Sie sind hier
E-Book

Die Ardennenoffensive 1944 - Kampfkraft, Organisation und militärische Leistung

Kampfkraft, Organisation und militärische Leistung

eBook Die Ardennenoffensive 1944 - Kampfkraft, Organisation und militärische Leistung Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2007
Seitenanzahl
53
Seiten
ISBN
9783638738613
Format
PDF
Kopierschutz
kein Kopierschutz
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
16,99
EUR

Die Ardennenoffensive 1944-1945 war der letzte Versuch Hitlers, in einem strategischen Rahmen aktiv und auf operativer Ebene offensiv zu werden. Der Versuch scheiterte, und bei einer im Nachhinein angestellten Betrachtung der militärisch sowie ökonomisch verfügbaren Kräfte scheint dieses Scheitern auch vorherbestimmt gewesen zu sein. Dennoch ist eine Untersuchung der Ardennenoffensive kriegsgeschichtlich interessant. Es prallten in ihr nämlich zwei unterschiedliche Führungsauffassungen und -systeme aufeinander: das deutsche 'Führen durch Auftrag' und die amerikanische Führungsauffassung, die mehr von modernem, technischem Management geprägt war. Dabei waren den Gegenspielern die jeweils andere Auffassung spätestens seit der Invasion im Sommer 1944 gut bekannt. Im folgenden sollen diese Führungsauffassungen einander gegenübergestellt werden, soweit sie den Einsatz gepanzerter Kampfgruppen betreffen, also einheitlich geführter Verbände, die über alle Mittel zum Gefecht der verbundenen Waffen verfügten. Die zu betrachtenden Führungsebenen sind Division und Regiment bzw. die amerikanischen Combat Commands.

Kaufen Sie hier:

Weitere E-Books zum Thema: Hochschulschriften - Diplomarbeiten

Nietzsche :: Janus

eBook Nietzsche :: Janus Cover

Essay aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Philosophie - Philosophie des 19. Jahrhunderts, , - Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Wiederholt hat Nietzsche vom 'heiligen St. ...

Weitere Zeitschriften

BEHINDERTEPÄDAGOGIK

BEHINDERTEPÄDAGOGIK

Für diese Fachzeitschrift arbeiten namhafte Persönlichkeiten aus den verschiedenen Fotschungs-, Lehr- und Praxisbereichen zusammen. Zu ihren Aufgaben gehören Prävention, Früherkennung, ...

BIELEFELD GEHT AUS

BIELEFELD GEHT AUS

Freizeit- und Gastronomieführer mit umfangreichem Serviceteil, mehr als 700 Tipps und Adressen für Tag- und Nachtschwärmer Bielefeld genießen Westfälisch und weltoffen – das zeichnet nicht ...

CAREkonkret

CAREkonkret

Die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege CAREkonkret ist die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege. Ambulant wie stationär. Sie fasst topaktuelle Informationen und Hintergründe ...

crescendo

crescendo

Die Zeitschrift für Blas- und Spielleutemusik in NRW- Informationen aus dem Volksmusikerbund NRW - Berichte aus 23 Kreisverbänden mit über 1000 Blasorchestern, Spielmanns- und Fanfarenzügen - ...

Euro am Sonntag

Euro am Sonntag

Deutschlands aktuelleste Finanz-Wochenzeitung Jede Woche neu bietet €uro am Sonntag Antworten auf die wichtigsten Fragen zu den Themen Geldanlage und Vermögensaufbau. Auch komplexe Sachverhalte ...