Sie sind hier
E-Book

Gut des Menschen

Untersuchungen zur Problematik und Entwicklung der Glücksethik bei Aristoteles und in der Tradition des Peripatos

AutorJan Szaif
VerlagWalter de Gruyter GmbH & Co.KG
Erscheinungsjahr2012
ReiheQuellen und Studien zur PhilosophieISSN 83
Seitenanzahl333 Seiten
ISBN9783110216912
FormatPDF
KopierschutzWasserzeichen/DRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis129,95 EUR

This study analyses the theoretical connections between the conception of happiness, the theory of the good, and an ethical-practical conception of human nature in Aristotle’s Ethics and his late-Hellenistic followers. The further development of Aristotelian views in the late Hellenistic context is a long-neglected field of research.



Jan Szaif, University of California, Davis, USA.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch
Inhaltsverzeichnis
Vorwort (2011)6
Inhalt10
Einleitung. Zielsetzung und Quellen14
§ 1. Zu Kontext und Zielsetzung der Untersuchung14
§ 2. Zu den historischen Quellen27
Teil I. Menschliche Natur und praktisches Telos in Aristoteles’ Ethik46
§ 1. Einleitung48
A) Die Begriffe des Guten und Schönen in der Perspektive aristotelischer Theoria55
§ 2. Natürliche Arten als Selbstzwecke56
§ 3. Die Korrelation von Sein, Vollkommenheit und Gutsein60
§ 4. Die Bedeutung des in der Theoria gegebenen Guten und Schönen für die Lebensform der Forschenden69
B) Aristoteles’ praktischer Begriff einer vollendungsfähigen menschlichen Natur72
§ 5. Menschliche Natur als Entwicklungspotential und als Telos menschlicher Entwicklung72
§ 6. Universalismus und Partikularismus in Aristoteles’ Theorie der besten Lebensformen85
C) Der Begriff des höchsten praktischen Gutes im Spannungsfeld von objektiver Teleologie und subjektiven Handlungsgründen92
§ 7. Bemerkungen zur Funktion der objektiv-teleologischen Argumentation von NE I 692
§ 8. Die einzelnen Elemente der aristotelischen Definition des menschlichen Telos100
§ 9. Wie kann das objektiv höchste Gut des Menschen zum subjektiven Zielpunkt menschlicher Praxis werden?118
D) Pluralität und Einheit der letztzielhaften Strebensziele130
§ 10. Die naturale Grundlage der Vielheit menschlicher Letztziele132
§ 11. Der Grund der Einheit des menschlichen Letztzieles141
§ 12. Das Verhältnis selbstreferentieller und altruistischer Motivationsgründe145
Teil II. Peripatetische Positionen zur Bedeutung der nicht-seelischen Güter und zum Begriff eines naturgemäßen Lebens156
A) Die Kontroverse um die Sympleroma-These: Sind nicht-seelische Güter ein ,Teil‘ der Eudaimonie?160
§ 1. Aristoteles’ Argument in NE I zur Bedeutung äußerer und leiblicher Güter für das menschliche Telos160
§ 2. Instrumentelle Deutung versus Sympleroma-These bei den Peripatetikern168
§ 3. Die Sympleroma-These in ihrem Verhältnis zur Autarkie- und zur Gradationsthese174
B) Die bei Areios Didymos favorisierte jungperipatetische Glücksdefinition179
§ 4. Die Elemente der favorisierten jungperipatetischen Glücksdefinition182
§ 5. Die Kritik an der Sympleroma-These186
C) Zwei entgegengesetzte jungperipatetische Positionen zur Bedeutung nicht-seelischer Güter: der „weichere“ und der „strengere“ Standpunkt190
§ 6. Die „weiche“ Deutung der favorisierten Glücksdefinition190
§ 7. Exkurs: Vergleich der „weichen“ Position bei Areios Didymos mit anderen peripatetischen und altakademischen Quellen195
§ 8. Die „strengere“ Deutung der Glücksdefinition bei Areios Didymos203
D) Die begrifflichen Ressourcen der strengeren jungperipatetischen Position206
§ 9. Nicht-seelische Güter als Material eudaimonischer sittlicher Praxis206
§ 10. Der Begriff „p......µe...“ und die Spuren der jungperipatetischen Glücksdefinition bei Aspasios und anderen Kommentatoren212
§ 11. Der systematische Ertrag dieser Begrifflichkeit im Vergleich zu Aristoteles222
E) Der Begriff an sich erstrebenswerter Güter im Spiegel der peripatetischen Güterdihäresen225
§ 12. Nicht-seelische Güter als d...µe.. und die zwei Bedeutungen des „an sich Erstrebenswerten“225
§ 13. Letztziele und die Frage der Natürlichkeit von Strebenszielen238
F) Der Begriff natürlicher Strebensziele gemäß der jungperipatetischen Adaption der Oikeiosis-Lehre242
§ 14. Die Oikeiosis-Lehre bei den Stoikern und bei Antiochos von Askalon243
§ 15. Die ,peripatetische‘ Oikeiosis-Lehre bei Areios Didymos: Interpretation251
§ 16. Kritik und Vergleich270
G) Glück als naturgemäßes Leben277
§ 17. Das Ideal eines naturgemäßen Lebens277
§ 18. Das Für und Wider der unterschiedlichen Definitionsmodelle290
Nachwort298
Literaturverzeichnis299
Personenregister319
Stellenregister324

Weitere E-Books zum Thema: Ethik - Moral

Mission im Kontext Europas

E-Book Mission im Kontext Europas

Dieser interdisziplinär angelegte Band beleuchtet die sozioreligiöse wie soziokulturelle Situation Europas und diskutiert aus der Perspektive von Religionsphilosophie, Religionswissenschaft, ...

Forschung am Menschen

E-Book Forschung am Menschen

What criteria have to be met to consider using humans as subjects for biomedical experiments as ethically justifiable? Bert Heinrichs provides a systematic reasoning for the ethics of research on ...

Subsidiarität in Europa

E-Book Subsidiarität in Europa

Der Sammelband zeigt auf, wie das im EU-Recht festgeschriebene Prinzip der Subsidiarität eine Politik, die nahe am Menschen ist, stärken und zur Selbstverwaltung vor Ort beitragen kann. Die darin ...

Weitere Zeitschriften

Burgen und Schlösser

Burgen und Schlösser

aktuelle Berichte zum Thema Burgen, Schlösser, Wehrbauten, Forschungsergebnisse zur Bau- und Kunstgeschichte, Denkmalpflege und Denkmalschutz Seit ihrer Gründung 1899 gibt die Deutsche ...

Correo

Correo

 La Revista de Bayer CropScience para la Agricultura ModernaPflanzenschutzmagazin für den Landwirt, landwirtschaftlichen Berater, Händler und am Thema Interessierten mit umfassender ...

Der Steuerzahler

Der Steuerzahler

Der Steuerzahler ist das monatliche Wirtschafts- und Mitgliedermagazin des Bundes der Steuerzahler und erreicht mit fast 230.000 Abonnenten einen weitesten Leserkreis von 1 ...

DHS

DHS

Die Flugzeuge der NVA Neben unser F-40 Reihe, soll mit der DHS die Geschichte der "anderen" deutschen Luftwaffe, den Luftstreitkräften der Nationalen Volksarmee (NVA-LSK) der ehemaligen DDR ...

DULV info

DULV info

UL-Technik, UL-Flugbetrieb, Luftrecht, Reiseberichte, Verbandsinte. Der Deutsche Ultraleichtflugverband e. V. - oder kurz DULV - wurde 1982 von ein paar Enthusiasten gegründet. Wegen der hohen ...

rfe-Elektrohändler

rfe-Elektrohändler

rfe-Elektrohändler ist die Fachzeitschrift für die CE- und Hausgeräte-Branche. Wichtige Themen sind: Aktuelle Entwicklungen in beiden Branchen, Waren- und Verkaufskunde, Reportagen über ...

Eishockey NEWS

Eishockey NEWS

Eishockey NEWS bringt alles über die DEL, die DEL2, die Oberliga sowie die Regionalligen und Informationen über die NHL. Dazu ausführliche Statistiken, Hintergrundberichte, Personalities ...

building & automation

building & automation

Das Fachmagazin building & automation bietet dem Elektrohandwerker und Elektroplaner eine umfassende Übersicht über alle Produktneuheiten aus der Gebäudeautomation, der Installationstechnik, dem ...