Sie sind hier
E-Book

Die Kantische Ethik - Im Glauben an die Vernunft

Im Glauben an die Vernunft

eBook Die Kantische Ethik - Im Glauben an die Vernunft Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2004
Seitenanzahl
11
Seiten
ISBN
9783638314763
Format
PDF
Kopierschutz
kein Kopierschutz
DRM
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
7,99
EUR

Referat (Handout) aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Ethik, Note: 1,0 (sehr gut), Pädagogische Hochschule Heidelberg (Institut für Philosophie und Ethik und ihre Didaktik), Veranstaltung: Philosophen und ihre Philosophie, 6 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Auf den folgenden Seiten beschäftige ich mich mit dem vermutlich meistinterpretierten Konzept moralischer Orientierung: Dem Konzept der Kantischen Ethik, das den kategorischen Imperativ beinhaltet. Ich möchte zum Nachdenken anregen, wie und warum gerade Kant zu einer Ethik unter dem Primat der Vernunft findet und, noch grundsätzlicher, ob es keine Ethik ohne ein grundlegendes, kompatibles Menschenbild geben kann. Kants Sicht auf den Menschen enthüllt sich in verschachtelten Sätzen, konstruiert bis in ihr letztes grammatikalisches Glied, gleichsam einer Sprache der reinen Vernunft. Und doch vergisst Kant nicht die Menschen, die er mit seinen Ansprüchen bedenkt. Er weiß um die Wirklichkeit ihrer Fähigkeiten, die neben dem Potential ihrer Möglichkeiten bestehen. Aus diesem Grunde möchte ich zum Abschluss meiner Betrachtungen, deren Hauptteil eine Untersuchung über den kategorischen und den praktischen Imperativ darstellt, der Frage widmen, ob Butlers Kritik an Kant gerechtfertigt ist. Enthebt Kant den Menschen aus seiner Souveränität? Verkennt er das menschliche Wesen?

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Ethik - Moral

Sezession und Demokratie

eBook Sezession und Demokratie Cover

Separatism has become an important issue in international politics, as events like the fall of the Soviet Union and Yugoslavia have demonstrated. This book investigates whether the secession of ...

Menschliches Leben

eBook Menschliches Leben Cover

Human existence and its temporal limits are central themes of western culture. In addition to discussing fundamental metaphysical questions (what distinguishes a living from a dead thing?) and ...

Die Moral des Glücks

eBook Die Moral des Glücks Cover

Der Utilitarismus ist eine hervorragende Moralphilosophie einer aufgeklärten Gesellschaft und ihrer Staats- wie Rechtslehre. Nicht Beachtung religiöser oder anderer tradierter Absichten, sondern ...

Weitere Zeitschriften

Baumarkt

Baumarkt

Baumarkt enthält eine ausführliche jährliche Konjunkturanalyse des deutschen Baumarktes und stellt die wichtigsten Ergebnisse des abgelaufenen Baujahres in vielen Zahlen und Fakten zusammen. Auf ...

BONSAI ART

BONSAI ART

Auflagenstärkste deutschsprachige Bonsai-Zeitschrift, basierend auf den renommiertesten Bonsai-Zeitschriften Japans mit vielen Beiträgen europäischer Gestalter. Wertvolle Informationen für ...

caritas

caritas

mitteilungen für die Erzdiözese FreiburgUm Kindern aus armen Familien gute Perspektiven für eine eigenständige Lebensführung zu ermöglichen, muss die Kinderarmut in Deutschland nachhaltig ...

Das Hauseigentum

Das Hauseigentum

Das Hauseigentum. Organ des Landesverbandes Haus & Grund Brandenburg. Speziell für die neuen Bundesländer, mit regionalem Schwerpunkt Brandenburg. Systematische Grundlagenvermittlung, viele ...

Gastronomie Report

Gastronomie Report

News & Infos für die Gastronomie: Tipps, Trends und Ideen, Produkte aus aller Welt, Innovative Konzepte, Küchentechnik der Zukunft, Service mit Zusatznutzen und vieles mehr. Frech, offensiv, ...

DGIP-intern

DGIP-intern

Mitteilungen der Deutschen Gesellschaft für Individualpsychologie e.V. (DGIP) für ihre Mitglieder Die Mitglieder der DGIP erhalten viermal jährlich das Mitteilungsblatt „DGIP-intern“ ...

Die Versicherungspraxis

Die Versicherungspraxis

Behandlung versicherungsrelevanter Themen. Erfahren Sie mehr über den DVS. Der DVS Deutscher Versicherungs-Schutzverband e.V, Bonn, ist der Interessenvertreter der versicherungsnehmenden Wirtschaft. ...

F- 40

F- 40

Die Flugzeuge der Bundeswehr, Die F-40 Reihe behandelt das eingesetzte Fluggerät der Bundeswehr seit dem Aufbau von Luftwaffe, Heer und Marine. Jede Ausgabe befasst sich mit der genaue Entwicklungs- ...