Sie sind hier
E-Book

Die Kopfschmerzen

Ursachen, Mechanismen, Diagnostik und Therapie in der Praxis

AutorHartmut Göbel
VerlagSpringer-Verlag
Erscheinungsjahr2012
Seitenanzahl795 Seiten
ISBN9783642206955
FormatPDF
KopierschutzDRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis269,00 EUR
Kopfschmerzen sind ein häufiges Krankheitsbild mit über 250 definierten Ausprägungen. Das Werk vermittelt den aktuellen Wissensstand zu Ursachen, Diagnostik und Therapie der verschiedenen Kopfschmerzformen und orientiert sich dabei an der internationalen Klassifikation (Headache Society). Die 3., komplett überarbeitete Auflage wurde für eine noch größere Praxistauglichkeit gestrafft. Der Band eignet sich als Nachschlagewerk oder Praxisbuch bei speziellen klinischen Fragestellungen. Mit zahlreichen Abbildungen und Tabellen.

Prof. Dr. med. Dipl.-Psych. Hartmut Göbel, Migräne- und Kopfschmerzzentrum Kiel

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch
Inhaltsverzeichnis
Vorwort zur 3. Auflage5
Inhaltsverzeichnis6
1 Klassifikation vonKopfschmerzen11
1.1 Operationalisierte Klassifikation12
1.2 Aufgaben der Klassifikation12
1.3 Grundlagen derKopfschmerzklassifika tion12
1.4 Entwicklung modernerKopfschmerzklassifikationssysteme16
1.5 Die konzeptionelle Struktur der ICHD18
1.6 Die konzeptionelle Struktur der ICD-1019
1.7 Die 2. Auflage der Internationalen Kopfschmerzklassifikationaus dem Jahre2004 (ICHD-II)19
1.8 Klassifikation von Kopfschmerzen durchPatienten33
2 Diagnostik von Kopfschmerzen35
2.1 Grundsätze der Kopfschmerzdiagnose36
2.2 Kopfschmerzphänotypund Kopfschmerzdiagnose36
2.3 Hilfsmittel zur Kopfschmerzdiagnose38
2.4 Kopfschmerzinterviewund Kopfschmerzanalyse47
2.5 Allgemeine Anamnese56
2.6 Kopfschmerzdiagnosen,die nicht gelingen wollen57
3 Klinische Untersuchungbei Kopfschmerzen59
3.1 Erfassung sekundärer Kopfschmerzen60
3.2 Die allgemeine körperlicheUntersuchung60
3.3 Untersuchung des Nervensystems63
3.4 Untersuchung der Hirnnerven69
3.5 Neurologische Untersuchung der oberenExtremitäten80
3.6 Neurologische Untersuchungdes Körperstammes88
3.7 Neurologische Untersuchungder unteren Extremität89
3.8 Ergänzende Untersuchungen96
4 Epidemiologievon Kopfschmerzen111
4.1 Wissenschaft von dem, was über dasVolk kommt112
4.2 Erfordernis von repräsentativenepidemiologischen Daten112
4.3 Die repräsentative deutsche Studiezur Epidemiologie von Kopfschmerzen113
4.4 Prävalenz von Kopfschmerzenin der Bevölkerung114
4.5 Kopfschmerz und soziodemografischeVariablen118
4.6 Interpretation der Prävalenzdaten119
4.7 Vergleich mit internationalen Daten119
4.8 Die Kopfschmerzen in Deutschland –ein zentrales Gesundheitsproblem122
5 Die Versorgungslandschaftfür Kopfschmerzen124
5.1 Volkskrankheit Nummer Eins125
5.2 Sozioökonomische Folgen125
5.3 Globale Defizite in der Versorgungvon Kopfschmerzerkrankungen128
5.4 Sektorale Organisation: gesundheitssystembedingteChronifizierung135
5.5 Schmerzen und Kosten:Individuelle Schicksale136
5.6 Integrierte sektorenübergreifendeVersorgung: Versorgungsformder Zukunft139
5.7 Praxisbeispiel I: BundesweitesKopfschmerzbehandlungsnetz142
5.8 Praxisbeispiel II: www.headbook.me –Information und Vernetzungvon Betroffenen im Internet152
6 Migräne154
6.1 IHS-Klassifikation155
6.2 Fallbeispiele164
6.3 Phänotypologie166
6.4 Auraphase der Migräneattacke168
6.5 Kopfschmerzphase der Migräne182
6.6 Migräneintervall187
6.7 Wahrscheinliche Migräne187
6.8 Repräsentative Daten zur Migränein Deutschland192
6.9 Geschichte der Migräne201
6.10 Pathophysiologie der Migräne208
6.11 Psychologische Migränetheorien246
6.12 Triggerfaktoren252
6.13 Heredität und Genetik256
6.14 Migränemechanismen – Integration261
6.15 Differenzialdiagnose266
6.16 Verlauf und Prognose270
6.17 Nichtmedikamentöse Therapieder Migräne270
6.18 Medikamentöse Therapie290
6.19 Prohylaxe der Migräne321
6.20 Chronische Migräne und Kopfschmerzbei Medikamentenübergebrauch342
6.21 Botulinum-Toxin A in der vorbeugendenBehandlung der chronischen Migräne347
6.22 Migräne und Kindheit358
6.23 Migräne im Leben der Frau370
6.24 UnkonventionelleBehandlungsverfahren377
7 Kopfschmerzvom Spannungstyp391
7.1 IHS-Klassifikation392
7.2 Der klinische Fall396
7.3 Trivialität vs. brisantes Gesundheitsproblem398
7.4 Schwierigkeiten bei der Namensgebung399
7.5 Schwierigkeiten bei der Klassifikation399
7.6 Das klinische Bild400
7.7 Repräsentative Daten zum Kopfschmerzvom Spannungstyp in Deutschlan414
7.8 Kopfschmerz und perikranialeMuskulatur421
7.9 Die exterozeptive Suppressionder Aktivität des M. temporalis427
7.10 Oromandibuläre Dysfunktion435
7.11 Intrazerebraler Blutfluss beiKopfschmerz vom Spannungstyp440
7.12 Genetik440
7.13 Psychologische Theorienzur Pathophysiologie440
7.14 Diagnose441
7.15 Differenzialdiagnose444
7.16 Basistherapie des Kopfschmerzes445
7.17 Medikamentöse Therapiedes episodischen Kopfschmerzesvom Spannungstyp467
7.18 Medikamentöse Therapiedes chronischen Kopfschmerzesvom Spannungstyp472
8 Selbstmedikation beiMigräne und Kopfschmerzvom Spannungstyp482
8.1 Information und Beratungzur Selbstmedikation483
8.2 Selbstmedikation bei Migräne490
8.3 Selbstmedikation bei Kopfschmerzvom Spannungstyp495
8.4 Populationsbasierende Daten zurSelbstmedikation bei Kopfschmerzen495
9 Clusterkopfschmerz undandere trigeminoautonomeKopfschmerzerkrankungen503
9.1 IHS-Klassifikation504
9.2 Der klinische Fall507
9.3 Namensgebung und Einteilung508
9.4 Epidemiologie511
9.5 Klinik511
9.6 Diagnosestellung515
9.7 Verlauf518
9.8 Pathophysiologie des Clusterkopfschmerzes518
9.9 Therapieplanung und allgemeineMaßnahmen529
9.10 Behandlung der akutenClusterkopfschmerzattacke530
9.11 Vorbeugende Behandlungvon Clusterkopfschmerzen533
9.12 Operative Maßnahmen539
9.13 Koordinierte Versorgungvon Clusterkopfschmerz541
10 Paroxysmale Hemikranie undSUNCT545
10.1 Paroxysmale Hemikranie546
10.2 Epidemiologie547
10.3 Verlauf548
10.4 Pathogenese548
10.5 Differenzialdiagnose548
10.6 Diagnose und Indomethacintest549
10.7 Behandlung549
10.8 SUNCT: »Shortlasting unilateralneuralgiform headache attacks with550
10.9 Cluster-tic-Syndrom(Japs-and-Jolts-Syndrom554
11 Andere primäreKopfschmerzen555
11.1 IHS-Klassifikation556
11.2 Primär stechender Kopfschmerz560
11.3 Primärer Hustenkopfschmerz560
11.4 Primärer Kopfschmerz bei körperlicheAnstrengung561
11.5 Primärer Kopfschmerz bei sexuellerAktivität561
11.6 Primärer schlafgebundener Kopfschmerz562
11.7 Primärer Donnerschlagkopfschmerz562
11.8 Hemicrania continua563
11.9 Neu aufgetretener Dauerkopfschmerz564
11.10 Münzkopfschmerz564
12 Die sekundären Kopfschmerzen566
12.1 IHS-Klassifikation567
12.2 Kopfschmerzursachen undKopfschmerztypen568
12.3 Die Bedeutung des ätiologischen569
12.4 Revision der allgemeinendiagnostischen Kriterien fürsekundäre Kopfschmerzen 2009569
12.5 Gründe für die Revision570
13 Kopfschmerz zurückzuführenauf ein Kopf- und/oderHWS-Trauma572
13.1 IHS-Klassifikation573
13.2 Akuter posttraumatischer Kopfschmerz577
13.3 Chronischer posttraumatischerKopfschmer580
13.4 Halswirbelsäulenschleudertrauma585
14 Kopfschmerz zurückzuführen aufGefäßstörungen im Bereich desKopfes oder des Halses588
14.1 IHS-Klassifikation589
14.2 Akute ischämische zerebrovaskuläreStörungen597
14.3 Intrazerebrales Hämatom599
14.4 Subarachnoidalblutung601
14.5 Arteriovenöse Malformationen604
14.6 Riesenzellarteriitis604
14.7 Systemischer Lupus erythematodes (LE)607
14.8 Primär intrakranielle Arteriitis608
14.9 A.-carotis-Schmerz,A.-vertebralis-Schmerz609
14.10 Idiopathische Karotidynie609
14.11 Kopfschmerzen nachEndarteriektomie610
14.12 Hirnvenenthrombose610
14.13 CADASIL: Cerebral autosomal dominantarteriopathy with subcortical infarctsand leucoencephalopathy612
14.14 MELAS: Mitochondriale Enzephalopathie,Laktatazidose, schlaganfallähnlicheEpisoden613
14.15 PACNS: Primäre Angiopathie des ZNS614
14.16 Hypophyseninfarkt614
15 Kopfschmerz bei nichtvaskulärenintrakraniellen Störungen617
15.1 IHS-Klassifikation618
15.2 Idiopathische intrakranialeHypertension625
15.3 Hochdruck-Hydrozephalus627
15.4 Kopfschmerz zurückzuführenauf einen Liquorunterdruck628
15.5 Kopfschmerz bei Liquorfistel635
15.6 Spontanes idiopathischesLiquorunterdrucksyndrom636
15.7 Intrakranielle Sarkoidose und anderenichtinfektiöse Entzündungsprozesse636
15.8 Aseptische Meningitis637
15.9 Kopfschmerz zurückzuführen auf einintrakranielles Neoplasma637
15.10 Kopfschmerz zurückzuführen auf eineintrathekale Injektion641
16 Kopfschmerz zurückzuführenauf eine Substanz oderderen Entzug644
16.1 IHS-Klassifikation645
16.2 Kopfschmerz bei akutemSubstanz gebrauch653
16.3 Medikamentenübergebrauchskopfschmerz(MÜK)658
16.4 Retardierte Opioide und Medikamentenübergebrauchskopfschmerz668
17 Kopfschmerz zurückzuführenauf eine Infektion672
17.1 IHS-Klassifikation673
17.2 Kopfschmerz zurückzuführen auf eineintrakraniale Infektion676
18 Kopfschmerz zurückzuführen aufeine Störung der Homöostase682
18.1 IHS-Klassifikation683
18.2 Höhenkopfschmerz688
18.3 Hypoxischer Kopfschmerz689
18.4 Hyperkapnie689
18.5 Hypoglykämie690
18.6 Hämodialyse690
18.7 Kopfschmerz bei anderen metabolischenStörungen690
18.8 Arterieller Hochdruck691
18.9 Kopfschmerz bei anderenGefäßkrankheiten693
19 Kopf- oder Gesichtsschmerzzurückzuführen aufErkrankungen des Schädels696
19.1 IHS-Klassifikation697
19.2 Kopfschmerz zurückzuführen aufErkrankungen des Schädels unddes Halses701
19.3 Kopfschmerz zurückzuführenauf Erkrankungen des Auges708
19.4 Kopfschmerz zurückzuführen aufErkrankungen der Ohren709
19.5 Kopfschmerz zurückzuführen aufErkrankungen der der Zähne, der Kieferund der benachbarten Strukturen711
20 Kopfschmerz zurückzuführen aufpsychische Störungen714
20.1 IHS-Klassifikation715
20.2 Somatoforme Störungen717
20.3 Angst721
20.4 Depression721
20.5 Psychotische Störung,Persönlichkeits variationen721
21 Kraniale Neuralgien undzentrale Ursachen vonGesichtsschmerzen723
21.1 IHS-Klassifikation724
21.2 Kopf- und Gesichtsneuralgien –zur Begriffsbestimmung731
21.3 Trigeminusneuralgie733
21.4 Glossopharyngeusneuralgie745
21.5 Nervus-intermedius-Neuralgie746
21.6 Laryngicus-superior-Neuralgie746
21.7 Okzipitalneuralgie746
21.8 Nacken-Zungen-Syndrom747
21.9 Kopfschmerz durch äußeren Druck747
21.10 Kältebedingter Kopfschmerz747
21.11 Anhaltender Schmerz verursacht durchKompression, Irritation oder Distorsioneines Hirnnervs oder747
21.12 Demyelinisierende Erkrankungen vonHirnnerven748
21.13 Okuläre diabetische Neuropathie748
21.14 Akuter Herpes zoster748
21.15 Chronische postherpetische Neuralgie751
21.16 Tolosa-Hunt-Syndrom753
21.17 Ophthalmoplegische »Migräne«754
21.18 Anaesthesia dolorosa755
21.19 Zentraler Schmerz756
21.20 Anhaltender idiopathischerGesichtsschmerz761
22 Andere Kopfschmerzen, kranialeNeuralgien, zentrale oder primäreGesichtsschmerzen765
22.1 IHS-Klassifikation766
23 Bisher nicht ausreichendvalidierte Kopfschmerzformen767
Stichwortverzeichnis780

Weitere E-Books zum Thema: Allgemeinmedizin - Familienmedizin

BWL für Mediziner im Krankenhaus

E-Book BWL für Mediziner im Krankenhaus
Zusammenhänge verstehen - Erfolgreich argumentieren Format: PDF

Ärzte werden zunehmend am wirtschaftlichen Erfolg ihrer Abteilung gemessen. BWL-Grundlagenwissen ist nötig, um Gewinne zu ermitteln, Personalentscheidungen zu treffen und Investitionspläne…

Die erfolgreiche Arztpraxis

E-Book Die erfolgreiche Arztpraxis
Patientenorientierung - Mitarbeiterführung - Marketing Format: PDF

Patienten kommen gerne (wieder), wenn sie sich in der Arztpraxis fachlich gut aufgehoben und emotional wohl fühlen. Der Patient von heute ist dabei informierter, anspruchsvoller und fordernder denn…

Medizin & Recht

E-Book Medizin & Recht
Rechtliche Sicherheit für den Arzt Format: PDF

In der täglichen Arbeit des Arztes spielen Recht und Gesetz eine zunehmende Rolle. Der Arzt wird mit seinen rechtlichen Fragen und Problemen oft allein gelassen. Rechtliche Auseinandersetzungen…

Kindesmisshandlung

E-Book Kindesmisshandlung
Medizinische Diagnostik, Intervention und rechtliche Grundlagen Format: PDF

Nicht nur für Ärzte ist die Konfrontation mit Gewalt ein belastendes und mit Unsicherheiten behaftetes Thema. Das Handbuch liefert geeignete Strategien für den Umgang mit Verdachtsfällen, fundierte…

Zöliakie Mehr wissen - besser verstehen

E-Book Zöliakie Mehr wissen - besser verstehen
Beschwerdefrei leben mit der sicheren Diagnose und einer glutenfreien Ernährung Format: PDF

Das Buch bietet Ihnen unverzichtbares Basiswissen: Wodurch entsteht die Erkrankung, wie verläuft sie, was sind mögliche Folgen? Wie ernähre ich mich glutenfrei? Gibt es darüber hinaus weitere…

Gerne Frau!

E-Book Gerne Frau!
Mein Körper - meine Gesundheit Format: PDF

Medizinisches Wissen fundiert und verständlich für die Frau von heute! Sie wollen sich heute selbst über Gesundheit und Krankheit informieren? Medien, Ratgeber und Internet bieten eine Fülle von…

Die therapeutische Beziehung

E-Book Die therapeutische Beziehung
Format: PDF

Die therapeutische Beziehung - wichtig bei allen ärztlichen Tätigkeiten! In der praktischen Medizin ist die Bedeutung der Arzt-Patient-Beziehung schon lange erkannt. Sie ist das, was den…

Diagnose Rheuma

E-Book Diagnose Rheuma
Lebensqualität mit einer entzündlichen Gelenkerkrankung Format: PDF

Das Buch zeigt, dass es auch mit einer chronischen Erkrankung möglich ist, eine hohe Lebensqualität zu erzielen, wenn man gelernt hat, positiv mit der Krankheit umzugehen. Das Leben, der Alltag, die…

Weitere Zeitschriften

Arzneimittel Zeitung

Arzneimittel Zeitung

Die Arneimittel Zeitung ist die Zeitung für Entscheider und Mitarbeiter in der Pharmabranche. Sie informiert branchenspezifisch über Gesundheits- und Arzneimittelpolitik, über Unternehmen und ...

BIELEFELD GEHT AUS

BIELEFELD GEHT AUS

Freizeit- und Gastronomieführer mit umfangreichem Serviceteil, mehr als 700 Tipps und Adressen für Tag- und Nachtschwärmer Bielefeld genießen Westfälisch und weltoffen – das zeichnet nicht ...

CE-Markt

CE-Markt

 Das Fachmagazin für Consumer-Electronics & Home Technology Products Telefónica O2 Germany startet am 15. Oktober die neue O2 Handy-Flatrate. Der Clou: Die Mindestlaufzeit des Vertrages ...

Demeter-Gartenrundbrief

Demeter-Gartenrundbrief

Einzige Gartenzeitung mit Erfahrungsberichten zum biologisch-dynamischen Anbau im Hausgarten (Demeter-Anbau). Mit regelmäßigem Arbeitskalender, Aussaat-/Pflanzzeiten, Neuigkeiten rund um den ...

Gastronomie Report

Gastronomie Report

News & Infos für die Gastronomie: Tipps, Trends und Ideen, Produkte aus aller Welt, Innovative Konzepte, Küchentechnik der Zukunft, Service mit Zusatznutzen und vieles mehr. Frech, offensiv, ...

DER PRAKTIKER

DER PRAKTIKER

Technische Fachzeitschrift aus der Praxis für die Praxis in allen Bereichen des Handwerks und der Industrie. “der praktiker“ ist die Fachzeitschrift für alle Bereiche der fügetechnischen ...

SPORT in BW (Württemberg)

SPORT in BW (Württemberg)

SPORT in BW (Württemberg) ist das offizielle Verbandsorgan des Württembergischen Landessportbund e.V. (WLSB) und Informationsmagazin für alle im Sport organisierten Mitglieder in Württemberg. ...

building & automation

building & automation

Das Fachmagazin building & automation bietet dem Elektrohandwerker und Elektroplaner eine umfassende Übersicht über alle Produktneuheiten aus der Gebäudeautomation, der Installationstechnik, dem ...