Sie sind hier

eBooks zum Thema: Literatur - Sprache - Literaturwissenschaft

Neben unseren Zeitschriften informieren Sie sich hier über eBooks.
Werfen Sie einen Blick ins Buch oder stöbern Sie durch Leseproben, schauen Sie sich andere Titel des Autors oder des Verlages an. Neben einer Kurzbeschreibung finden Sie ein Inhaltsverzeichnis und weitere Informationen, wie Autor, Verlag, Erscheinungsjahr und natürlich einen direkten Download

Fachliteratur im eBook Format - Thema: Literatur - Sprache - Literaturwissenschaft
25187 E-Book vorhanden
A - Blu
eBook A - Blu Cover

Renowned lexicon, unique in its completeness, on German literature from its beginnings to the present Extensively revised, updated and extended new edition Includes approx. 1000 new entries on modern ...

A - F
eBook A - F Cover

This supplement to the Deutsches Theater-Lexikon [German Lexicon of Theater], which was completed in 2011, amplifies and extends Volumes I-IV (A-T), which first appeared between 1953 and 1998. ...

A - K
eBook A - K Cover

Since this Dictionary of Authors ’Deutscher Humanismus 1480-1520‘ is part of the Verfasserdatenbank (Database of Authors), single issues are not available as e-books.

Ääh ist keine Antwort
eBook Ääh ist keine Antwort Cover

Wenn die Computerhotline dich fragt, ob du den Rechner schon mal neu gestartet hast: a) »Nein, darauf bin ich noch gar nicht gekommen. Sie sind ein Genie!« b) »Den kann man ausschalten? Ich wart ...

Abbrüche
eBook Abbrüche Cover

Spätestens seit Tristram Shandy nutzen viele Autoren den Abbruch als Stilmittel. Er macht blitzartig die Grenzen des Textes, seine Mittel und Entstehungsbedingungen sichtbar und hinterfragt sie: ...

Abenteuer Exotismus
eBook Abenteuer Exotismus Cover

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 1,7, Universität Erfurt, Veranstaltung: Abenteuer. Eine narrative Figur in Literatur und Film, Sprache: ...

Abrahams Erbe
eBook Abrahams Erbe Cover

The cultures of medieval Europe arose in continuous interconnection and conflict between the Abrahamic religions. This volume brings together these communities and examines the different directions ...

Abschied nehmen
eBook Abschied nehmen Cover

Farewells are a universal element of human experience, but their situational expressions and communicative structures are highly variable. In this history of leave-taking, Juliane Schröter shows how ...

Abschied von Mutter Sprache
eBook Abschied von Mutter Sprache Cover

Die umfassende Bestandsaufnahme der Rolle der deutschen Sprache in der Welt!Wie steht es um die deutsche Sprache? Wird sie zunehmend von englischen Ausdrücken dominiert? Verliert sie an Einfluss in ...

Abschluss - Was bleibt?
eBook Abschluss - Was bleibt? Cover

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 1,7, Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg (Institut für Germanistik), Veranstaltung: Gruppe 47 und ...

Abtönungspartikeln
eBook Abtönungspartikeln Cover

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Germanistik - Semiotik, Pragmatik, Semantik, Note: 2,7, Christian-Albrechts-Universität Kiel (Germanistisches Seminar), Veranstaltung: Grammatische ...

Actio
eBook Actio Cover

From antiquity until the twentieth century, rhetorical training was exclusively concerned with forming male speakers as well as producing an explicitly masculine speaking style and method. This study ...

Adalbert Stifter
eBook Adalbert Stifter Cover

»Selbstverständlichkeit« ist bei Stifter immer nur vorgeschoben. Der Autor experimentiert mit Erkenntnis, enthüllt das Fremde im Vertrauten, entdeckt das Große im Kleinen, aber enthüllt ...

Adaptivität im E-Learning
eBook Adaptivität im E-Learning Cover

Inhaltsangabe:Einleitung: Das einleitende Zitat von Benjamin Franklin soll die Wichtigkeit der Interaktivität eines Lernenden hervorheben. Das war schon im 18. Jahrhundert ein wichtiger Aspekt, der, ...

Adel im antiken Drama
eBook Adel im antiken Drama Cover

Die Autorin verfolgt die Verwendung der Begriffe eugeneia/eugenes und gennaios/gennaiotes bei Aischylos, Sophokles und Euripides, aber auch bei Homer, Pindar und Theognis. Sie geht von der ...

Übersicht aller Seiten Literatur - Sprache - Literaturwissenschaft anzeigen