Sie sind hier
E-Book

Das Nerdy-Nummies-Backbuch - Backen für Nerds

Über 50 abgefahrene Kuchen, Torten und andere süße Kunstwerke

AutorRosanna Pansino
Verlagriva Verlag
Erscheinungsjahr2016
Seitenanzahl256 Seiten
ISBN9783959713436
FormatePUB
KopierschutzWasserzeichen
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis21,99 EUR
Ein außergewöhnliches Backbuch für den Nerd in jedem von uns! Von Keksen in Form von 20-seitigen Würfeln über ein Periodensystem aus Cupcakes bis hin zu einem essbaren Motherboard ist alles dabei, was das Nerd-Herz begehrt. Anhand der bebilderten Schritt-für-Schritt-Anleitungen kann jeder Backfan die Rezepte zu den freakigen Köstlichkeiten ganz leicht nachvollziehen. Neben über 50 Rezepten zu Themen wie Wissenschaft, Raumfahrt, Fantasy, Science-Fiction oder Gaming enthält dieses Buch außerdem eine bebilderte Einführung in Dekorationstechniken, wichtige Grundrezepte und Schablonen. Das Nerdy-Nummies-Backbuch bietet fantasievolle Kreationen für alle, die in Dungeons & Dragons Drachen besiegen, C++ wie ihre Muttersprache beherrschen oder wissen, dass nicht Zelda, sondern Link eine Prinzessin retten muss.

Rosanna Pansino betreibt seit 2011 den sehr erfolgreichen YouTube-Kanal 'Nerdy Nummies', die erfolgreichste Backshow im Netz, in der sie ausgefallene Kuchenkreationen zubereitet. Backen für Nerds ist ihr erstes Buch.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Leseprobe

GRUNDREZEPTE


APPLE PIE


Für eine Springform ø 24 cm

PIE-TEIG

300 g Mehl

2 EL Zucker

¼ TL Salz

230 g kalte gesalzene Butter, gewürfelt

60–120 ml Eiswasser

FÜLLUNG

1,5 kg säuerliche Äpfel

70 g Zucker

80 g hellbrauner Rohrohrzucker

1 ½ TL gemahlener Zimt

¼ TL Nelkenpulver

⅛ TL Piment

3 EL Zitronensaft

1 ½ EL gesalzene Butter, gewürfelt

Eiglasur: 1 Ei mit 2 EL Wasser verquirlen

1. Den Teig zubereiten: Mehl, Zucker, Salz und Butter in einer großen Schüssel mit dem Handrührgerät fein krümelig verquirlen. Dann so viel Eiswasser einrühren, dass ein Teig entsteht, der nicht zerfällt, wenn man mit den Fingerspitzen hineinkneift.

2. Den Teig halbieren und zwei flache Scheiben daraus formen. Die Scheiben je in Frischhaltefolie einschlagen und mindestens 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.

3. Den Backofen auf 220°C vorheizen.

4. Die Füllung zubereiten: Die Äpfel schälen, entkernen und in 0,5 cm dicke Spalten schneiden. In einer großen Schüssel Zucker, Mehl, Zimt, Nelkenpulver und Piment vermengen, dann Apfelspalten sanft unterheben. Zitronensaft zugeben und umrühren.

5. Eine Teigscheibe auf der leicht bemehlten Arbeitsfläche zu einem 0,6 cm × 33 cm großen Boden ausrollen und eine tiefe, 24 cm große Kuchenform damit auslegen. Überhängenden Teig abschneiden.

6. Die Apfelfüllung in die Kuchenform geben und Butterwürfel darauf setzen.

7. Die zweite Teigscheibe ebenfalls rund 0,6 cm dick ausrollen und über die Füllung legen. Überhängenden Teig abschneiden und die Teigränder von Boden und Decke mit den Fingern dekorativ zusammendrücken.

8. Die Pie-Decke mehrfach mit dem scharfen Messer einritzen, damit Dampf entweichen kann. Anschließend mit Eiglasur einpinseln. So wird er schön goldbraun.

9. Bei 220 °C 15 Minuten backen, dann die Temperatur auf 180 °C reduzieren und weitere 40 Minuten backen, bis der Pie goldbraun ist und der Saft kocht.

10. Den Pie vor dem Servieren abkühlen lassen 

BUTTERKUCHEN


Für eine Springform ø 30 cm oder 24 Cupcakes.

180 g Mehl

135 g Mandelmehl

2 TL Backpulver

¼ TL Salz

250 g gesalzene Butter, Zimmertemperatur

300 g feinster Zucker

2 TL Vanilleextrakt o. 2 Pck. Vanillezucker

4 große Eier

270 ml Vollmilch

1. Den Backofen auf 180°C vorheizen. Eine tiefe, 24 cm große Backform einfetten. Den Boden mit Backpapier auslegen, einfetten und mit Mehl bestäuben (Cupcake-Variante, siehe unten).

2. Mehl, Mandelmehl, Backpulver und Salz in einer großen Schüssel vermengen und beiseitestellen.

3. In einer zweiten großen Schüssel die Butter mit dem Handrührgerät durchrühren und mit dem Zucker 3–5 Minuten schaumig schlagen. Zwischendurch den Schüsselrand sauber schaben.

4. Die Vanille einrühren.

5. Die Eiweiße einzeln nach und nach dazugeben und jeweils gut verrühren. Zwischendurch den Schüsselrand sauber schaben.

6. Bei geringer Rührgeschwindigkeit immer abwechselnd Mehlmischung und Milch in die Butter einrühren. Dabei mit der Mehlmischung beginnen.

7. Den fertigen Teig in die vorbereitete Kuchenform geben und glatt streichen. Die Form dann mehrfach fest auf die Arbeitsplatte aufsetzen, um Luftblasen zu vermeiden.

8. 30–35 Minuten backen, bis an einem in der Mitte hineingesteckten Zahnstocher kein Teig mehr kleben bleibt.

9. Den Kuchen 15 Minuten in der Form auf dem Kuchengitter abkühlen lassen. Falls nötig, den Rand des Kuchens mit dem Messer von der Backform lösen. Den Kuchen vorsichtig auf das Kuchengitter stürzen, das Backpapier abziehen, nochmals wenden und auskühlen lassen.

Butter-Cupcakes: 24 Mulden von zwei Muffinbackformen (à zwölf Mulden) mit Papierförmchen auslegen und zu zwei Dritteln mit dem Teig füllen. (Oder eine Muffinform füllen und zwei Durchgänge backen.) Im Backofen bei 180°C 18–20 Minuten backen, bis an einem in der Mitte hineingesteckten Zahnstocher kein Teig mehr kleben bleibt. Auf dem Kuchengitter auskühlen lassen. 

POUND CAKE


Für eine Springform ø 30 cm

420 g Mehl

1 ¾ TL Backpulver

¼ TL Salz

180 g gesalzene Butter, Zimmertemperatur

240 g Zucker

4 große Eier, Zimmertemperatur

2 EL fein abgeriebene Zitronenschale

2 TL Vanilleextrakt o. 2 Pck. Vanillezucker

240 ml Vollmilch

1. Den Backofen auf 160°C vorheizen. Eine Springform (30 cm) einfetten. Den Boden mit Backpapier auslegen, einfetten und die Form von innen mit Mehl bestäuben.

2. Mehl, Backpulver und Salz in einer mittelgroßen Schüssel vermengen.

3. Die Butter in einer großen Schüssel mit dem elektrischen Handrührgerät cremig rühren, den Zucker zugeben und 3–5 Minuten schaumig schlagen. Schüsselrand mehrfach sauber schaben.

4. Die Eier einzeln nach und nach einrühren und gründlich verrühren. Schüsselrand mehrfach sauber schaben.

5. Zitronenschale und Vanille einrühren.

6. Bei geringer Rührgeschwindigkeit immer abwechselnd Mehlmischung und Milch in die Teigmasse einrühren. Dabei mit der Mehlmischung beginnen.

7. Den fertigen Teig in die vorbereitete Form geben und glatt streichen. Die Form mehrfach fest auf die Arbeitsplatte aufsetzen, um Luftblasen zu vermeiden.

8. 45–50 Minuten backen, bis an einem in der Mitte hineingesteckten Zahnstocher kein Teig mehr kleben bleibt.

9. Den Kuchen 15 Minuten in der Form auf dem Kuchengitter abkühlen lassen. Falls nötig, den Rand des Kuchens mit dem Messer von der Backform lösen. Den Kuchen vorsichtig auf das Kuchengitter stürzen, das Backpapier abziehen. Nochmals wenden und auskühlen lassen. 

WHITE CAKE


Für eine Springform ø 30 cm oder 24 Cupcakes

240 g Mehl

2 TL Backpulver

1/8 TL Salz

110 g gesalzene Butter, Zimmertemperatur

60 g Pflanzenfett

300 g Zucker

2 TL Vanilleextrakt oder 2 Pck. Vanillezucker

1/8 TL Bittermandelaroma

5 Eiweiße (von großen Eiern)

180 ml Vollmilch

1. Den Backofen auf 180°C vorheizen. Eine Kastenform einfetten und den Boden mit Backpapier auslegen (Cupcake-Variante, siehe unten).

2. Mehl, Backpulver und Salz in einer mittelgroßen Schüssel vermengen und auf die beiseitestellen.

3. Butter und Pflanzenfett in einer großen Schüssel mit dem elektrischen Handrührgerät cremig rühren, den Zucker zugeben und 3–5 Minuten schaumig schlagen. Schüsselrand mehrfach sauber schaben.

4. Vanilleextrakt und Mandelaroma einrühren.

5. Die E iweiße einzeln nach und nach einrühren und gründlich verrühren. Schüsselrand mehrfach sauber schaben.

6. Bei geringer Rührgeschwindigkeit immer abwechselnd Mehlmischung und Milch in die Butter einrühren. Dabei mit der Mehlmischung beginnen.

7. Den fertigen Teig in die vorbereitete Form geben und mit dem Teigspatel glatt streichen. Die Form mehrfach fest auf die Arbeitsplatte aufsetzen, um Luftblasen zu vermeiden.

8. 30–35 Minuten backen, bis an einem in der Mitte hineingesteckten Zahnstocher kein Teig mehr kleben bleibt

9. Den Kuchen 15 Minuten in der Form auf dem Kuchengitter abkühlen lassen. Falls nötig, den Rand des Kuchens mit dem Messer von der Backform lösen. Den Kuchen vorsichtig auf das Kuchengitter stürzen, das Backpapier abziehen. Nochmals wenden und auskühlen lassen.

White-Cupcakes: 24 Mulden von zwei Muffinbackformen (à zwölf Mulden) mit Papierförmchen auslegen und zu zwei Dritteln mit dem Teig füllen. (Oder eine Muffinform füllen und zwei Durchgänge backen.) Im Backofen bei 180°C 18–20 Minuten backen, bis an einem in der Mitte hineingesteckten Zahnstocher kein Teig mehr kleben bleibt. Auf dem Kuchengitter auskühlen lassen. 

RED VELVET CAKE


Für eine Springform ø 30 cm oder 24 Cupcakes

240 g Mehl

30 g reines Kakaopulver

½ TL Speisenatron

½ TL Salz

110 g gesalzene Butter, Zimmertemperatur

400 g Zucker

3 große Eier

2 TL Vanilleextrakt oder 2 Pck. Vanillezucker

240 g saure Sahne

120 ml Vollmilch

1½ EL rote Lebensmittelfarbe

1. Den Backofen auf 180°C vorheizen. Eine tiefe, 24 cm große Backform einfetten. Den Boden mit Backpapier auslegen, einfetten und mit Mehl bestäuben (Cupcake-Variante, siehe unten).

2. Mehl, Kakaopulver, Speisenatron und Salz in einer mittelgroßen Schüssel vermengen.

3. Die Butter in einer großen Schüssel mit dem elektrischen Handrührgerät cremig rühren, den Zucker zugeben und 3–5 Minuten schaumig schlagen.

4. Eier und Vanille in einer kleinen Schüssel verquirlen. In einer zweiten kleinen Schüssel saure Sahne und Milch verquirlen. Die Eimischung zur Buttermasse geben und 2 Minuten auf mittlerer Geschwindigkeit gründlich vermischen.

5. Bei geringer Rührgeschwindigkeit immer...

Blick ins Buch

Weitere E-Books zum Thema: Kochen - Rezepte - Ernährung

Happy baking glutenfrei

E-Book Happy baking glutenfrei
Format: ePUB

Glutensensitiv und auf Kuchen verzichten? Das muss nicht sein! Denn auch glutenfrei kann man die herrlichsten Torten, Plätzchen, Brote und Kuchen aus dem Ofen zaubern. Vorausgesetzt, man hat…

Histaminintoleranz... und was nun?

E-Book Histaminintoleranz... und was nun?
Die ersten Schritte und Rezepte - in Verbindung mit Glutenunverträglichkeit und Laktoseintoleranz Format: ePUB

Gibt es unter Ihnen Menschen, die aus unerklärlichen Gründen immer wieder unter Kopfschmerzen, Verdauungsproblemen, Asthmaanfällen, Nesselsucht, Herzrasen und Unruhe ....... leiden? Und schon bei…

Fruktosearm genießen

E-Book Fruktosearm genießen
Format: ePUB

Laute Bauchgeräusche, Blähungen, Durchfall, das Gefühl der Bauch spannt - all das kann mal vorkommen. Doch bei Patienten, die unter einer Zuckerverwertungsstörung für Fructose leiden, kommen diese…

Zöliakie

E-Book Zöliakie
Format: ePUB

Bei Zöliakie, auch Sprue genannt, handelt es sich um eine genetisch bedingte, entzündliche Darmerkrankung, die sich durch eine Unverträglichkeit gegenüber dem Klebereiweiß Gluten äußert. Typische…

Lauf dem Krebs davon

E-Book Lauf dem Krebs davon
Die Kraft des Sports zur Genesung nutzen Format: ePUB

Der einstige ärztliche Ratschlag an Krebspatienten sich möglichst zu schonen, gilt heute nicht mehr. Mittlerweile weiß man, dass sich viel Bewegung und Sport für Menschen mit und nach einer…

100 Vegane Rezepte

E-Book 100 Vegane Rezepte
Format: ePUB

Leckere Vegane Gerichte über 100 Stück. Kein Verzicht, sondern absoluter Genuss. Selbsgemachter Käse, Brotaufstriche, Wurst und Fleischersatz. Appetit auf Rührei? Auch Veganer müssen nicht verzichten…

Essanfälle adé

E-Book Essanfälle adé
Vom emotionalen Essen zum persönlichen Wohlfühlgewicht Format: ePUB

'Ist es möglich, sich von Essanfällen zu befreien?' 'Ja, ist es! Ich habe es selbst erlebt.' Jahrelang war Olivia Wollinger unzufrieden mit ihrem Gewicht. Auf selbstkasteiende Diäten…

Lexikon der populären Ernährungsirrtümer

E-Book Lexikon der populären Ernährungsirrtümer
Mißverständnisse, Fehlinterpretationen und Halbwahrheiten von Alkohol bis Zucker - Aktualisierte Neuausgabe Format: ePUB

Zu viel, zu süß, zu fett, zu salzig - die Verbote der gesunden Ernährung machen die Lust aufs Essen nicht selten zum Frust. Dabei beruhen viele dieser Ernährungsweisheiten auf Mißverständnissen,…

Mein Ratgeber Inspiration Ernährung

E-Book Mein Ratgeber Inspiration Ernährung
Bei Morbus Crohn und Colitis ulcerosa Format: ePUB

Die größte Motivation für eine gesunde Ernährung sollte für dich sein, dass es dir anschließend wieder besser geht! Auch, dass deine Unverträglichkeit verschwindet. Meine Person erzählt dir ihre…

Essanfälle adé

E-Book Essanfälle adé
Vom emotionalen Essen zum persönlichen Wohlfühlgewicht Format: ePUB

'Ist es möglich, sich von Essanfällen zu befreien?' 'Ja, ist es! Ich habe es selbst erlebt.' Jahrelang war Olivia Wollinger unzufrieden mit ihrem Gewicht. Auf selbstkasteiende Diäten…

Weitere Zeitschriften

ARCH+.

ARCH+.

ARCH+ ist eine unabhängige, konzeptuelle Zeitschrift für Architektur und Urbanismus. Der Name ist zugleich Programm: mehr als Architektur. Jedes vierteljährlich erscheinende Heft beleuchtet ...

Courier

Courier

The Bayer CropScience Magazine for Modern AgriculturePflanzenschutzmagazin für den Landwirt, landwirtschaftlichen Berater, Händler und generell am Thema Interessierten, mit umfassender ...

DER PRAKTIKER

DER PRAKTIKER

Technische Fachzeitschrift aus der Praxis für die Praxis in allen Bereichen des Handwerks und der Industrie. “der praktiker“ ist die Fachzeitschrift für alle Bereiche der fügetechnischen ...

Deutsche Hockey Zeitung

Deutsche Hockey Zeitung

Informiert über das internationale, nationale und internationale Hockey. Die Deutsche Hockeyzeitung ist Ihr kompetenter Partner für Ihr Wirken im Hockeymarkt. Sie ist die einzige ...

DHS

DHS

Die Flugzeuge der NVA Neben unser F-40 Reihe, soll mit der DHS die Geschichte der "anderen" deutschen Luftwaffe, den Luftstreitkräften der Nationalen Volksarmee (NVA-LSK) der ehemaligen DDR ...

Die Versicherungspraxis

Die Versicherungspraxis

Behandlung versicherungsrelevanter Themen. Erfahren Sie mehr über den DVS. Der DVS Deutscher Versicherungs-Schutzverband e.V, Bonn, ist der Interessenvertreter der versicherungsnehmenden Wirtschaft. ...

dima

dima

Bau und Einsatz von Werkzeugmaschinen für spangebende und spanlose sowie abtragende und umformende Fertigungsverfahren. dima - die maschine - bietet als Fachzeitschrift die Kommunikationsplattform ...