Sie sind hier
E-Book

Die Psychologie der Homosexualität

Ein gravierendes Thema unserer Zeit...

eBook Die Psychologie der Homosexualität Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2013
Seitenanzahl
36
Seiten
ISBN
9783732270132
Format
ePUB
Kopierschutz
DRM
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
1,99
EUR

Die Abhandlung mit dem Titel:' Die Psychologie der Homosexualität' ist das 31. literarische Werk Jolan Riegers. Ein tiefen-und entwicklungspsychologisch fundiertes Werk, das ein aktuelles und brisantes Thema unserer Zeit behandelt. Alle Antworten auf die Fragen nach der Entstehung der Homosexualität, der gleichgeschlechtlichen Partnerschaften und Lebensformen, sowie auch die Fragen nach der Berechtigung dieser Lebensgemeinschaften, auch Kinder zu adoptieren, zu erziehen, werden aus den Erkenntnissen der Tiefen- und der Entwicklungspsychologie abgeleitet, und sind demnach wissenschaftlich fundiert. Jolan Rieger ist Diplom-Psychologin, sie hat an der Universität zu Köln von 1068-1975 Psychologie studiert, dort 1975 ihr Staatsexamen als Diplom-Psychologin gemacht. Außerdem ist sie eine figurativ-expressive Malerin mit internationaler Anerkennung. Sie wurde bereits das vierte Mal für die Biennale in Florenz gewählt - von 9 internationalen Museen, die die Jury bilden.

Die heimatvertriebene Banatdeutsche Jolan Rieger lebt und arbeitet seit 1955 in Deutschland. Seit ihrem Diplom an der Universität zu Köln 1975 ist sie auf dem Gebiet der klinischen Psychologie tätig. Nebenbei entwickelte sie als Autodidaktin ihr Talent in der Malerei. In ihrem neoexpressionistischen und kraftvollen Malstil schafft sie bis heute mehrere hundert großformatige Exponate. Thematisch werden in ihren figurativen und farbenstarken Werken hauptsächlich Frauen- und Beziehungsproblematiken angesprochen. Seit 1996 hat sie sich zusätzlich auch der Lyrik verschrieben. Bisher sind 38 Lyrik-Bände erschienen, in denen sie in Gleichnissen zwischen Naturbeschreibungen und innerseelischen Abläufen aktuelle Fragen unserer Zeit anspricht.

Kaufen Sie hier:

Weitere E-Books zum Thema: Sonstiges Psychologie - Psychiatrie

Literatur und Medien

eBook Literatur und Medien Cover

Dieses neue Jahrbuch bietet einen Ort, an dem sich die aktuelle Medien-Diskussion im fachdidaktischen Kontext präsentieren kann unter den Rubriken: Schwerpunktthema, Forum, ...

Weitere Zeitschriften

arznei-telegramm

arznei-telegramm

Das arznei-telegramm® informiert Ärzte, Apotheker und andere Heilberufe über Nutzen und Risiken von Arzneimitteln. Das arznei-telegramm®  ist neutral und unabhängig. Es ...

Bibel für heute

Bibel für heute

Kommentare, Anregungen, Fragen und Impulse zu Texten aus der Bibel Die beliebte und bewährte Arbeitshilfe für alle, denen es bei der täglichen Bibellese um eine intensive Auseinandersetzung mit ...

Computerwoche

Computerwoche

Die COMPUTERWOCHE berichtet schnell und detailliert über alle Belange der Informations- und Kommunikationstechnik in Unternehmen – über Trends, neue Technologien, Produkte und Märkte. IT-Manager ...

Correo

Correo

 La Revista de Bayer CropScience para la Agricultura ModernaPflanzenschutzmagazin für den Landwirt, landwirtschaftlichen Berater, Händler und am Thema Interessierten mit umfassender ...

dental:spiegel

dental:spiegel

dental:spiegel - Das Magazin für das erfolgreiche Praxisteam. Der dental:spiegel gehört zu den Top 5 der reichweitenstärksten Fachzeitschriften für Zahnärzte in Deutschland (laut LA-DENT 2011 ...

IT-BUSINESS

IT-BUSINESS

IT-BUSINESS ist seit mehr als 25 Jahren die Fachzeitschrift für den IT-Markt Sie liefert 2-wöchentlich fundiert recherchierte Themen, praxisbezogene Fallstudien, aktuelle Hintergrundberichte aus ...

VideoMarkt

VideoMarkt

VideoMarkt – besser unterhalten. VideoMarkt deckt die gesamte Videobranche ab: Videoverkauf, Videoverleih und digitale Distribution. Das komplette Serviceangebot von VideoMarkt unterstützt die ...

Evangelische Theologie

Evangelische Theologie

 Über »Evangelische Theologie« In interdisziplinären Themenheften gibt die Evangelische Theologie entscheidende Impulse, die komplexe Einheit der Theologie wahrzunehmen. Neben den ...