Sie sind hier
E-Book

Erfolgreiche Unternehmensführung mit TOPSIM - General Management

AutorAndreas Eiselt
VerlagSchäffer-Poeschel Verlag
Erscheinungsjahr2018
Seitenanzahl229 Seiten
ISBN9783791043807
FormatPDF
KopierschutzWasserzeichen
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis21,99 EUR
TOPSIM - General Management ist ein anspruchsvolles, computergestütztes Unternehmensplanspiel. Die Simulation stellt ein realistisches Modell eines Industrieunternehmens dar. Es handelt sich um eine interaktive Lehr- und Lernmethode (action learning) nach dem Prinzip: 'learning business by doing business'. Das Buch setzt sich umfassend und anwendungsorientiert mit den zentralen operativen und strategischen Entscheidungen im Unternehmensplanspiel auseinander. Es gibt einen Überblick über die Aufgaben der Unternehmensführung und erläutert die zentralen Informationsinstrumente, wie z.B.: - Externes Rechnungswesen - Kosten- und Leistungsrechnung - Kennzahlen und KennzahlensystemeDer übersichtliche Aufbau des Buches erleichtert den Zugang zum Thema; viele praktische Beispiele, Übungsaufgaben und Erläuterungen fördern das Verständnis bei den Planspiel-Teilnehmern.

Prof. Dr. Andreas Eiselt ist Professor für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre mit Schwerpunkt Rechnungswesen an der PHWT Vechta/Diepholz. Außerdem ist er Fachautor im Themenbereich Rechnungswesen.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch
Inhaltsverzeichnis
Cover1
Titel4
Impressum5
INHALTSVERZEICHNIS8
1 GELEITWORT12
2 VORWORT14
3 ABKÜRZUNGSVERZEICHNIS18
4 EINFÜHRUNG IN DIE GRUNDBEGRIFFE22
5 GRUNDLAGEN DER UNTERNEHMENSFÜHRUNG28
5.1 Aufgaben der Unternehmensführung29
5.2 Ökonomisches Prinzip30
5.3 Unternehmensziele32
5.4 Ebenen der Unternehmensführung34
6 EXTERNE RECHNUNGSLEGUNG38
6.1 Bilanz38
6.1.1 Anlagevermögen40
6.1.2 Umlaufvermögen41
6.1.3 Eigenkapital43
6.1.4 Rückstellungen44
6.1.5 Verbindlichkeiten45
6.2 Gewinn- und Verlustrechnung (GuV)45
6.2.1 Gesamtkostenverfahren48
6.2.2 Umsatzkostenverfahren53
6.3 Kapitalflussrechnung54
6.4 Liquiditätsrechnung57
7 KOSTENUND LEISTUNGSRECHNUNG62
7.1 Kostenartenrechnung64
7.2 Kostenstellenrechnung68
7.3 Kostenträgerstückrechnung71
7.4 Deckungsbeitragsrechnung75
7.4.1 Einstufige Deckungsbeitragsrechnung77
7.4.2 Mehrstufige Deckungsbeitragsrechnung78
8 KENNZAHLEN UND KENNZAHLENSYSTEME82
8.1 Traditionelle Kennzahlen82
8.1.1 Analyse der Erfolgslage83
8.1.2 Analyse der Finanzlage86
8.2 Neuere Erfolgskennzahlen92
8.3 Quicktest nach Kralicek94
8.4 Kennzahlensysteme96
8.5 Wertorientierte Kennzahlen100
8.5.1 Economic Value Added (EVA)101
8.5.2 Unterschied Brutto-Cashflow (UBCF)104
8.5.3 Market Value Added104
8.6 Nicht-finanzielle Kennzahlen105
9 OPERATIVE UNTERNEHMENSFÜHRUNG108
9.1 Absatz- bzw. Umsatzplanung109
9.2 F&E-Planung114
9.3 Produktionsplanung116
9.4 Kapazitätsplanung116
9.5 Investitionsplan119
9.6 Materialeinsatzplanung/Beschaffung123
9.7 Personalplanung125
9.8 Erfolgs- und Finanzplanung128
9.8.1 Entscheidungen des Managements129
9.8.2 Mengen- und Mitarbeiterbedarfsplanung133
9.8.3 Kostenplanung136
9.8.4 Erlösplanung144
9.8.5 Liquiditätsplanung145
9.9 Kontrolle147
9.9.1 Abweichungsursachen149
9.9.2 Abweichungsanalyse150
10 STRATEGISCHE UNTERNEHMENSFÜHRUNG156
10.1 Vision und Mission156
10.2 Strategieoptionen158
10.3 Strategieimplementierung161
10.4 Erfahrungskurvenanalyse165
10.5 Produktlebenszyklusanalyse166
10.6 Portfolio-Analyse168
10.7 Benchmarking170
11 FAZIT174
12 FALLBEISPIEL178
13 GLOSSAR210
14 LITERATURVERZEICHNIS222
15 STICHWORTVERZEICHNIS226
Über den Autor230

Weitere E-Books zum Thema: Management - Wirtschaft - Coaching

Versicherungen im Umbruch

E-Book Versicherungen im Umbruch
Werte schaffen, Risiken managen, Kunden gewinnen Format: PDF

Die Bedeutung von Versicherungen und Einrichtungen kapitalgebundener Altersvorsorge für unsere Gesellschaft ist immens und nimmt weiter zu. Es ist deshalb äußerst wichtig, dass die Institutionen ,…

Asset Securitization im Gesundheitswesen

E-Book Asset Securitization im Gesundheitswesen
Erfahrungen in den USA und anderen Ländern als Basis einer Abwägung von Einsatzmöglichkeiten in Deutschland Format: PDF

Ulrich Franke geht auf die Schwierigkeiten des Kapitalmarktzugangs für Non-Profit-Unternehmen ein und analysiert, inwieweit ABS als Eigenkapital schonende Finanzierungsform eingesetzt werden kann.…

MiFID-Kompendium

E-Book MiFID-Kompendium
Praktischer Leitfaden für Finanzdienstleister Format: PDF

Zum 1. November 2007 trat die europäische Richtlinie 'Markets in Financial Instruments Directive' (MiFID) in Kraft, eine der umfangreichsten Gesetzesmaßnahmen für Finanzmärkte in den letzten…

Die Schatztruhe für Finanzdienstleister

E-Book Die Schatztruhe für Finanzdienstleister
101 Ideen für Ihren Verkaufserfolg Format: PDF

Jürgen Hauser verfügt über einen reichhaltigen Erfahrungsschatz als Versicherungskaufmann und als Verkaufstrainer. Das 'Best of' dieser Verkaufshilfen präsentiert dieses Buch - 101 Tipps, thematisch…

Arcandors Absturz

E-Book Arcandors Absturz
Wie man einen Milliardenkonzern ruiniert: Madeleine Schickedanz, Thomas Middelhoff, Sal. Oppenheim und KarstadtQuelle Format: PDF/ePUB

Der Untergang von Arcandor mit seinen Marken Karstadt und Quelle ist eine der größten Pleiten der deutschen Nachkriegsgeschichte. 100 000 Mitarbeiter blickten in den Abgrund, Tausende Gläubiger…

Informationsmanagement

E-Book Informationsmanagement
Format: PDF

Das Internet hat in den letzten Jahren ohne Zweifel erhebliche Veränderungen in der gesamten Ökonomie bewirkt. E-Business gehört heute zur Unternehmensrealität und konfrontiert das…

Weitere Zeitschriften

aufstieg

aufstieg

Zeitschrift der NaturFreunde in Württemberg Die Natur ist unser Lebensraum: Ort für Erholung und Bewegung, zum Erleben und Forschen; sie ist ein schützenswertes Gut. Wir sind aktiv in der Natur ...

FREIE WERKSTATT

FREIE WERKSTATT

Hauptzielgruppe der FREIEN WERKSTATT, der unabhängigen Fachzeitschrift für den Pkw-Reparaturmarkt, sind Inhaberinnen und Inhaber, Kfz-Meisterinnen und Kfz-Meister bzw. das komplette Kfz-Team Freier ...

Das Hauseigentum

Das Hauseigentum

Das Hauseigentum. Organ des Landesverbandes Haus & Grund Brandenburg. Speziell für die neuen Bundesländer, mit regionalem Schwerpunkt Brandenburg. Systematische Grundlagenvermittlung, viele ...

dental:spiegel

dental:spiegel

dental:spiegel - Das Magazin für das erfolgreiche Praxisteam. Der dental:spiegel gehört zu den Top 5 der reichweitenstärksten Fachzeitschriften für Zahnärzte in Deutschland (laut LA-DENT 2011 ...

Gastronomie Report

Gastronomie Report

News & Infos für die Gastronomie: Tipps, Trends und Ideen, Produkte aus aller Welt, Innovative Konzepte, Küchentechnik der Zukunft, Service mit Zusatznutzen und vieles mehr. Frech, offensiv, ...