Sie sind hier
E-Book

Al Jazeera - Der Aufstieg vom kleinen qatarischen Satellitensender zum populärsten Nachrichtensender der arabischen Welt

Der Aufstieg vom kleinen qatarischen Satellitensender zum populärsten Nachrichtensender der arabischen Welt

eBook Al Jazeera - Der Aufstieg vom kleinen qatarischen Satellitensender zum populärsten Nachrichtensender der arabischen Welt Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2004
Seitenanzahl
46
Seiten
ISBN
9783638317665
Format
ePUB
Kopierschutz
kein Kopierschutz
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
9,99
EUR

Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Film und Fernsehen, Note: 1,0, Technische Universität Dresden (KOWI), Veranstaltung: Medien und Terrorismus, 65 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: [...] Damals ahnte niemand, welchen Einfluss dieser auf das arabische, aber auch internationale Mediensystem haben würde. Mit Al Jazeera trat ein panarabischer Fernsehsender selbstbewusst auf die Bühne der internationalen Medienberichterstattung, mit dem Ziel, über Ereignisse aus einer arabischen Perspektive zu berichten. Der transnationale Sender setzte sich zum Ziel, den Arabern eine Stimme zu geben. Al Jazeera hat die arabische Medienlandschaft verändert und stand Pate für neue Satellitensender wie Abu Dhabi Newschannel und Al Arabiya. International konnte sich der Sender als neues Referenzmedium etablieren und die Monopolstellung westlicher Sender aufweichen. Mit seiner kontroversen Berichterstattung über Missstände in der arabischen Welt löste Al Jazeera bei vielen Staaten Unmut aus, dem diese mit Beschwerden beim Emir Ausdruck verleihen. Dem Sender, mit Sitz in Doha, gelang eine 'kleine Öffentlichkeitsrevolution', indem er Tabus in der arabischen Gesellschaft - wie Kritik an arabischen Staatschefs, Sexualität und Korruption - thematisierte. Die kritische Berichterstattung brachte Al Jazeera den journalistischen Erfolg bei den arabischen Zuschauern, die bis dato die Regierungspropaganda auf den staatlichen Sendern gewöhnt waren. Zu Beginn herrschte große Verwunderung, wie der Sender aus dem winzigen Emirat Qatar eine solche Aufmerksamkeit erzielen konnte. Der ägyptische Staatspräsident Mubarak rief während einer Besichtigung der kleinen Sendestudios Al Jazeeras erstaunt aus: 'All this trouble from a matchbox like this!' Diese Hausarbeit beschäftigt sich mit dem Aufstieg Al Jazeeras zu einem international bekannten Nachrichtensender. Um die Besonderheiten des qatarischen Senders besser zu beleuchten, wird zunächst die Entwicklung der arabischen Medienlandschaft beschrieben. Im Folgenden wird dann auf die Gründungsumstände Al Jazeeras eingegangen. Der Fokus der Hausarbeit richtet sich auf die noch junge Geschichte des Senders und seine journalistischen Besonderheiten. Thematisiert werden die drei bedeutenden Konflikte des arabischen Raumes in den vergangenen Jahren: der israelisch-palästinensische Konflikt, der Afghanistankrieg und der Irakkrieg. Dabei wird die Berichterstattung des qatarischen Senders über diese Ereignisse analysiert. Abschließend werden Al Jazeeras Verdienste für die Förderung der Meinungsfreiheit im arabischen Raum dargestellt, aber auch Kritik an der Berichterstattung und den jüngsten Entwicklungen des Senders geübt.

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Medien - Kommunikation - soziale Medien

Fernsehen in der Familie

eBook Fernsehen in der Familie Cover

Nach aktuellen Angaben des Statistischen Bundesamtes gibt es seit 1990 in Deutschland rund 14.5 Mio. Familienhaushalte mit einem oder mehreren Kindern unter 18 Jahren (hierunter fallen Verheiratete, ...

Fette Zeiten

eBook Fette Zeiten Cover

In Fette Zeiten von Anna Spengler findet eine selten beachtete Diskussion statt. Wie beeinflussen die Medien tatsächlich unser Leben? Dabei wird in verständlicher Sprache und in ...

Weitere Zeitschriften

BMW Magazin

BMW Magazin

Unter dem Motto „DRIVEN" steht das BMW Magazin für Antrieb, Leidenschaft und Energie − und die Haltung, im Leben niemals stehen zu bleiben.Das Kundenmagazin der BMW AG inszeniert die neuesten ...

Das Hauseigentum

Das Hauseigentum

Das Hauseigentum. Organ des Landesverbandes Haus & Grund Brandenburg. Speziell für die neuen Bundesländer, mit regionalem Schwerpunkt Brandenburg. Systematische Grundlagenvermittlung, viele ...

Die Versicherungspraxis

Die Versicherungspraxis

Behandlung versicherungsrelevanter Themen. Erfahren Sie mehr über den DVS. Der DVS Deutscher Versicherungs-Schutzverband e.V, Bonn, ist der Interessenvertreter der versicherungsnehmenden Wirtschaft. ...

DSD Der Sicherheitsdienst

DSD Der Sicherheitsdienst

Der "DSD – Der Sicherheitsdienst" ist das Magazin der Sicherheitswirtschaft. Es erscheint viermal jährlich und mit einer Auflage von 11.000 Exemplaren.Der DSD informiert über aktuelle Themen des ...

elektrobörse handel

elektrobörse handel

elektrobörse handel gibt einen facettenreichen Überblick über den Elektrogerätemarkt: Produktneuheiten und -trends, Branchennachrichten, Interviews, Messeberichte uvm.. In den monatlichen ...

Evangelische Theologie

Evangelische Theologie

 Über »Evangelische Theologie« In interdisziplinären Themenheften gibt die Evangelische Theologie entscheidende Impulse, die komplexe Einheit der Theologie wahrzunehmen. Neben den ...