Sie sind hier
E-Book

Die »chinesische Avantgarde« und das Dispositiv der Ausstellung

Konstruktionen chinesischer Gegenwartskunst im Spannungsfeld der Globalisierung

AutorFranziska Koch
Verlagtranscript Verlag
Erscheinungsjahr2016
ReiheImage 65
Seitenanzahl750 Seiten
ISBN9783839426173
FormatPDF
KopierschutzWasserzeichen
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis49,99 EUR
Since the 1990s, the reception of contemporary Chinese art in the exhibition format has risen sharply. Exhibitions coined the label »Chinese avant-garde« and enabled a new global dimension of interaction with art production in China. From a transcultural perspective, Franziska Koch answers the question of the constitution of this art with a view to the medial dispositive of the exhibition, in which both China's art images as well as related pictures from China are on display. She critically and diachronically examines the relationship of 20 major exhibitions in the West to development in China and synchronizes the canonizing agents, institutions, and discourses involved.

Franziska Koch (Dr. phil.) lehrt globale Kunstgeschichte am Exzellenzcluster »Asien und Europa im globalen Kontext« und am Institut für Europäische Kunstgeschichte der Universität Heidelberg. Sie forscht zu moderner und zeitgenössischer ostasiatischer Kunst (v.a. China, Korea), der Ausstellung als Medium und der Geschichte transkultureller Verflechtungen von Kunstakteuren, -objekten und -institutionen.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch

Weitere E-Books zum Thema: Bildende Kunst - Malerei - Kunstwissenschaft

Der Klosterneuburger Altar

E-Book Der Klosterneuburger Altar

Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Kunst - Kunsthandwerk, Note: 2,3, Ludwig-Maximilians-Universität München, 18 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Der ...

Helmut Newton

E-Book Helmut Newton

Studienarbeit aus dem Jahr 2001 im Fachbereich Kunst - Fotografie und Film, Note: 1,3, Universität der Künste Berlin (Gesellschafts- und Wirtschaftskommunikation), Veranstaltung: Atelier-, Galerie- ...

Form Farbe Funktion

E-Book Form Farbe Funktion

Form Farbe Funktion - Anspruch und Wirklichkeit - zeichnet Stationen eines Lebens als Produktgestalter in der DDR nach und gibt Einblicke in persönliche und berufliche Erfahrungen in einem ...

Weitere Zeitschriften

MENSCHEN. das magazin

MENSCHEN. das magazin

MENSCHEN. das magazin informiert über Themen, die das Zusammenleben von Menschen in der Gesellschaft bestimmen -und dies konsequent aus Perspektive der Betroffenen. Die Menschen, um die es geht, ...

arznei-telegramm

arznei-telegramm

Das arznei-telegramm® informiert bereits im 50. Jahrgang Ärzte, Apotheker und andere Heilberufe über Nutzen und Risiken von Arzneimitteln. Das arznei-telegramm®  ist neutral und ...

Card Forum International

Card Forum International

Card Forum International, Magazine for Card Technologies and Applications, is a leading source for information in the field of card-based payment systems, related technologies, and required reading ...

dental:spiegel

dental:spiegel

dental:spiegel - Das Magazin für das erfolgreiche Praxisteam. Der dental:spiegel gehört zu den Top 5 der reichweitenstärksten Fachzeitschriften für Zahnärzte in Deutschland (laut LA-DENT 2011 ...

Die Versicherungspraxis

Die Versicherungspraxis

Behandlung versicherungsrelevanter Themen. Erfahren Sie mehr über den DVS. Der DVS Deutscher Versicherungs-Schutzverband e.V, Bonn, ist der Interessenvertreter der versicherungsnehmenden Wirtschaft. ...

rfe-Elektrohändler

rfe-Elektrohändler

rfe-Elektrohändler ist die Fachzeitschrift für die CE- und Hausgeräte-Branche. Wichtige Themen sind: Aktuelle Entwicklungen in beiden Branchen, Waren- und Verkaufskunde, Reportagen über ...