Sie sind hier
E-Book

Debitorenmanagement unter besonderer Berücksichtigung des Delkredererisikos

eBook Debitorenmanagement unter besonderer Berücksichtigung des Delkredererisikos Cover
Verlag
Erscheinungsjahr
2010
Seitenanzahl
41
Seiten
ISBN
9783640700004
Format
ePUB
Kopierschutz
kein Kopierschutz
DRM
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
16,99
EUR

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich BWL - Investition und Finanzierung, Note: 1,3, Hochschule Koblenz, Sprache: Deutsch, Abstract: Im Jahr 2008 mussten in der Bundesrepublik Deutschland knapp 30.000 Unternehmen aufgrund von Zahlungsunfähigkeit in die Insolvenz gehen. Für das Jahr 2009 werden sogar weitere 35.000 Unternehmensinsolvenzen prognostiziert. Auch wenn diese Zahlen vor dem Hintergrund der aktuellen Wirtschaftslage unter Berücksichtigung der globalen Finanzmarktkrise zu sehen sind, so müssen sich die Unternehmen verstärkt einer nachhaltigen Liquiditätssicherung widmen, um so den Fortbestand der eigenen Existenz gewährleisten zu können. Das Debitorenmanagement bietet an dieser Stelle einen strukturierten und wirkungsvollen Ansatz, wie sich die von Forderungsausfällen bedrohten Marktakteure ihre Zahlungsfähigkeit erhalten können. In diesem Buch werden hierfür verschiedene Instrumente vorgestellt, die es in einem ökonomischen Verhältnis ermöglichen, die Auswirkungen latenter Liquiditätsrisiken weitgehend abzusichern. Es wird darüber hinaus in dezidierter Weise aufgezeigt, wie sich Nachlässigkeit im Umgang mit Forderungen entfalten kann und wie sich Zahlungsverzögerungen oder -ausfälle seitens der Schuldner mit Hinblick auf die eigene finanzielle Handlungsfähigkeit darstellen.

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Finanzierung - Bankwirtschaft - Kapital

Rating

eBook Rating Cover

Eine gute Bonitätsnote wird zum Dreh- und Angelpunkt der Konditionen. Nur wer die Regeln kennt, nach denen Ratings erteilt werden, kann sich die Prüfverfahren vorbereiten. Autor Dr. ...

Weitere Zeitschriften

aufstieg

aufstieg

Zeitschrift der NaturFreunde in WürttembergDie Natur ist unser Lebensraum: Ort für Erholung und Bewegung, zum Erleben und Forschen; sie ist ein schützenswertes Gut. Wir sind aktiv in der Natur und ...

Card Forum International

Card Forum International

Card Forum International, Magazine for Card Technologies and Applications, is a leading source for information in the field of card-based payment systems, related technologies, and required reading ...

dental:spiegel

dental:spiegel

dental:spiegel - Das Magazin für das erfolgreiche Praxisteam. Der dental:spiegel gehört zu den Top 5 der reichweitenstärksten Fachzeitschriften für Zahnärzte in Deutschland (laut LA-DENT 2011 ...

DGIP-intern

DGIP-intern

Mitteilungen der Deutschen Gesellschaft für Individualpsychologie e.V. (DGIP) für ihre Mitglieder Die Mitglieder der DGIP erhalten viermal jährlich das Mitteilungsblatt „DGIP-intern“ ...

Dr. med. Mabuse

Dr. med. Mabuse

Zeitschrift für alle Gesundheitsberufe Seit über 30 Jahren sorgt die Zeitschrift Dr. med. Mabuse für einen anderen Blick auf die Gesundheits- und Sozialpolitik. Das Konzept einer Zeitschrift ...

Euphorion

Euphorion

EUPHORION wurde 1894 gegründet und widmet sich als „Zeitschrift für Literaturgeschichte“ dem gesamten Fachgebiet der deutschen Philologie. Mindestens ein Heft pro Jahrgang ist für die ...

F- 40

F- 40

Die Flugzeuge der Bundeswehr, Die F-40 Reihe behandelt das eingesetzte Fluggerät der Bundeswehr seit dem Aufbau von Luftwaffe, Heer und Marine. Jede Ausgabe befasst sich mit der genaue Entwicklungs- ...