Sie sind hier
E-Book

Die Varietät des gesprochenen Französisch

Merkmale des gesprochenen Französisch am Beispiel der Serie 'un gars - une fille'

eBook Die Varietät des gesprochenen Französisch Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2008
Seitenanzahl
16
Seiten
ISBN
9783638060547
Format
ePUB
Kopierschutz
kein Kopierschutz
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
12,99
EUR

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Romanistik - Französisch - Linguistik, Note: 1,0, Technische Universität Dresden (Institut für Romanistik), Veranstaltung: Proseminar: Variétés du français, 23 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Täglich begegnen wir, bewusst oder unbewusst, verschiedenen Formen der mündlichen Kommunikation. Ob durch die tägliche Nachrichtensendung im Radio, in
der Vorlesung oder im alltäglichen Gespräch, die gesprochene Sprache begleitet uns jederzeit in diversen Lebenssituationen. Denn gesprochene Sprache, eine eigene Varietät, ist nicht schlicht als
Umgangssprache zu erklären, sondern sie besitzt diverse Eigenarten im verbalen,
doch auch im nonverbalen Bereich, welche klar von den Merkmalen von
geschriebener Sprache abzugrenzen sind. Dazu gehören nicht nur phonetische,
sondern auch syntaktische und morphosyntaktische Merkmale. Darüber hinaus ist
gesprochene Sprache keinesfalls an das Medium der Phonologie gebunden.1 Die
Regisseurin Isabelle Camus, der französischen, ursprünglich aus Québec
stammenden Serie,2 bedient sich der Technik der gesprochenen Sprache als
Stilmittel in verschiedenen Darstellungen des Alltags eines Paares. Allerdings ist zu
berücksichtigen, dass es sich in dieser Darbietung um 'fingierte Mündlichkeit'3
handelt, da diese Gespräche zunächst durch eine längere Vorbereitungszeit als
schriftliches Konzept entstanden sind, bevor das Schriftliche phonisch realisiert
wurde. Aus diesem Grund ist die Kommunikation in den Sketchen nicht als spontan
realisiert zu bezeichnen, sondern gilt als Imitation der gesprochenen Sprache,
welche einen 'Mündlichen Charakter'4 erhält. Dennoch zeigen diese thematisch- und
situationsverschiedenen dargestellten Dialoge bestimmte Merkmale auf, die dem
gesprochenen Französisch im täglichen Gespräch beobachtet werden können.

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Sprachführer - Sprachwissenschaften

Duden

eBook Duden Cover

Zahlreiche Übungen zur Wortschreibung. Jeder Übung ist die betreffende neue Regel vorangestellt. Ein Lösungsteil hilft bei der Fehlerkontrolle.   

Weitere Zeitschriften

ARCH+.

ARCH+.

Architektur, Städtebau und Design ARCH+ widmet sich seit vier Jahrzehnten dem Experiment. Angesiedelt zwischen Architektur, Stadt, Kultur und Medien lotet ARCH+ vierteljährlich die Grenzen der sich ...

Archiv und Wirtschaft

Archiv und Wirtschaft

Fachbeiträge zum Archivwesen der Wirtschaft; Rezensionen Die seit 1967 vierteljährlich erscheinende Zeitschrift für das Archivwesen der Wirtschaft "Archiv und Wirtschaft" bietet Raum für ...

Baumarkt

Baumarkt

Baumarkt enthält eine ausführliche jährliche Konjunkturanalyse des deutschen Baumarktes und stellt die wichtigsten Ergebnisse des abgelaufenen Baujahres in vielen Zahlen und Fakten zusammen. Auf ...

CAREkonkret

CAREkonkret

Die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege CAREkonkret ist die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege. Ambulant wie stationär. Sie fasst topaktuelle Informationen und Hintergründe ...

DGIP-intern

DGIP-intern

Mitteilungen der Deutschen Gesellschaft für Individualpsychologie e.V. (DGIP) für ihre Mitglieder Die Mitglieder der DGIP erhalten viermal jährlich das Mitteilungsblatt „DGIP-intern“ ...

Die Großhandelskaufleute

Die Großhandelskaufleute

Prüfungs- und Praxiswissen für Großhandelskaufleute Mehr Erfolg in der Ausbildung, sicher in alle Prüfungen gehen, im Beruf jeden Tag überzeugen: „Die Großhandelskaufleute“ ist die ...

EineWelt

EineWelt

Eine Anregung der Gossner Mission zum verbesserten Schutz indigener Völker hat Bundespräsident Horst Köhler aufgegriffen: Er hat auf Anregung des Missionswerkes eine Anfrage an die Bundesregierung ...