Sie sind hier
E-Book

Compliance bei Finanzdienstleistungsinstituten und Complianceprüfung nach den Vorschriften des Wertpapierhandelsgesetzes

AutorPhilipp Dunkerbeck
VerlagGRIN Verlag
Erscheinungsjahr2011
Seitenanzahl51 Seiten
ISBN9783640978250
FormatPDF
Kopierschutzkein Kopierschutz/DRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis11,99 EUR
Bachelorarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich BWL - Revision, Prüfungswesen, Note: 1,3, Hochschule Fresenius; Köln, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Bachelorarbeit von Philipp Dunkerbeck mit dem Thema 'Compliance in Unternehmen unter besonderer Berücksichtigung der Compliance bei Finanzdienstleistungsinstituten sowie der Complianceprüfung nach den Vorschriften des Wertpapierhandelsgesetzes', gewinnt vor dem Hintergrund der jüngsten spektakulären Entwicklungen in deutschen und ausländischen Unternehmen durch die Verletzung von Compliance Vorschriften (Siemens, Deutsche Bahn AG, ENRON, Lehmann) sowie durch die allgemeinen Entwicklungen der Finanzkrise, die nicht zuletzt über Fehler oder Nichtanwendung von Compliance hervorgerufen wurde, an Aktualität. Die Arbeit zeigt mit einer Einführung in die allgemeinen Compliancegrundsätze dem Leser die historische Entwicklung und den gegenwärtigen Stand der Meinung auf. Hierbei werden sowohl Begriffsdefinitionen erläutert als auch die Notwendigkeiten und Vorteile einer funktionierenden Complianceorganisation dargestellt. Es werden nicht nur gesetzliche Notwendigkeiten dargestellt, sondern auch auf übrige durch Gesellschaftsrecht und Arbeitsrecht etc. begründete Notwendigkeiten eingegangen. Im Anschluss wird anhand der spezialgesetzlichen Regelungen für Finanzinstitute hier namentlich Wertpapierdienstleistungsinstituten, aufgezeigt welche Organisationspflichten bestehen um in Folge auch die diese betreffenden Prüfungsvorschriften aufzuzeigen. Es werden an hand der spezialgesetzlichen Regelungen auch allgemeingültige Grundsätze für die übrige Unternehmenspraxis übertragen. Im weiteren erhält der Leser einen Einblick inwieweit bestehende Compliancevorschriften modifiziert werden können und welche Möglichkeiten hierzu bei Klein- und Mittleren Unternehmen bestehen .

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch

Weitere E-Books zum Thema: Rechnungswesen - Controlling - Finanzwesen

Google-Mitarbeiter Nr. 59

E-Book Google-Mitarbeiter Nr. 59
Der erste Insider-Bericht aus dem Weltkonzern Format: PDF

1998 erblickte einer der einflussreichsten Internetkonzerne das Licht der Welt. Einer, der nicht nur die IT-Welt eroberte, sondern es obendrein geschafft hat, einen eigenen Begriff zu prägen. Googeln…

Google-Mitarbeiter Nr. 59

E-Book Google-Mitarbeiter Nr. 59
Der erste Insider-Bericht aus dem Weltkonzern Format: ePUB

1998 erblickte einer der einflussreichsten Internetkonzerne das Licht der Welt. Einer, der nicht nur die IT-Welt eroberte, sondern es obendrein geschafft hat, einen eigenen Begriff zu prägen. Googeln…

Innovationserfolgsrechnung

E-Book Innovationserfolgsrechnung
Innovationsmanagement und Schutzrechtsbewertung, Technologieportfolio, Target-Costing, Investitionskalküle und Bilanzierung von FuE-Aktivitäten Format: PDF

Um Innovationen in Unternehmen zum Erfolg zu führen, müssen Einzelprozesse betrachtet und Schlüsselphasen bewertet werden. Die Autoren stellen betriebswirtschaftliche Modelle, Berechnungsmethoden und…

8 Schritte zur erfolgreichen Existenzgründung

E-Book 8 Schritte zur erfolgreichen Existenzgründung
- Der Grundstein für Ihr neues Unternehmen - Planung, Anmeldung, Finanzierung - Mit Beispiel-Formularen, Anträgen, Checklisten und Tipps Format: PDF

Der ideale Begleiter für angehende Unternehmer. Vom Businessplan über die optimale Rechtsform bis zum Handling der Umsatzsteuer - Schritt für Schritt gibt Simone Janson alle wichtigen Informationen…

Asset Pricing

E-Book Asset Pricing
Zur Bewertung von unsicheren Cashflows mit zeitvariablen Diskontraten Format: PDF

Michael Vorfeld zieht zur Bewertung von unsicheren Cashflows Bewertungsmodelle heran und unterzieht die wesentlichen Forschungserkenntnisse wie z.B. die Zeitvariabilität einer empirischen Überprüfung…

Weitere Zeitschriften

Ärzte Zeitung

Ärzte Zeitung

Zielgruppe:  Niedergelassene Allgemeinmediziner, Praktiker und Internisten. Charakteristik:  Die Ärzte Zeitung liefert 3 x pro Woche bundesweit an niedergelassene Mediziner ...

Berufsstart Bewerbung

Berufsstart Bewerbung

»Berufsstart Bewerbung« erscheint jährlich zum Wintersemester im November mit einer Auflage von 50.000 Exemplaren und ermöglicht Unternehmen sich bei Studenten und Absolventen mit einer ...

Burgen und Schlösser

Burgen und Schlösser

aktuelle Berichte zum Thema Burgen, Schlösser, Wehrbauten, Forschungsergebnisse zur Bau- und Kunstgeschichte, Denkmalpflege und Denkmalschutz Seit ihrer Gründung 1899 gibt die Deutsche ...

DSD Der Sicherheitsdienst

DSD Der Sicherheitsdienst

Der "DSD – Der Sicherheitsdienst" ist das Magazin der Sicherheitswirtschaft. Es erscheint viermal jährlich und mit einer Auflage von 11.000 Exemplaren. Der DSD informiert über aktuelle Themen ...

DULV info

DULV info

UL-Technik, UL-Flugbetrieb, Luftrecht, Reiseberichte, Verbandsinte. Der Deutsche Ultraleichtflugverband e. V. - oder kurz DULV - wurde 1982 von ein paar Enthusiasten gegründet. Wegen der hohen ...

rfe-Elektrohändler

rfe-Elektrohändler

rfe-Elektrohändler ist die Fachzeitschrift für die CE- und Hausgeräte-Branche. Wichtige Themen sind: Aktuelle Entwicklungen in beiden Branchen, Waren- und Verkaufskunde, Reportagen über ...

elektrobörse handel

elektrobörse handel

elektrobörse handel gibt einen facettenreichen Überblick über den Elektrogerätemarkt: Produktneuheiten und -trends, Branchennachrichten, Interviews, Messeberichte uvm.. In den monatlichen ...