Sie sind hier
E-Book

Analyse des Buches von Pete Johnson: 'Dich krieg ich auch noch rum' - Eine Alternative für den Literaturunterricht

Eine Alternative für den Literaturunterricht

eBook Analyse des Buches von Pete Johnson: 'Dich krieg ich auch noch rum' - Eine Alternative für den Literaturunterricht Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2009
Seitenanzahl
27
Seiten
ISBN
9783640287758
Format
ePUB
Kopierschutz
kein Kopierschutz
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
12,99
EUR

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Deutsch - Pädagogik, Didaktik, Sprachwissenschaft, Note: 1,3, Universität Regensburg (Philosophische Fakultät - Institut für Germanistik), Veranstaltung: Kinder und Jugendbücher zum Thema 'Erwachsenwerden', 11 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Gero von Wilpert definiert in seinem Sachwörterbuch der Literatur den Begriff 'Jugendliteratur' folgendermaßen: In Problemdarstellung, Inhalt, Stoff und Form der Welthaltung dem Interesse der Jugend auf verschiedenen Altersstufen angemessenes Schrifttum teils dichterischen, unterhaltenden, belehrenden und meist indirekt erziehenden Charakters, das gleichzeitig durch ästhetisch ansprechende Formgebung der künstlerischen Geschmacksbildung dienen soll. (...) Im Sinne der modernen Literaturdidaktik ist diese Definition jedoch vollkommen unpassend. Denn die Kinder- und Jugendliteratur hat bereits seit Beginn des vergangenen Jahrhunderts weit mehr zu bieten als unterhaltenden, belehrenden und erziehenden Charakter. Sie erzählt Geschichten aus der Welt der Kinder und Jugendlichen, aus einer Welt, in der sich diese so angenommen fühlen können wie sie tatsächlich sind. Angesprochen werden alle Themen, die während des Heranwachsens und des Erwachsenwerdens relevant sind: Schule, Liebe, Verliebtsein, Sexualität, Freunde, Sport, Freizeit, Hobbies, Drogen, Alkohol, Klamotten, Parties, Probleme mit Eltern und Geschwistern, die krampfhafte Suche nach der eigenen Identität. Die Hauptleistung der Kinder- und Jugendliteratur liegt daher nicht darin, erzieherische Funktionen zu übernehmen, sondern vielmehr in ihrer motivierenden Wirkung. Die Schüler bekommen Freude am Lesen, weil ihnen Identifikationsmöglichkeiten geboten werden, weil sie ihre Lebenswirklichkeit und ihre eigenen Probleme in den Büchern wieder finden und weil sie in andere Welten entführt werden, in denen sie spannende Abenteuer erleben dürfen. Warum es sich bei dem von Pete Johnson verfassten Buch Dich krieg ich auch noch rum um ein Werk handelt, das nahezu alle von der modernen Literaturdidaktik geforderten Kriterien für ein Jugendbuch erfüllt, soll im ersten Teil der folgenden Arbeit mit Hilfe einer Inhaltsanalyse kurz darstellt werden. Daran anschließend folgt im zweiten Teil eine didaktische Analyse, in der mit der Lektüre des Buches verfolgte Lehrziele unter besonderer Berücksichtigung des aktuellen Forschungsstandes dargestellt werden. Abschließend werden mögliche Unterrichtsstunden zur Erarbeitung des Inhalts vorgestellt, wobei dem handlungs- und produktionsorientierten Unterricht eine besondere Bedeutung zukommen soll. Ziel der Arbeit ist es, dem Leser zu zeigen, dass die gelegentliche Abkehr vom Kanon klassischer Literatur im Deutschunterricht durchaus eine Bereicherung sein kann und dass es möglich ist, den Inhalt eines literarischen Werkes im Sinne der Schüler ohne die traditionelle Textanalyse und -interpretation zu vermitteln.

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Sprachführer - Sprachwissenschaften

Sprache und Tabu

eBook Sprache und Tabu Cover

Taboos are expressive indicators of the location of a society in its cultural history. Linguistic taboos in particular can be approached via euphemisms, which are observed and interpreted here in a ...

Weitere Zeitschriften

aufstieg

aufstieg

Zeitschrift der NaturFreunde in WürttembergDie Natur ist unser Lebensraum: Ort für Erholung und Bewegung, zum Erleben und Forschen; sie ist ein schützenswertes Gut. Wir sind aktiv in der Natur und ...

AUTOCAD & Inventor Magazin

AUTOCAD & Inventor Magazin

FÜHREND - Das AUTOCAD & Inventor Magazin berichtet seinen Lesern seit 30 Jahren ausführlich über die Lösungsvielfalt der SoftwareLösungen des Herstellers Autodesk. Die Produkte gehören zu ...

Baumarkt

Baumarkt

Baumarkt enthält eine ausführliche jährliche Konjunkturanalyse des deutschen Baumarktes und stellt die wichtigsten Ergebnisse des abgelaufenen Baujahres in vielen Zahlen und Fakten zusammen. Auf ...

CAREkonkret

CAREkonkret

Die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege CAREkonkret ist die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege. Ambulant wie stationär. Sie fasst topaktuelle Informationen und Hintergründe ...

crescendo

crescendo

Die Zeitschrift für Blas- und Spielleutemusik in NRW- Informationen aus dem Volksmusikerbund NRW - Berichte aus 23 Kreisverbänden mit über 1000 Blasorchestern, Spielmanns- und Fanfarenzügen - ...

DGIP-intern

DGIP-intern

Mitteilungen der Deutschen Gesellschaft für Individualpsychologie e.V. (DGIP) für ihre Mitglieder Die Mitglieder der DGIP erhalten viermal jährlich das Mitteilungsblatt „DGIP-intern“ ...

Die Versicherungspraxis

Die Versicherungspraxis

Behandlung versicherungsrelevanter Themen. Erfahren Sie mehr über den DVS. Der DVS Deutscher Versicherungs-Schutzverband e.V, Bonn, ist der Interessenvertreter der versicherungsnehmenden Wirtschaft. ...

elektrobörse handel

elektrobörse handel

elektrobörse handel gibt einen facettenreichen Überblick über den Elektrogerätemarkt: Produktneuheiten und -trends, Branchennachrichten, Interviews, Messeberichte uvm.. In den monatlichen ...