Sie sind hier
E-Book

Aktiengesetz

Kommentar

eBook Aktiengesetz Cover
Verlag
Erscheinungsjahr
2015
Seitenanzahl
4578
Seiten
ISBN
9783504384142
Format
PDF
Kopierschutz
Wasserzeichen
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
299,00
EUR

50 Jahre AktG 1965

Gründlicher als jeder Kurzkommentar, handlicher als jeder Großkommentar - mit diesem unveränderten Credo geht das Werk zum fünfzigjährigen Jubiläum des AktG 1965 in seine 3. Auflage.

Höchste Aktualität

Gesetz zur Einführung einer Geschlechterquote

  • Regelung einer Geschlechterquote von mindestens 30 % im Aufsichtsrat börsennotierter und paritätisch mitbestimmter Gesellschaften sowie Pflicht zur Festlegung von Zielgrößen in Vorstand, Aufsichtsrat und obersten Führungsebenen börsennotierter oder mitbestimmter Gesellschaften
  • Vollständige Einarbeitung und ausführliche Erläuterung aller neuen Vorschriften inklusive rechtspolitischer Auseinandersetzung unter Berücksichtigung der zu erwartenden Fragen in der Unternehmenspraxis

Aktienrechtsnovelle

  • Seit langem geplant und diskutiert: vielfältige Änderungen bei den Themen Finanzierung, Inhaberaktie, Nachweisstichtag, Nichtigkeitsklage etc.
  • Hier bereits eingearbeitet: substanzielle Erläuterungen an Ort und Stelle - uneingeschränkte Nutzbarkeit unabhängig von der Verabschiedung

Und auch alle weiteren gesetzlichen Neuerungen, u.a.

  • 2. Kostenrechtsmodernisierungsgesetz
  • Gesetz zur weiteren Erleichterung zur Sanierung von Unternehmen (ESUG)
  • Restrukturierungsgesetz
  • Bilanzrichtlinie-Umsetzungsgesetz mit konkreten Hinweisen zur bevorstehenden Umsetzung der Bilanzrichtlinie 2013/34/EU in nationales Recht

Ihr modernes Standardwerk

  • Umfassende und richtungweisende Kommentierungen des Aktiengesetzes und Spruchverfahrensgesetzes
  • Abgerundet durch die Erläuterung wichtiger kapitalmarktrechtlicher Vorschriften und Ausführungen zum Internationalen Gesellschaftsrecht
  • Behandlung aller Fragen des Aktienrechts auf höchstem fachlichen Niveau und mit wissenschaftlichem Tiefgang unter stetem Blick auf die Praxis
  • Neben der ungebrochen dynamischen Entwicklung im Aktienrecht Berücksichtigung betriebswirtschaftlicher und kapitalmarktbezogener Aspekte einer modernen Unternehmensorganisation und -führung

Das erstklassige Autorenteam setzt sich zusammen aus sehr renommierten Professoren und wissenschaftlich profilierten Praktikern.

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Handelsrecht - Wirtschaftsrecht - Europa

Weitere Zeitschriften

CE-Markt

CE-Markt

 Das Fachmagazin für Consumer-Electronics & Home Technology ProductsTelefónica O2 Germany startet am 15. Oktober die neue O2 Handy-Flatrate. Der Clou: Die Mindestlaufzeit des Vertrages ...

Computerwoche

Computerwoche

Die COMPUTERWOCHE berichtet schnell und detailliert über alle Belange der Informations- und Kommunikationstechnik in Unternehmen – über Trends, neue Technologien, Produkte und Märkte. IT-Manager ...

Correo

Correo

 La Revista de Bayer CropScience para la Agricultura ModernaPflanzenschutzmagazin für den Landwirt, landwirtschaftlichen Berater, Händler und am Thema Interessierten mit umfassender ...

küche + raum

küche + raum

Internationale Fachzeitschrift für Küchenforschung und Küchenplanung. Mit Fachinformationen für Küchenfachhändler, -spezialisten und -planer in Küchenstudios, Möbelfachgeschäften und den ...

der praktiker

der praktiker

Technische Fachzeitschrift aus der Praxis für die Praxis in allen Bereichen des Handwerks und der Industrie. “der praktiker“ ist die Fachzeitschrift für alle Bereiche der fügetechnischen ...

dima

dima

Bau und Einsatz von Werkzeugmaschinen für spangebende und spanlose sowie abtragende und umformende Fertigungsverfahren. dima - die maschine - bietet als Fachzeitschrift die Kommunikationsplattform ...

DSD Der Sicherheitsdienst

DSD Der Sicherheitsdienst

Der "DSD – Der Sicherheitsdienst" ist das Magazin der Sicherheitswirtschaft. Es erscheint viermal jährlich und mit einer Auflage von 11.000 Exemplaren.Der DSD informiert über aktuelle Themen des ...

Euphorion

Euphorion

EUPHORION wurde 1894 gegründet und widmet sich als „Zeitschrift für Literaturgeschichte“ dem gesamten Fachgebiet der deutschen Philologie. Mindestens ein Heft pro Jahrgang ist für die ...