsatz zum Kursbuch 171 das heutige Management in Frage. Handelt es sich nur um tayloristische…