Sie sind hier
E-Book

Anthropologie und Ethik des Enhancements

AutorJan-Christoph Heilinger
VerlagWalter de Gruyter GmbH & Co.KG
Erscheinungsjahr2010
Seitenanzahl329 Seiten
ISBN9783110223705
FormatPDF
KopierschutzWasserzeichen/DRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis97,95 EUR

Advances in biotechnology have enabled interventions in the human organism (genetic, psychopharmological, and technical) that promise to increase physical and intellectual performance over the 'normal' or 'natural' boundary, as well as to make possible targeted changes in human experience. The author investigates ethical debates surrounding these issues with a particular focus on arguments that employ a normative concept of a person that allows or disallows for these particular interventions.



Jan-Christoph Heilinger, Ethik-Zentrum der Universität Zürich, Schweiz.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch
Inhaltsverzeichnis
Vorwort6
Inhalt10
I. Die anthropologische Relevanz von Human Enhancement26
II. Was ist Enhancement? Begriffsanalysen und Definitionen70
III. Eine integrative Kritik der Enhancementdebatte114
IV. Anthropologie und anthroponome Ethik188
Bibliographie303
Personenregister320
Sachregister323

Weitere E-Books zum Thema: Medizin und Gesellschaft - Gesundheitsversorgung - Pflege

Gesundheitsbetriebslehre

E-Book Gesundheitsbetriebslehre
Betriebswirtschaftslehre des Gesundheitswesens Format: PDF

Eine zusammenfassende Betriebswirtschaftslehre für das Gesundheitswesen existiert bislang noch nicht. Aufgrund der steigenden Probleme, der zahlreichen Reformversuche und der demografischen…

Fehlzeiten-Report 2007

E-Book Fehlzeiten-Report 2007
Arbeit, Geschlecht und Gesundheit Format: PDF

Der Fehlzeiten-Report des Wissenschaftlichen Instituts der AOK (WIdO) und der Universität Bielefeld liefert jährlich umfassende Daten und Analysen über die Krankenstandsentwicklung in der deutschen…

Management im Gesundheitswesen

E-Book Management im Gesundheitswesen
Format: PDF

Im Gesundheitswesen werden Fach- und Führungskräfte im Managementbereich benötigt, die über eine interdisziplinäre Ausrichtung verfügen und mit den speziellen Gegebenheiten der Branche vertraut sind…

Optimierungsmöglichkeiten einer Arztpraxis

E-Book Optimierungsmöglichkeiten einer Arztpraxis
Organisation, Mitarbeiterführung und Marketing Format: PDF

Arztpraxen sind in den letzten Jahren immer stärker mit Veränderungen konfrontiert, die ein tief greifendes Umdenken in allen Bereichen der Praxisführung erfordern. Im Grunde ist eine Arztpraxis…

Fehlzeiten-Report 2007

E-Book Fehlzeiten-Report 2007
Arbeit, Geschlecht und Gesundheit Format: PDF

Der Fehlzeiten-Report des Wissenschaftlichen Instituts der AOK (WIdO) und der Universität Bielefeld liefert jährlich umfassende Daten und Analysen über die Krankenstandsentwicklung in der deutschen…

Weitere Zeitschriften

AUTOCAD & Inventor Magazin

AUTOCAD & Inventor Magazin

FÜHREND - Das AUTOCAD & Inventor Magazin berichtet seinen Lesern seit 30 Jahren ausführlich über die Lösungsvielfalt der SoftwareLösungen des Herstellers Autodesk. Die Produkte gehören zu ...

cards Karten cartes

cards Karten cartes

Die führende Zeitschrift für Zahlungsverkehr und Payments – international und branchenübergreifend, erscheint seit 1990 monatlich (viermal als Fachmagazin, achtmal als ...

SPORT in BW (Württemberg)

SPORT in BW (Württemberg)

SPORT in BW (Württemberg) ist das offizielle Verbandsorgan des Württembergischen Landessportbund e.V. (WLSB) und Informationsmagazin für alle im Sport organisierten Mitglieder in Württemberg. ...

die horen

die horen

Zeitschrift für Literatur, Kunst und Kritik."...weil sie mit großer Aufmerksamkeit die internationale Literatur beobachtet und vorstellt; weil sie in der deutschen Literatur nicht nur das Neueste ...

IT-BUSINESS

IT-BUSINESS

IT-BUSINESS ist seit mehr als 25 Jahren die Fachzeitschrift für den IT-Markt Sie liefert 2-wöchentlich fundiert recherchierte Themen, praxisbezogene Fallstudien, aktuelle Hintergrundberichte aus ...

Euphorion

Euphorion

EUPHORION wurde 1894 gegründet und widmet sich als „Zeitschrift für Literaturgeschichte“ dem gesamten Fachgebiet der deutschen Philologie. Mindestens ein Heft pro Jahrgang ist für die ...

Evangelische Theologie

Evangelische Theologie

 Über »Evangelische Theologie« In interdisziplinären Themenheften gibt die Evangelische Theologie entscheidende Impulse, die komplexe Einheit der Theologie wahrzunehmen. Neben den ...