Sie sind hier
E-Book

Die Business Model Canvas als Lehrmethode der ökonomischen Bildung

Unter Berücksichtigung von Design Based Learning

AutorMadeline Kaufmann
VerlagGRIN Verlag
Erscheinungsjahr2017
Seitenanzahl67 Seiten
ISBN9783668455641
FormatPDF
Kopierschutzkein Kopierschutz
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis29,99 EUR
Zwischenprüfungsarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich BWL - Didaktik, Wirtschaftspädagogik, Note: 2,25, Pädagogische Hochschule Weingarten, Sprache: Deutsch, Abstract: Innerhalb folgender Arbeit wird die Frage nach der Beziehung zwischen der Entrepreneurship Education und einer Geschäftsmodellinnovation dargestellt. Die Forschungsfrage lautet daher: Ist die Business Model Canvas eine geeignete Methode in der ökonomischen Bildung, um die Entrepreneurship Education zu fördern? Die Ziele sind, das Feld um die Entrepreneurship Education greifbar darzustellen und diese in Bezug mit der Business Model Canvas zu erläutern. Anschließend wird eine Beziehung zu dem Bereich des Design Based Learning gezogen und dahingehend erläutert. Die Forschungsfrage wird anhand eines ausführlichen Literaturstudiums beantwortet. Die Struktur der Arbeit gliedert sich in Einleitung, Fazit und die vier grundlegenden Kapitel. Kapitel 1 beginnt mit der Einleitung in das Thema und der Arbeit. In Kapitel 2 werden die theoretischen Grundlagen geklärt, die für die weiteren Kapitel benötigt werden. Hierbei handelt es sich um Begrifflichkeiten in Bezug auf die Entrepreneurship Education, die Bedingungsfaktoren für eine zielführende Entrepreneurship Education und die ökonomischen Intentionen für den Aufschwung der Entrepreneurship Education. Darauf aufbauend folgt in Kapitel 3 die Entrepreneurship Education in Bezug auf die ökonomische Bildung. Hier werden die Ziele von Allgemeinbildung und Entrepreneurship Education geklärt. Außerdem wird die Situation in Deutschland dargestellt. In Kapitel 4 folgen die Business Model und die Business Model Canvas. Dieses Kapitel ist wiederum in die Unterkapitel Geschäftsmodelle, Geschäftsmodellinnovationen, die Klassifikation von Business Model Ansätzen und die Business Model Canvas von Osterwalder und Pigneur aufgegliedert. Des weiteren werden Beispiele in Bezug auf Geschäftsmodelle von Google und von Private Banking aufgedeckt und veranschaulich dargestellt. Kapitel 5 umfasst das Design Based Learning, das ebenfalls im Verlauf der Arbeit in Bezug mit der Business Model Canvas dargestellt wird.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch

Weitere E-Books zum Thema: Studienliteratur - Berufsschule

Deutscher SCOR-Preis für Aktuarwissenschaften 2010

E-Book Deutscher SCOR-Preis für Aktuarwissenschaften 2010
Zusammenfassungen eingereichter Arbeiten - Schriftenreihe der SCOR DEUTSCHLAND 11 Format: PDF

Der SCOR-Preis für Aktuarwissenschaften, der seit 1998 in Zusammenarbeit mit der Universität Ulm jährlich verliehen wird, hat sich im deutschsprachigen Raum zur bedeutendsten Auszeichnung für junge…

20 Probleme aus dem BGB

E-Book 20 Probleme aus dem BGB
Sachenrecht ohne Eigentümer-Besitzer-Verhältnis Format: PDF

Das gesamte Rechtsgebiet des Sachenrechts mit Ausnahme des Teilgebietes des Eigentümer-Besitzer-Verhältnisses umfassend präsentiert Gursky mit seinem Werk "20 Probleme aus dem BGB - Sachenrecht ohne…

Finance

E-Book Finance
Format: PDF

Das Buch beinhaltet ebenso einige Portraits: Die didaktische Erfahrung lehrt, dass man sich wissenschaftliche Ergebnisse und Ansätze besser merken kann, wenn eine Assoziation zu jener Person…

Klausurentraining Allgemeine BWL/VWL für Fachwirte

E-Book Klausurentraining Allgemeine BWL/VWL für Fachwirte
12 Übungsklausuren basierend auf den Themen aus den Originalprüfungen der IHK - Mit ausführlich 'kommentierten' Lösungshinweisen Format: PDF

Um für Sie einen größtmöglichen Lerneffekt zu erzielen, haben wir Originalprüfungsaufgaben zugrunde gelegt, umgearbeitet und mit ausführlich 'kommentierten' Lösungsvorschlägen versehen. Sie…

Hochschulbildung

E-Book Hochschulbildung
Wiederaneignung eines existenziell bedeutsamen Begriffs - Bildung ? Soziale Arbeit ? GesundheitISSN 16 Format: PDF/ePUB

This volume reflects on the existential importance of the notion of Bildung in the university setting. Key concepts include: strengthening autonomy against a backdrop of over-emphasis on market-based…

Weitere Zeitschriften

ARCH+.

ARCH+.

ARCH+ ist eine unabhängige, konzeptuelle Zeitschrift für Architektur und Urbanismus. Der Name ist zugleich Programm: mehr als Architektur. Jedes vierteljährlich erscheinende Heft beleuchtet ...

FREIE WERKSTATT

FREIE WERKSTATT

Hauptzielgruppe der FREIEN WERKSTATT, der unabhängigen Fachzeitschrift für den Pkw-Reparaturmarkt, sind Inhaberinnen und Inhaber, Kfz-Meisterinnen und Kfz-Meister bzw. das komplette Kfz-Team Freier ...

Bibel für heute

Bibel für heute

BIBEL FÜR HEUTE ist die Bibellese für alle, die die tägliche Routine durchbrechen wollen: Um sich intensiver mit einem Bibeltext zu beschäftigen. Um beim Bibel lesen Einblicke in Gottes ...

Gastronomie Report

Gastronomie Report

News & Infos für die Gastronomie: Tipps, Trends und Ideen, Produkte aus aller Welt, Innovative Konzepte, Küchentechnik der Zukunft, Service mit Zusatznutzen und vieles mehr. Frech, offensiv, ...

DSD Der Sicherheitsdienst

DSD Der Sicherheitsdienst

Der "DSD – Der Sicherheitsdienst" ist das Magazin der Sicherheitswirtschaft. Es erscheint viermal jährlich und mit einer Auflage von 11.000 Exemplaren. Der DSD informiert über aktuelle Themen ...

IT-BUSINESS

IT-BUSINESS

IT-BUSINESS ist seit mehr als 25 Jahren die Fachzeitschrift für den IT-Markt Sie liefert 2-wöchentlich fundiert recherchierte Themen, praxisbezogene Fallstudien, aktuelle Hintergrundberichte aus ...

ERNEUERBARE ENERGIEN

ERNEUERBARE ENERGIEN

ERNEUERBARE ENERGIEN informiert durch unabhängigen Journalismus umfassend über die wichtigsten Geschehnisse im Markt der regenerativen Energien. Mit Leidenschaft sind wir stets auf der Suche nach ...