Sie sind hier
E-Book

Die Debatte um das Denkmal für die ermordeten Juden Europas - die Diskurse in ihrem gesellschaftspolitischen Kontext

die Diskurse in ihrem gesellschaftspolitischen Kontext

eBook Die Debatte um das Denkmal für die ermordeten Juden Europas - die Diskurse in ihrem gesellschaftspolitischen Kontext Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2005
Seitenanzahl
177
Seiten
ISBN
9783638377119
Format
PDF
Kopierschutz
kein Kopierschutz
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
39,99
EUR

Diplomarbeit aus dem Jahr 2000 im Fachbereich Politik - Politische Systeme - Historisches, Note: 1, Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main (Institut für Methodologie), 231 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Bitburg 1985, Daniel Jonah Goldhagen 'Hitlers willige Vollstrecker' 1996, die Walser-Bubis-Debatte 1998, die Wehrmachtsausstellung 1995 oder auch die Entschädigungsfrage: in der 1989 von der Bürgerinitiative 'Perspektive Berlin' angestoßene und über zehn Jahre währenden Debatte über ein zentrales Denkmal für die ermordeten Juden Europas manifestierte sich das stete Ringen der Deutschen auf der Suche nach einem angemessenen Umgang mit der nationalsozialistischen Vergangenheit: wie soll der Erinnerung im Land der Täter Platz und Form gegeben werden? Zehn Jahre Diskussion, ein 20.000 qm großes Areal und fünfzehn Millionen DM (1995) sind nur einige Eckdaten dieser Debatte, die zuerst in Fachgremien, und anschließend überwiegend in den Feuilletons der Zeitungen ausgetragen wurde. Die vorliegende Arbeit zeichnet den Verlauf der Diskussion nach, bettet diese in ihre jeweiligen thematischen Kontexte ein und zeigt die wechselseitigen Beziehungen auf, so dass der Leser 'umfassend über ein brisantes Kapitel der Nachkriegsgeschichte' aufgeklärt wird, schreibt der Gutachter der Arbeit. 'Der Arbeit wäre zu wünschen, daß sie in geeigneter Form veröffentlicht wird.'

Veranstaltungserprobte Diplom-Politologin mit hoher Kulturaffinität.Profil: Auf dem Punkt. Klare Denke, prägnante Schreibe, zielorientierte Umsetzung.

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Hochschulschriften - Diplomarbeiten

Mobbing am Arbeitsplatz

eBook Mobbing am Arbeitsplatz Cover

Laut einer repräsentativen Studie werden in Deutschland 'drei von 100 Beschäftigten am Arbeitsplatz diskreditiert, gedemütigt, verleumdet, beleidigt, an ihrer Arbeit gehindert, seelisch ...

Nietzsche :: Janus

eBook Nietzsche :: Janus Cover

Essay aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Philosophie - Philosophie des 19. Jahrhunderts, , - Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Wiederholt hat Nietzsche vom 'heiligen St. ...

Weitere Zeitschriften

BIELEFELD GEHT AUS

BIELEFELD GEHT AUS

Freizeit- und Gastronomieführer mit umfangreichem Serviceteil, mehr als 700 Tipps und Adressen für Tag- und Nachtschwärmer Bielefeld genießen Westfälisch und weltoffen – das zeichnet nicht ...

Card-Forum

Card-Forum

Card-Forum ist das marktführende Magazin im Themenbereich der kartengestützten Systeme für Zahlung und Identifikation, Telekommunikation und Kundenbindung sowie der damit verwandten und ...

Das Grundeigentum

Das Grundeigentum

Das Grundeigentum - Zeitschrift für die gesamte Grundstücks-, Haus- und Wohnungswirtschaft. Für jeden, der sich gründlich und aktuell informieren will. Zu allen Fragen rund um die Immobilie. Mit ...

SPORT in BW (Württemberg)

SPORT in BW (Württemberg)

SPORT in BW (Württemberg) ist das offizielle Verbandsorgan des Württembergischen Landessportbund e.V. (WLSB) und Informationsmagazin für alle im Sport organisierten Mitglieder in Württemberg. ...

Deutsche Tennis Zeitung

Deutsche Tennis Zeitung

Die DTZ – Deutsche Tennis Zeitung bietet Informationen aus allen Bereichen der deutschen Tennisszene –sie präsentiert sportliche Highlights, analysiert Entwicklungen und erläutert ...

Die Versicherungspraxis

Die Versicherungspraxis

Behandlung versicherungsrelevanter Themen. Erfahren Sie mehr über den DVS. Der DVS Deutscher Versicherungs-Schutzverband e.V, Bonn, ist der Interessenvertreter der versicherungsnehmenden Wirtschaft. ...

IT-BUSINESS

IT-BUSINESS

IT-BUSINESS ist seit mehr als 25 Jahren die Fachzeitschrift für den IT-Markt Sie liefert 2-wöchentlich fundiert recherchierte Themen, praxisbezogene Fallstudien, aktuelle Hintergrundberichte aus ...