Sie sind hier
E-Book

Fourth Party Logistics Provider - Alter Wein in neuen Schläuchen?

AutorMartin Mommsen
VerlagGRIN Verlag
Erscheinungsjahr2010
Seitenanzahl24 Seiten
ISBN9783640547647
FormatPDF
Kopierschutzkein Kopierschutz
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis10,99 EUR
Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich BWL - Beschaffung, Produktion, Logistik, Note: 1,0, Fachhochschule Kiel, Sprache: Deutsch, Abstract: Von dem Global Sourcing profitiert seit einigen Jahren der Logistik-Dienstleistungsmarkt, der sich in den letzten Jahren rasant entwickelt hat und weiterhin ein attraktives Umsatzvolumen darstellt. Zusätzlich ist die zunehmende Dienstleistungstiefe und -breite zu nennen, die dazu führt, dass der Outsourcing-Anteil logistischer Aktivitäten beständig steigt und 2005 durchschnittlich 40% der Logistikkosten in den Industrieunternehmen ausmacht. Diese Entwicklungen rufen eine Vielzahl von Dienstleistungsunternehmen herbei, die an diesen Entwicklungen teilhaben wollen. Hier erscheint auch der Begriff des '4PL/ Fourth Party Logistics Provider'. Es ist eines der meist diskutierten Wörter der Logistikbranche. Praktiker in Unternehmen verbinden hohe Erwartungen damit und sehen 4PL als 'Neues Führungsinstrument' und 'Neues Geschäftsmodell', welches den Unternehmen neue Umsatz- und Ertragspotenziale, der gesamten Volkswirtschaft Zugewinne an die Effizienz, Flexibilität und internationaler Wettbewerbsfähigkeit durch neue Architektur ihrer 'Supply Chains' erschließen könnte. Skeptiker hingegen vermuten, dass es sich allenfalls um ein kleines Marktsegment mit Bedeutung nur für die spezifischen Anforderungen ausgewählter Branchen handeln könnte. Dabei wird gefragt, ob die Visionen von den neuen konstruierten, perfekt integrierten Supply Chains nicht nur Illusion sind. Hier setzt diese Arbeit an. Es soll versucht werden, die Frage 'Fourth Party Logistics Provider - Alter Wein in neuen Schläuchen?' zu beantworten. Nach der Einleitung folgen als erstes die Begriffsabstimmungen zu den vorigen Logistics Providern, bevor im dritten Kapitel eine ausführliche Beschreibung des 4PL erfolgt. Hierzu findet eine Abgrenzung zum 3PL statt und es werden die Merkmale des 4PL aufgeführt. Um nicht nur die theoretischen Aspekte zu beleuchten werden weiterhin die Chancen und Risiken für den Kunden erklärt sowie Grenzen und kritische Stimmen aus der Praxis des 4PL Konzeptes aufgezeigt. Abschließend folgen eine Zusammenfassung sowie ein Ausblick.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch

Weitere E-Books zum Thema: Produktion - Industrie

Materialgruppenmanagement

E-Book Materialgruppenmanagement

Dieses Buch zeigt, wie sich Beschaffung im Unternehmen effizienter gestalten lässt. Materialgruppenmanagement zielt auf eine umfassende Kunden- und Kostenorientierung, dabei werden Einsparpotenziale ...

Weitere Zeitschriften

aufstieg

aufstieg

Zeitschrift der NaturFreunde in WürttembergDie Natur ist unser Lebensraum: Ort für Erholung und Bewegung, zum Erleben und Forschen; sie ist ein schützenswertes Gut. Wir sind aktiv in der Natur und ...

CAREkonkret

CAREkonkret

Die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege CAREkonkret ist die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege. Ambulant wie stationär. Sie fasst topaktuelle Informationen und Hintergründe ...

die horen

die horen

Zeitschrift für Literatur, Kunst und Kritik."...weil sie mit großer Aufmerksamkeit die internationale Literatur beobachtet und vorstellt; weil sie in der deutschen Literatur nicht nur das Neueste ...

Die Versicherungspraxis

Die Versicherungspraxis

Behandlung versicherungsrelevanter Themen. Erfahren Sie mehr über den DVS. Der DVS Deutscher Versicherungs-Schutzverband e.V, Bonn, ist der Interessenvertreter der versicherungsnehmenden Wirtschaft. ...