Sie sind hier
E-Book

Das Jüdische Eherecht

Jüdische Eherecht

AutorWalter Homolka
VerlagWalter de Gruyter GmbH & Co.KG
Erscheinungsjahr2009
Seitenanzahl339 Seiten
ISBN9783899496611
FormatPDF
KopierschutzWasserzeichen/DRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis84,95 EUR

This book gives a concise introduction into Jewish Law as a whole and its development within the different denominations of Judaism. It offers an overview of betrothal, engagement and marriage, gives details of the wedding ceremony, marriage restrictions and marital contracts as well as rules for divorce and re-marriage. Since the State of Israel does not have provisions for civil marriage Jewish family law is still relevant as basis for marriages and divorces among Jewish citizens.

This book is especially targeted towards congregational rabbis and those officiating in rabbinical courts, experts of canon and church law, and legal practitioners in the field of international and comparative family law.
Theologians and Judaic scholars will also find value in this book.

 



Walter Homolka, Rektor des Abraham Geiger Kollegs an der Universität Potsdam, Honorarprofessor der Philosophischen Fakultät, Mitglied der Allgemeinen Rabbinerkonferenz des Zentralrats der Juden in Deutschland, Richter am Europäischen Rabbinatsgericht.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch
Inhaltsverzeichnis
Frontmatter1
Inhaltsverzeichnis9
Einleitung13
1 Das Jüdische Recht: Eigenart und Entwicklung in der Geschichte15
2 Voraussetzungen und Hindernisse für die Eheschließung47
3 Die Verlobung (schidduchin) und ihr vertraglicher Status im Jüdischen Recht75
4 Antrauung (kidduschin) und Heirat (nissuin)83
5 Auflösung der Ehe durch Scheidung (geruschin) oder Tod127
Anhang151

Weitere E-Books zum Thema: Judentum - Antisemitismus

Jalkut Schimoni zu Samuel

E-Book Jalkut Schimoni zu Samuel

Der Jalkut Schimoni ist ein Sammelwerk rabbinischer Auslegungen zur gesamten hebräischen Bibel. Unerforscht ist, nach welchen Kriterien die Auslegungen ausgewählt wurden und ob das Werk als ...

Jude sein nach Gaza

E-Book Jude sein nach Gaza

Dies ist ein ethischer Aufschrei der renommierten jüdischen Professorin Esther Benbassa anlässlich der Leiden der Zivilbevölkerung Gazas während des letzten Feldzuges Israels. Für sie führt das ...

Wege zur Integration

E-Book Wege zur Integration

Seit jeher zählt es zu den Gewissheiten des politischen Diskurses, dass die Integration muslimischer Migranten in westliche Gesellschaften durch ihren unterschiedlichen religiösen Hintergrund ...

5. und 6. Esra-Buch

E-Book 5. und 6. Esra-Buch

Die »Jüdischen Schriften aus hellenistisch-römischer Zeit« sind ein Sammelwerk, das Apokryphen und Pseudepigraphen des Alten Testaments sowie andere antike jüdische Schriften, die für das ...

Weitere Zeitschriften

FESTIVAL Christmas

FESTIVAL Christmas

Fachzeitschriften für Weihnachtsartikel, Geschenke, Floristik, Papeterie und vieles mehr! FESTIVAL Christmas: Die erste und einzige internationale Weihnachts-Fachzeitschrift seit 1994 auf dem ...

arznei-telegramm

arznei-telegramm

Das arznei-telegramm® informiert bereits im 50. Jahrgang Ärzte, Apotheker und andere Heilberufe über Nutzen und Risiken von Arzneimitteln. Das arznei-telegramm®  ist neutral und ...

Berufsstart Bewerbung

Berufsstart Bewerbung

»Berufsstart Bewerbung« erscheint jährlich zum Wintersemester im November mit einer Auflage von 50.000 Exemplaren und ermöglicht Unternehmen sich bei Studenten und Absolventen mit einer ...

BMW Magazin

BMW Magazin

Unter dem Motto „DRIVEN" steht das BMW Magazin für Antrieb, Leidenschaft und Energie − und die Haltung, im Leben niemals stehen zu bleiben.Das Kundenmagazin der BMW AG inszeniert die neuesten ...

BONSAI ART

BONSAI ART

Auflagenstärkste deutschsprachige Bonsai-Zeitschrift, basierend auf den renommiertesten Bonsai-Zeitschriften Japans mit vielen Beiträgen europäischer Gestalter. Wertvolle Informationen für ...

Die Versicherungspraxis

Die Versicherungspraxis

Behandlung versicherungsrelevanter Themen. Erfahren Sie mehr über den DVS. Der DVS Deutscher Versicherungs-Schutzverband e.V, Bonn, ist der Interessenvertreter der versicherungsnehmenden Wirtschaft. ...

DULV info

DULV info

UL-Technik, UL-Flugbetrieb, Luftrecht, Reiseberichte, Verbandsinte. Der Deutsche Ultraleichtflugverband e. V. - oder kurz DULV - wurde 1982 von ein paar Enthusiasten gegründet. Wegen der hohen ...

EineWelt

EineWelt

Eine Anregung der Gossner Mission zum verbesserten Schutz indigener Völker hat Bundespräsident Horst Köhler aufgegriffen: Er hat auf Anregung des Missionswerkes eine Anfrage an die Bundesregierung ...

building & automation

building & automation

Das Fachmagazin building & automation bietet dem Elektrohandwerker und Elektroplaner eine umfassende Übersicht über alle Produktneuheiten aus der Gebäudeautomation, der Installationstechnik, dem ...