Sie sind hier
E-Book

Grundlagen einer hermeneutischen Dolmetschforschung

AutorMiriam Paola Leibbrand
VerlagFrank & Timme
Erscheinungsjahr2013
Seitenanzahl326 Seiten
ISBN9783865967725
FormatPDF
KopierschutzWasserzeichen
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis50,00 EUR
Was hat Dolmetschwissenschaft mit Philosophie zu tun? Was mit Wissenschaftstheorie? Was verbindet qualitative Sozialforschung und Konferenzdolmetschforschung? Und welche Rolle spielt die Hermeneutik? Das Verstehen beim Simultandolmetschen in die B-Sprache bildet den Ausgangspunkt, und es fragt sich, wie dieses zu messen ist. Mit dem vorliegenden Buch wird erstmalig in der Dolmetschforschung ein eigenständiger epistemologischer Ansatz entwickelt, der vom Dolmetschen selbst ausgeht. Im dargestellten Forschungs¬prozeß emergiert eine Alternative zur experimentellen Konferenzdolmetschforschung. Dabei werden Brücken geschlagen zu sozialen Akteur/Innen und zur Systemrelativität von Wissen ... und 'erst am Ende weiß man, auf welche Fragen eine Studie eine Antwort zu geben vermag' (Manfred Lueger 2000).

Miriam Paola Leibbrand studierte Übersetzungs- und Dolmetschwissenschaft (Französisch/Italienisch) am Institut für Übersetzen und Dolmetschen der Universität Heidelberg und schloß als Diplom-Dolmetscherin ab. Am Zentrum für Translationswissenschaft der Universität Wien nahm sie bei Franz Pöchhacker ein Doktoratsstudium auf. Mit der vorliegenden Arbeit wurde sie in Wien im Jahr 2009 mit Auszeichnung promoviert.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch
Inhaltsverzeichnis
Inhaltsverzeichnis12
Abbildungsverzeichnis16
Einleitung18
1 Verstehen beim Simultandolmetschen in die B-Sprache (Verstehen des Verstehens I)20
2 Verstehen und Wissenschaft: Ein Kapitel Erkenntnis- und Wissenschaftstheorie und Philosophie62
3 Verstehen und Methodologie: Ein Kapitel Qualitative Sozialforschung138
4 Verstehen und Forschungsprozeß: Ein Kapitel Theoriebildung180
5 Verstehen in der Forschung zum Simultandolmetschen (Verstehen des Verstehens II)258
Literatur280
Anhang304

Weitere E-Books zum Thema: Literatur - Sprache - Literaturwissenschaft

Beiträge zur Geldtheorie

E-Book Beiträge zur Geldtheorie
von Marco Fanno, Marius W. Holtrop, Johan G. Koopmans, Gunar Myrdal, Knut Wicksell Format: PDF

1933 gab Friedrich A. Hayek erstmals diesen Band heraus, in dem er eine Reihe von Beiträgen zur Geldtheorie zusammenstellte. Die Autoren gelten aus heutiger Sicht als die Wegbereiter der modernen…

Das Fräulein von Scuderi

E-Book Das Fräulein von Scuderi
Erzählung aus dem Zeitalter Ludwigs des Vierzehnten (1819). Mit Kommentaren von Heinz Müller-Dietz und Marion Bönnighausen Format: PDF

Who isn't familiar with the fascinating events surrounding E.T.A. Hoffmann's famous Mademoiselle de Scuderi? The historical incidents portrayed in the novella were once famously recounted by…

Das Fräulein von Scuderi

E-Book Das Fräulein von Scuderi
Erzählung aus dem Zeitalter Ludwigs des Vierzehnten (1819). Mit Kommentaren von Heinz Müller-Dietz und Marion Bönnighausen Format: PDF

Who isn't familiar with the fascinating events surrounding E.T.A. Hoffmann's famous Mademoiselle de Scuderi? The historical incidents portrayed in the novella were once famously recounted by…

Psychosomatik

E-Book Psychosomatik
Literarische, philosophische und medizinische Geschichten zur Entstehung eines Diskurses (1778-1936) Format: PDF

Using exemplary historical scenarios, the present cultural history traces the transdisciplinary development of a psychosomatic discourse between the 18th and 20th centuries, thus closing a gap in…

Franz Kafka. Band 1+2

E-Book Franz Kafka. Band 1+2
Internationale Bibliographie der Primär- und Sekundärliteratur / International Bibliography of Primary and Secondary Literature Format: PDF

Die vorliegende Bibliographie ist als erste ausschließlich Kafkas Werken und deren Übersetzungen gewidmet. Sie wurde in den USA zusammengestellt und soll dem Benutzer rasche Information über den…

Weitere Zeitschriften

Bibel für heute

Bibel für heute

BIBEL FÜR HEUTE ist die Bibellese für alle, die die tägliche Routine durchbrechen wollen: Um sich intensiver mit einem Bibeltext zu beschäftigen. Um beim Bibel lesen Einblicke in Gottes ...

BIELEFELD GEHT AUS

BIELEFELD GEHT AUS

Freizeit- und Gastronomieführer mit umfangreichem Serviceteil, mehr als 700 Tipps und Adressen für Tag- und Nachtschwärmer Bielefeld genießen Westfälisch und weltoffen – das zeichnet nicht ...

Das Grundeigentum

Das Grundeigentum

Das Grundeigentum - Zeitschrift für die gesamte Grundstücks-, Haus- und Wohnungswirtschaft. Für jeden, der sich gründlich und aktuell informieren will. Zu allen Fragen rund um die Immobilie. Mit ...

SPORT in BW (Württemberg)

SPORT in BW (Württemberg)

SPORT in BW (Württemberg) ist das offizielle Verbandsorgan des Württembergischen Landessportbund e.V. (WLSB) und Informationsmagazin für alle im Sport organisierten Mitglieder in Württemberg. ...

Euro am Sonntag

Euro am Sonntag

Deutschlands aktuelleste Finanz-Wochenzeitung Jede Woche neu bietet €uro am Sonntag Antworten auf die wichtigsten Fragen zu den Themen Geldanlage und Vermögensaufbau. Auch komplexe Sachverhalte ...

FileMaker Magazin

FileMaker Magazin

Das unabhängige Magazin für Anwender und Entwickler, die mit dem Datenbankprogramm FileMaker Pro arbeiten. In jeder Ausgabe finden Sie praxiserprobte Tipps & Tricks, die Ihnen sofort die ...