Sie sind hier
E-Book

Die ökologischen Rahmenbedingungen des betrieblichen Güterverkehrsmanagements

eBook Die ökologischen Rahmenbedingungen des betrieblichen Güterverkehrsmanagements Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2016
Seitenanzahl
35
Seiten
ISBN
9783668188365
Format
PDF
Kopierschutz
kein Kopierschutz
DRM
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
14,99
EUR

Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich BWL - Beschaffung, Produktion, Logistik, Note: 1.0, Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig (Fakultät Wirtschaftswissenschaften), Sprache: Deutsch, Abstract: Ziel dieser Hausarbeit ist es, einen kompakten Überblick über die ökologischen und rechtlichen Rahmenbedingungen die auf das Güterverkehrsmanagement einwirken, darzustellen und zu analysieren. Diesem vorgelagert steht eine Erfassung der Schadstoffe, die durch den Güterverkehr verursacht werden, um so die Beweggründe für das staatliche Eingreifen besser verstehen zu können. Die Transportleistung des Güterverkehrs nimmt mit jedem Jahr zu. 2007 lag diese bei 650 Milliarden Tonnen pro Kilometer, doch diese Zahl wird noch weiter steigen. Das stetig steigende Verkehrsaufkommen ist mit einer ansteigenden Umweltbelastung verbunden. So lag der Anteil der CO2-Emissionen des Güterverkehrs im Jahr 2005 noch etwa 34% an den Gesamtemissionen im Straßenverkehr. 2030 wird dieser Anteil voraussichtlich bei 40 % liegen. Ein hohes Verkehrsaufkommen bedeutet zugleich einen hohen Energiebedarf. Dieser liegt derzeit für Verkehr und Gebäude bei rund 70 % der Gesamtenergie in Deutschland. Die wirtschaftliche Rezession sorgte in den letzten Jahren zwar für einen Rückgang der Verkehrsleistung um bis zu 11 %, doch Verkehrswirtschaftliche Indikatoren, wie zum Beispiel die mautpflichtigen Fahrleistungen, deuten bereits eine sukzessive Verbesserung der Nachfrage an, und somit ein zunehmendes Verkehrsaufkommen. Da die Güterflüsse sich global bewegen, wird es auch das Ziel sein, weltweit zu agieren. Europa geht mit einem guten Beispiel voran und setzt mit dem Weißbuch Verkehr bis 2020 die Schwerpunkte Stärkung des Wettbewerbs, Erhöhung der Sicherheit der Bürger und Stärkung ihrer Verbraucherrechte, Verbesserung von Umwelt- und Klimaschutz sowie die Verbesserung der Infrastruktur und ihrer Finanzierung. Die zentrale Aufgabe einer nachhaltigen Verkehrspolitik wird darin bestehen, die notwendige Mobilität und den Güterverkehr möglichst umweltfreundlich zu gestalten.

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Produktion - Industrie

Fahrerassistenzsysteme

eBook Fahrerassistenzsysteme Cover

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich BWL - Beschaffung, Produktion, Logistik, Note: 1,3, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (Betriebswirtschaft), Veranstaltung: ...

Weitere Zeitschriften

A&D KOMPENDIUM

A&D KOMPENDIUM

Das A&D KOMPENDIUM ist das jährlich neue Referenzbuch für industrielle Automation. Mit einer Auflage von 10.500 Exemplaren informiert das A&D KOMPENDIUM auf 400 Seiten über Produkte,Verfahren, ...

BMW Magazin

BMW Magazin

Unter dem Motto „DRIVEN" steht das BMW Magazin für Antrieb, Leidenschaft und Energie − und die Haltung, im Leben niemals stehen zu bleiben.Das Kundenmagazin der BMW AG inszeniert die neuesten ...

SPORT in BW (Württemberg)

SPORT in BW (Württemberg)

SPORT in BW (Württemberg) ist das offizielle Verbandsorgan des Württembergischen Landessportbund e.V. (WLSB) und Informationsmagazin für alle im Sport organisierten Mitglieder in Württemberg. ...

dima

dima

Bau und Einsatz von Werkzeugmaschinen für spangebende und spanlose sowie abtragende und umformende Fertigungsverfahren. dima - die maschine - bietet als Fachzeitschrift die Kommunikationsplattform ...

Dr. med. Mabuse

Dr. med. Mabuse

Zeitschrift für alle Gesundheitsberufe Seit über 30 Jahren sorgt die Zeitschrift Dr. med. Mabuse für einen anderen Blick auf die Gesundheits- und Sozialpolitik. Das Konzept einer Zeitschrift ...

rfe-Elektrohändler

rfe-Elektrohändler

Der rfe-eh Elektrohändler ist das Fachmagazin für die CE- und Hausgeräte-Branche sowie für das Elektrohandwerk mit angeschlossenem Ladengeschäft. Mit aktuellen Produktinformationen, ...

EineWelt

EineWelt

Eine Anregung der Gossner Mission zum verbesserten Schutz indigener Völker hat Bundespräsident Horst Köhler aufgegriffen: Er hat auf Anregung des Missionswerkes eine Anfrage an die Bundesregierung ...

ERNEUERBARE ENERGIEN

ERNEUERBARE ENERGIEN

ERNEUERBARE ENERGIEN informiert durch unabhängigen Journalismus umfassend über die wichtigsten Geschehnisse im Markt der regenerativen Energien. Mit Leidenschaft sind wir stets auf der Suche nach ...