Sie sind hier
E-Book

Erstellen einer Power-Point-Folie für einen Jahresüberblick in der Abteilung Marketing (Unterweisung Groß- und Außenhandelskaufmann / -kauffrau)

eBook Erstellen einer Power-Point-Folie für einen Jahresüberblick in der Abteilung Marketing (Unterweisung Groß- und Außenhandelskaufmann / -kauffrau) Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2005
Seitenanzahl
8
Seiten
ISBN
9783638437967
Format
ePUB
Kopierschutz
kein Kopierschutz
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
7,99
EUR

Unterweisung / Unterweisungsentwurf aus dem Jahr 2005 im Fachbereich AdA Kaufmännische Berufe / Verwaltung, Note: 2, Duale Hochschule Baden-Württemberg Mannheim, früher: Berufsakademie Mannheim, Veranstaltung: AdA, 0 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Thema Erstellen einer Folie mit Hilfe des Programms Power Point Angaben zur Situation Im Rahmen eines Jahresabschlusses soll in der Abteilung Marketing eine Power Point Präsentation erstellt werden, die verschiedene Daten des vorangegangenen Jahres darstellt. Angaben zur Person des Auszubildenden Der Auszubildende Peter F. ist 19 Jahre alt und befindet sich im ersten Ausbildungsjahr zum Groß- und Außenhandels Kaufmann am Standort Mannheim. In der Berufsschule wurden dem Auszubildenden bereits die Grundlagen des Marketing vermittelt. Mit der Erstellung einer Folie im Programm Power Point hat der Auszubildende jedoch noch keine Erfahrung gemacht und somit auch keine Vorkenntnisse. Angaben zur Person der Ausbilderin Die unterweisende Ausbilderin ist Ende 20 und arbeitet schon seit einigen Jahren im Bereich Marketing. Seit ihrer Einstellung nimmt sie dort verschiedene Tätigkeiten war. Nachdem die Ausbildungsleitung die Ausbilderin über die Zuteilung des Auszubildenden informiert hat, sieht diese die Möglichkeit, dem Auszubildenden die Erstellung einer Power Point Präsentation beizubringen. Nach einer Einführung in die Thematik soll der Auszubildende sodann selbstständig eine Folie mit Hilfe des Programms Power Point erstellen. Die Ausbildungsleitung unterstützt den Einsatz der Auszubildenden, um die praktische Umsetzung des theoretisch Erlernten zu fördern. Die Ausbilderin möchte morgens mit der Unterweisung des Auszubildenden beginnen, weil hier genug Zeit zur Verfügung steht, den Auszubildenden in die Thematik einzuführen. Außerdem findet dann die Unterweisung zu einem Zeitpunkt statt, zu dem mit hoher Leistungsbereitschaft und Konzentrationsfähigkeit des Auszubildenden zu rechnen ist.

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Studienliteratur - Berufsschule

Marketing

eBook Marketing Cover

Dieses Lehrbuch vermittelt die gesamten Grundlagen des Marketing und nimmt dabei konsequent Bezug auf die Praxis. Die anwendungsorientierte Darstellung versetzt den Leser in die Lage, ...

Konflikte in der Schule

eBook Konflikte in der Schule Cover

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich BWL - Didaktik, Wirtschaftspädagogik, Note: 2,0, Humboldt-Universität zu Berlin (Institut für Erziehungswissenschaften), Veranstaltung: Lernorte in ...

Weitere Zeitschriften

Burgen und Schlösser

Burgen und Schlösser

aktuelle Berichte zum Thema Burgen, Schlösser, Wehrbauten, Forschungsergebnisse zur Bau- und Kunstgeschichte, Denkmalpflege und Denkmalschutz Seit ihrer Gründung 1899 gibt die Deutsche ...

cards Karten cartes

cards Karten cartes

Die erste Payment-Fachzeitschrift – international und branchenübergreifend. Zeitschrift für Zahlungsverkehr und Kartendienstleistungen – erscheint seit 1990 monatlich (viermal als Fachmagazin, ...

CAREkonkret

CAREkonkret

Die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege CAREkonkret ist die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege. Ambulant wie stationär. Sie fasst topaktuelle Informationen und Hintergründe ...

Courier

Courier

The Bayer CropScience Magazine for Modern AgriculturePflanzenschutzmagazin für den Landwirt, landwirtschaftlichen Berater, Händler und generell am Thema Interessierten, mit umfassender ...

dental:spiegel

dental:spiegel

dental:spiegel - Das Magazin für das erfolgreiche Praxisteam. Der dental:spiegel gehört zu den Top 5 der reichweitenstärksten Fachzeitschriften für Zahnärzte in Deutschland (laut LA-DENT 2011 ...

DHS

DHS

Die Flugzeuge der NVA Neben unser F-40 Reihe, soll mit der DHS die Geschichte der "anderen" deutschen Luftwaffe, den Luftstreitkräften der Nationalen Volksarmee (NVA-LSK) der ehemaligen DDR ...

VideoMarkt

VideoMarkt

VideoMarkt – besser unterhalten. VideoMarkt deckt die gesamte Videobranche ab: Videoverkauf, Videoverleih und digitale Distribution. Das komplette Serviceangebot von VideoMarkt unterstützt die ...

ERNEUERBARE ENERGIEN

ERNEUERBARE ENERGIEN

ERNEUERBARE ENERGIEN informiert durch unabhängigen Journalismus umfassend über die wichtigsten Geschehnisse im Markt der regenerativen Energien. Mit Leidenschaft sind wir stets auf der Suche nach ...

Euro am Sonntag

Euro am Sonntag

Deutschlands aktuelleste Finanz-Wochenzeitung Jede Woche neu bietet €uro am Sonntag Antworten auf die wichtigsten Fragen zu den Themen Geldanlage und Vermögensaufbau. Auch komplexe Sachverhalte ...