Sie sind hier
E-Book

Die Anwendung der International Accounting Standards in Konzernabschlüssen deutscher Kapitalgesellschaften

eBook Die Anwendung der International Accounting Standards in Konzernabschlüssen deutscher Kapitalgesellschaften Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2001
Seitenanzahl
81
Seiten
ISBN
9783832435813
Format
PDF
Kopierschutz
kein Kopierschutz
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
38,00
EUR

Inhaltsangabe: Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis:
AbbildungsverzeichnisIV
AnhangverzeichnisV
AbkürzungsverzeichnisVI
1.Vorbemerkung1
1.1Problemstellung1
1.2IAS-anwendende Unternehmen3
1.3Aufbau und Zielsetzung der Arbeit3
2.Grundlagen4
2.1Umfeld, Ziele und Organisation des IASC4
2.2Konzeption der IASC-Rechnungslegung6
2.3Darstellung und Vergleich der Rechnungslegung nach IAS und HGB9
2.3.1Rechnungslegungsadressaten9
2.3.2Rechnungslegungszwecke9
2.3.3Rechnungslegungsgrundsätze11
2.3.3.1Rahmen- und Systemgrundsätze11
2.3.3.2Ansatzgrundsätze14
2.3.3.3Bewertungsgrundsätze17
2.4Zusammenfassung21
3.Berichterstattung über die Anwendung der IAS im Konzernabschluß deutscher Kapitalgesellschaften22
3.1Gründe für die Anwendung der IAS22
3.2Berichterstattung über die angewendete Version der IAS23
3.3Erklärungen zum Übergang aufIAS sowie über Konflikte zwischen IAS und HGB24
3.4Bestätigungsvermerk26
4.Anwendung der IAS in Konzernabschlüssen deutscher Kapitalgesellschaften28
4.1IAS-konforme Erweiterung des Jahresabschlusses28
4.1.1Kapitalflußrechnung29
4.1.2Segmentberichterstattung32
4.2Analysierung bemerkenswerter Bewertungsänderungen, die sich bei der Anwendung der IAS ergeben haben35
4.2.1Anlagevermögen35
4.2.2Herstellungskosten36
4.2.3Bewertungsvereinfachungsverfahren37
4.2.4Planmäßige Abschreibungen37
4.2.5Pensionsrückstellungen39
4.2.6Gewinnrealisierung bei langfristiger Auftragsfertigung41
4.2.7Forschungs- und Entwicklungskosten42
4.2.8Aufwandsrückstellungen45
4.2.9Abgrenzung des Konsolidierungskreises46
4.2.10Währungsumrechnung48
4.2.11Kapitalkonsolidierung51
5.Beurteilung der Rechnungslegungspraxis56
5.1Vereinbarkeit mit dem HGB56
5.1Vereinbarkeit mit dem System der IAS58
6.Schlußbemerkung60
AnhangVIII
LiteraturverzeichnisXI
Verzeichnis der GesetzeXVI
Eidesstattliche ErklärungXVII
LebenslaufXVIII
Bei Interesse senden wir Ihnen gerne kostenlos und unverbindlich die Einleitung und einige Seiten der Studie als Textprobe zu.
Bitte fordern Sie die Unterlagen unter agentur@diplom.de, per Fax unter 040-655 99 222 oder telefonisch unter 040-655 99 20 an.

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Rechnungswesen - Controlling - Finanzwesen

Logistik-Controlling

eBook Logistik-Controlling Cover

Im Kampf um Marktanteile ist Logistik ein wichtiger und Logistik - Controlling der entscheidende Faktor, da Nachteile im Wettbewerb häufig dadurch entstehen, dass die inner- oder die ...

Segmentberichterstattung

eBook Segmentberichterstattung Cover

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich BWL - Rechnungswesen, Bilanzierung, Steuern, Note: 1,7, Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin, Sprache: Deutsch, Abstract: Das externe ...

Weitere Zeitschriften

caritas

caritas

mitteilungen für die Erzdiözese FreiburgUm Kindern aus armen Familien gute Perspektiven für eine eigenständige Lebensführung zu ermöglichen, muss die Kinderarmut in Deutschland nachhaltig ...

Der Steuerzahler

Der Steuerzahler

Der Steuerzahler ist das monatliche Wirtschafts- und Mitgliedermagazin des Bundes der Steuerzahler und erreicht mit fast 230.000 Abonnenten einen weitesten Leserkreis von 1 ...

DHS

DHS

Die Flugzeuge der NVA Neben unser F-40 Reihe, soll mit der DHS die Geschichte der "anderen" deutschen Luftwaffe, den Luftstreitkräften der Nationalen Volksarmee (NVA-LSK) der ehemaligen DDR ...

Die Großhandelskaufleute

Die Großhandelskaufleute

Prüfungs- und Praxiswissen für Großhandelskaufleute Mehr Erfolg in der Ausbildung, sicher in alle Prüfungen gehen, im Beruf jeden Tag überzeugen: „Die Großhandelskaufleute“ ist die ...

EineWelt

EineWelt

Eine Anregung der Gossner Mission zum verbesserten Schutz indigener Völker hat Bundespräsident Horst Köhler aufgegriffen: Er hat auf Anregung des Missionswerkes eine Anfrage an die Bundesregierung ...

VideoMarkt

VideoMarkt

VideoMarkt – besser unterhalten. VideoMarkt deckt die gesamte Videobranche ab: Videoverkauf, Videoverleih und digitale Distribution. Das komplette Serviceangebot von VideoMarkt unterstützt die ...

F- 40

F- 40

Die Flugzeuge der Bundeswehr, Die F-40 Reihe behandelt das eingesetzte Fluggerät der Bundeswehr seit dem Aufbau von Luftwaffe, Heer und Marine. Jede Ausgabe befasst sich mit der genaue Entwicklungs- ...