Sie sind hier
E-Book

Sicherer Umgang mit englischer Korrespondenz

Regeln, Praxistipps, Musterbriefe und Textbausteine

eBook Sicherer Umgang mit englischer Korrespondenz Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2006
Seitenanzahl
106
Seiten
ISBN
9783000182624
Format
PDF
Kopierschutz
DRM
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
16,80
EUR

Englische Korrespondenz In englischer Sprache zu korrespondieren ist in unserer globalen (Geschäfts-) Welt nichts Außergewöhnliches mehr. Dieser Kurs richtet sich an Personen, die sich im Umgang mit der englischen Sprache unsicher fühlen und die sich mit den Regeln und Gepflogenheiten der englischen Korrespondenz vertraut machen wollen. In der deutschen Korrespondenz wird durch die DIN 5008, den Schreib- und Gestaltungsregeln für die Textverarbeitung, und die DIN 676 genau festgelegt, wie ein professioneller Brief auszusehen hat. Wenn sich nun ein Deutscher mit der englischen Korrespondenz vertraut machen möchte, erwartet er, dass er ein ähnliches Regelwerk in englischer Form findet. Trainer der Kurse „English Correspondence\ stoßen mit ihrer Behauptung „In der englischen Korrespondenz gibt es nicht so starre Regeln und bei weitem nicht so viele Regeln, wie in der deutschen Korrespondenz\ regelmäßig auf Widerstand. Die Kursteilnehmer zweifeln die Richtigkeit dieser Behauptung an, sie stellen sogar die Kompetenz des Trainers in Frage. Wie kann ich es denn richtig machen, wenn es kaum Regeln gibt, an denen ich mich orientieren kann? Die Antwort finden Sie in der Gegenfrage: Ist es überhaupt möglich, etwas falsch zu machen, für das es keine Regel gibt? Nein! Die einzige Möglichkeit, gute englische Briefe zu schreiben ist, sich ein paar existierende Regeln, vor allem aber landestypische Gepflogenheiten anzueignen sowie die Bereitschaft, unkompliziert zu denken.

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Sprachführer - Sprachwissenschaften

Sprache und Tabu

eBook Sprache und Tabu Cover

Taboos are expressive indicators of the location of a society in its cultural history. Linguistic taboos in particular can be approached via euphemisms, which are observed and interpreted here in a ...

Duden

eBook Duden Cover

Zahlreiche Übungen zur Wortschreibung. Jeder Übung ist die betreffende neue Regel vorangestellt. Ein Lösungsteil hilft bei der Fehlerkontrolle.   

Weitere Zeitschriften

ARCH+.

ARCH+.

ARCH+ ist eine unabhängige, konzeptuelle Zeitschrift für Architektur und Urbanismus. Der Name ist zugleich Programm: mehr als Architektur. Jedes vierteljährlich erscheinende Heft beleuchtet ...

Ärzte Zeitung

Ärzte Zeitung

Zielgruppe: Niedergelassene Allgemeinmediziner, Praktiker undInternisten.Charakteristik: Die Ärzte Zeitung liefert 3 x pro Woche bundesweitan niedergelassene Mediziner den ...

CAREkonkret

CAREkonkret

Die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege CAREkonkret ist die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege. Ambulant wie stationär. Sie fasst topaktuelle Informationen und Hintergründe ...

Gastronomie Report

Gastronomie Report

News & Infos für die Gastronomie: Tipps, Trends und Ideen, Produkte aus aller Welt, Innovative Konzepte, Küchentechnik der Zukunft, Service mit Zusatznutzen und vieles mehr. Frech, offensiv, ...

Der Steuerzahler

Der Steuerzahler

Tipps und Hinweise zu Steuern, Gebühren, Beiträgen. Weitere Themenbereiche: Staatsverschuldung, Haushaltspolitik und Sozialversicherung. monatliche Mitgliederzeitschrift Der Bund der Steuerzahler ...

dima

dima

Bau und Einsatz von Werkzeugmaschinen für spangebende und spanlose sowie abtragende und umformende Fertigungsverfahren. dima - die maschine - bietet als Fachzeitschrift die Kommunikationsplattform ...

IT-BUSINESS

IT-BUSINESS

IT-BUSINESS ist seit mehr als 25 Jahren die Fachzeitschrift für den IT-Markt Sie liefert 2-wöchentlich fundiert recherchierte Themen, praxisbezogene Fallstudien, aktuelle Hintergrundberichte aus ...

Evangelische Theologie

Evangelische Theologie

 Über »Evangelische Theologie« In interdisziplinären Themenheften gibt die Evangelische Theologie entscheidende Impulse, die komplexe Einheit der Theologie wahrzunehmen. Neben den ...