Sie sind hier
E-Book

Arbeit am Mythos. Ein Vergleich der Pandoradarstellungen bei Hesiod und Lewin

eBook Arbeit am Mythos. Ein Vergleich der Pandoradarstellungen bei Hesiod und Lewin Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2014
Seitenanzahl
55
Seiten
ISBN
9783656739210
Format
PDF
Kopierschutz
kein Kopierschutz
DRM
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
16,99
EUR

Studienarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 1,0, Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald (Deutsche Philologie), Veranstaltung: Vom Helikon nach Hollywood. Der Mythos Pandora, Sprache: Deutsch, Abstract: Wird im Internet nach dem Begriff 'Pandora' gesucht, so erscheinen zunächst mehrere Seitenvorschläge für Pandora-Schmuck. Im weiteren Verlauf erscheinen ein Internetradio und ferner auch Angaben über eine mythische Figur mit einer ominösen Büchse oder Box. Was haben diese drei Suchergebnisse gemein? Im Kern haben die ersten beiden die Bedeutungs- und Analysevielfalt gemeinsam, die ihnen durch die mythische Figur, welche aus der griechischen Antike stammt, zugeschrieben werden kann. In dieser Arbeit soll an dem Beispiel des Filmdramas 'Pandora and the Flying Dutchman' von Albert Lewin erörtert werden, wie es zu dieser Bedeutungszuschreibung kommen kann. Hierzu wird zu Beginn geklärt, was unter dem Begriff des Mythos zu verstehen ist, um darauf aufbauend den antiken Pandoramythos kurz einzuführen. Ferner wird zum einen die anthropologische Mythentheorie Blumenbergs verwendet, um ein methodisches Fundament zu bilden und zum anderen soll eine Einführung in die Filmanalyse und in die Erzähltheorie dieses Informationsträgers gegeben werden, damit die vorgestellten Grundlagen korrekt auf das Medium Film angewendet und gedeutet werden können. Dazu wird ein Sequenzenprotokoll erstellt, um das Werk kurz übersichtlich darzustellen und weiterhin mit diesem arbeiten zu können. Bei der Analyse wird mit Standbildern gearbeitet, um medienspezifische Elemente für den Leser deutlich darzustellen.

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Literatur - Sprache - Literaturwissenschaft

Nanophilologie

eBook Nanophilologie Cover

Literary short forms, whose history is as old as Western culture, have undergone an enormously dynamic development in the second half of the twentieth century, especially in Romance literatures. This ...

Weitere Zeitschriften

aufstieg

aufstieg

Zeitschrift der NaturFreunde in WürttembergDie Natur ist unser Lebensraum: Ort für Erholung und Bewegung, zum Erleben und Forschen; sie ist ein schützenswertes Gut. Wir sind aktiv in der Natur und ...

BEHINDERTEPÄDAGOGIK

BEHINDERTEPÄDAGOGIK

Für diese Fachzeitschrift arbeiten namhafte Persönlichkeiten aus den verschiedenen Fotschungs-, Lehr- und Praxisbereichen zusammen. Zu ihren Aufgaben gehören Prävention, Früherkennung, ...

Der Steuerzahler

Der Steuerzahler

Tipps und Hinweise zu Steuern, Gebühren, Beiträgen. Weitere Themenbereiche: Staatsverschuldung, Haushaltspolitik und Sozialversicherung. monatliche Mitgliederzeitschrift Der Bund der Steuerzahler ...

DSD Der Sicherheitsdienst

DSD Der Sicherheitsdienst

Der "DSD – Der Sicherheitsdienst" ist das Magazin der Sicherheitswirtschaft. Es erscheint viermal jährlich und mit einer Auflage von 11.000 Exemplaren.Der DSD informiert über aktuelle Themen des ...

DULV info

DULV info

UL-Technik, UL-Flugbetrieb, Luftrecht, Reiseberichte, Verbandsinte. Der Deutsche Ultraleichtflugverband e. V. - oder kurz DULV - wurde 1982 von ein paar Enthusiasten gegründet. Wegen der hohen ...

ea evangelische aspekte

ea evangelische aspekte

evangelische Beiträge zum Leben in Kirche und Gesellschaft Die Evangelische Akademikerschaft in Deutschland ist Herausgeberin der Zeitschrift evangelische aspekte Sie erscheint viermal im Jahr. In ...