Sie sind hier
E-Book

Die elektronische Rechnung in Handels- und Steuerrecht

Einführung, Signatur, Dokumentation

AutorPeter tom Suden
VerlagGabler Verlag
Erscheinungsjahr2010
Seitenanzahl184 Seiten
ISBN9783834988966
FormatPDF
KopierschutzDRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis46,99 EUR
Das Werk bietet eine Einführung und Anleitung zur Einführung der elektronischen Rechnung und hilft so bei der Ablösung der papierbasierten Prozesse in Unternehmen. Es benennt dabei die konkreten Aufgabenstellungen und zeigt Lösungswege mit zahlreichen Übersichten und Checklisten auf.

Alle wichtigen Vorlagen und Checklisten auch im Online-Bereich zum Buch.

Steuerberater Peter tom Suden ist als ehemaliges Mitglied des Vorstands der DATEV eG und als Consultant ein erfahrener Praktiker.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch
Inhaltsverzeichnis
Vorwort5
Inhaltsübersicht6
1 Warum muss die elektronische Signatur qualifi ziert sein?7
2 Umgestaltung und Beschleunigung der Abrechnungsprozesse durch Einführungder elektronischen Rechnung – ein Wettbewerbsvorteil10
Finanzierung12
Anlagevermögen13
Finanzen/Rechnungswesen13
3 Einführung elektronischer Rechnungen15
A. Rechtliche Ausgestaltung der elektronischen Rechnung23
I. Die Signatur macht den Unterschied – Beweisregeln zu elektronischen Rechnungen26
II. Empfehlungen zur Planung der elektronischen Rechnung beim Rechnungsempfänger29
Interne Maßnahmen29
Design von Lösungen30
Situation der Rechnungssteller31
B. Gleichbehandlung von Papier- und elektronischer Rechnung?32
I. Leitfaden Projektleitung33
Einleitung33
Projektbegriff (allgemein/Unternehmensrichtlinie)33
Auftraggeber34
Control Gate Prinzip34
Dokumentation34
Genehmigungsweg35
Bestimmung des Genehmigungsvolumens35
Genehmigungsgrenzen35
Entscheidungsvorlage36
Inhaltliche Abstimmung37
Projektauftrag38
Review Board39
Projektcontrolling40
4 Qualifizierte elektronische Signatur –Make or Buy46
A. Zur Bedeutung vorgelagerter Prozesse für diereibungslose Bearbeitung elektronischer Rechnungen65
Zu 1: Geschäftsbeziehung/Gesamtprozess66
Zu 2: Interne Voraussetzungen67
Zu 3: Stammdaten und Konditionen68
Zu 4: Bestellungen68
Zu 5: Wareneingang69
Zu 6: elektronische Rechnung69
B. Handelsrechtliche und umsatzsteuerliche Regeln69
C. Die elektronische steuerliche Betriebsprüfung76
5 Der Versuch eines Standards für dieelektronische Rechnung95
A. Moderne (Auftrags-)Finanzbuchhaltung104
Folgeverarbeitungen111
B. Intern oder Dienstleister? Entscheidungshilfen114
C. Beschleunigung und damit Verbilligung der Jahresabschlussarbeiten, elektronische Rechnung und Fast Close130
D. Gedanken eines Steuerberaters – zum Vorsteuerabzugaus elektronischen Rechnungen143
E. Checkliste elektronische Rechnungstellung147
Bedarfs- und Potenzialanalyse147
Lösungsgrobkonzept147
Machbarkeitsprüfung und Detailkonzept147
Einführung der Lösung148
Betrieb der Lösung148
6 Archiv149
A. Ordnung im Archiv149
Ablagestruktur149
B. E-Mail-Archivierung im Focus der Finanzverwaltung152
Bundesdatenschutz-Novelle greift in Auftragsdatenverarbeitung ein156
7 Signatur und Prüfung158
8 Änderungsvorschlag der EU-Kommission161
Ausgangslage161
Rechnungsstellung in Deutschland162
Prüfungsverfahren163
Ziel der Änderungsvorschläge164
Vereinfachung von Vertrauensstandards?165
Historie und Ziele des deutschen SigG165
Plädoyer für das „deutsche System“166
Vereinheitlichung von Vorschriften um jeden Preis?168
Ersatz der qualifizierten elektronischen Signatur durch was?171
Stichwortverzeichnis181

Weitere E-Books zum Thema: Steuern - Steuerberatung

Besteuerung privater Kapitalanlagen

E-Book Besteuerung privater Kapitalanlagen
Mit traditionellen und alternativen Investments zur steueroptimalen Depotstruktur Format: PDF

Mit diesem Buch erhält der Leser eine erste umfassende Darstellung der steuerlichen Auswirkungen, die Anlagen in REITs, Hedgefonds oder Private Equity auslösen.Thorsten Dönges ist Leiter der…

Steuertipps für Versicherungsvermittler

E-Book Steuertipps für Versicherungsvermittler
Hinweise und Empfehlungen zu den Steuererklärungen 2009/2010 Format: PDF

"Auch in der 12. Auflage bietet dieser Klassiker des Steuerrechts wieder umfangreiche Hilfen für die optimale Gestaltung der Steuererklärungen 2009/2010, speziell abgestimmt auf die Bedürfnisse und…

Immobilien und Steuern

E-Book Immobilien und Steuern
Kompakte Darstellung für die Praxis Format: PDF

Die steuerliche Beratung von Vorgängen im Zusammenhang mit Immobilien stellt ein komplexes, steuerartenübergreifendes Themengebiet dar. Der Rechtsanwender muss hierbei neben den Ertragsteuern (…

Rechtsstaatlichkeit im Versicherungsaufsichtsrecht

E-Book Rechtsstaatlichkeit im Versicherungsaufsichtsrecht
- Eine Untersuchung des VAG in seiner 2012 gültigen Fassung, verbunden mit einem Blick auf die geplante 10. Novelle - - Düsseldorfer Reihe 16 Format: PDF

Die Arbeit beleuchtet das Versicherungsaufsichtsrecht aus rechtsstaatlicher Sicht. Auf eine allgemeine Einführung ins Versicherungsaufsichtsrecht folgt eine kurze Darstellung ausgewählter Aspekte des…

Besteuerung privater Kapitalanlagen

E-Book Besteuerung privater Kapitalanlagen
Mit traditionellen und alternativen Investments zur steueroptimalen Depotstruktur Format: PDF

Mit diesem Buch erhält der Leser eine erste umfassende Darstellung der steuerlichen Auswirkungen, die Anlagen in REITs, Hedgefonds oder Private Equity auslösen.Thorsten Dönges ist Leiter der…

Grundsätze soliden Investierens

E-Book Grundsätze soliden Investierens
In zehn Schritten zu nachhaltigem Anlageerfolg Format: PDF

Im Bereich 'Geldanlage' liegen theoretische Erkenntnis und gelebte Praxis erstaunlich weit auseinander. Auf der einen Seite die Forschung mit ihren äußerst interessanten Ergebnissen, auf der anderen…

Gelduntergang

E-Book Gelduntergang
Wie Banken und Politik unsere Zukunft verspielen Format: ePUB

Keine Frage beschäftigt die Bundesbürger so wie die nach der Zukunft des Geldes (und damit der Wirtschaft insgesamt): Bleibt der Euro, kommt die Mark wieder? Zahlen wir weiter für 'die Anderen' und…

Weitere Zeitschriften

Atalanta

Atalanta

Atalanta ist die Zeitschrift der Deutschen Forschungszentrale für Schmetterlingswanderung. Im Atalanta-Magazin werden Themen behandelt wie Wanderfalterforschung, Systematik, Taxonomie und Ökologie. ...

AUTOCAD & Inventor Magazin

AUTOCAD & Inventor Magazin

FÜHREND - Das AUTOCAD & Inventor Magazin berichtet seinen Lesern seit 30 Jahren ausführlich über die Lösungsvielfalt der SoftwareLösungen des Herstellers Autodesk. Die Produkte gehören zu ...

Bibel für heute

Bibel für heute

BIBEL FÜR HEUTE ist die Bibellese für alle, die die tägliche Routine durchbrechen wollen: Um sich intensiver mit einem Bibeltext zu beschäftigen. Um beim Bibel lesen Einblicke in Gottes ...

BMW Magazin

BMW Magazin

Unter dem Motto „DRIVEN" steht das BMW Magazin für Antrieb, Leidenschaft und Energie − und die Haltung, im Leben niemals stehen zu bleiben.Das Kundenmagazin der BMW AG inszeniert die neuesten ...

die horen

die horen

Zeitschrift für Literatur, Kunst und Kritik."...weil sie mit großer Aufmerksamkeit die internationale Literatur beobachtet und vorstellt; weil sie in der deutschen Literatur nicht nur das Neueste ...

VideoMarkt

VideoMarkt

VideoMarkt – besser unterhalten. VideoMarkt deckt die gesamte Videobranche ab: Videoverkauf, Videoverleih und digitale Distribution. Das komplette Serviceangebot von VideoMarkt unterstützt die ...