Sie sind hier
E-Book

Homöopathische Behandlung multimorbider Patienten

Sichere Arzneimittelwahl durch Polaritätsanalyse und Bönninghausen-Methode

AutorHeiner Frei
VerlagHaug
Erscheinungsjahr2010
Seitenanzahl192 Seiten
ISBN9783830474418
FormatPDF
KopierschutzDRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis29,99 EUR
Zeitsparende Wege zur Mittelfindung - wer wünscht sich das nicht? Lesen Sie hier, wie Sie effizient klassisch-homöopathisch behandeln. Im Mittelpunkt steht die Anwendung der Polaritätsanalyse in einem der Kerngebiete der klassischen Homöopathie, den multimorbiden Patienten. Mithilfe von erkrankungsspezifischen Fragebögen können Sie gezielt die Symptome abfragen, die sich als zuverlässig für die Mittelwahl erwiesen haben. Besondere Bedeutung haben die polaren Symptome, die in den Fragebögen blau gedruckt sind. Bei komplexen Fällen mit vielen polaren Symptomen ermöglicht diese Methode eine präzise Arzneimittelbestimmung. Sie lernen Schritt für Schritt von einem erfahrenen Therapeuten, wie Sie diese Form der Behandlung anwenden. Fallbeispiele demonstrieren nachvollziehbar den Weg von Fallaufnahme über Repertorisation und Mittelwahl bis zur Verlaufskontrolle. Die Behandlungserfolge sind in einer Studie evaluiert. Auch bei multimorbiden Fällen mit der Polaritätsanalyse nach Frei effizient zum Erfolg kommen.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch
Inhaltsverzeichnis
Geleitwort8
Vorwort10
Inhaltsverzeichnis12
Grundlagen14
1 Anwendung der Polaritätsanalyse bei multimorbiden Patienten15
1.1 Einführung15
1.2 Bönninghausens Erkenntnis16
1.2.1 Der Genius der Arznei16
1.2.2 Kontraindikationen17
1.3 Die Entwicklung der Polaritätsanalyse18
1.4 Repertoriumspezifische Checklisten und Fragebögen19
1.4.1 Checklisten für akute Erkrankungen19
1.4.2 Fragebögen für chronische Erkrankungen19
1.5 Einführung in die Methodik anhand einer akuten Erkrankung20
1.5.1 Fallbeispiel 1: Kollapszustände bei Enteritis20
1.6 Praktisches Vorgehen bei multimorbiden Patienten22
1.6.1 Vorbereitende Konsultation22
1.6.2 Große Fallaufnahme22
1.6.3 Repertorisation und Mittelgabe24
1.6.4 Mittelwechsel24
1.6.5 Fallbeispiel 2: Diskushernie mit postoperativer Paraparese und Sensibilitätsstörung25
Praxis32
2 Übungsfälle33
2.1 Vorgehen33
2.2 Fallbeispiele34
2.2.1 Fallbeispiel 3: Chronische posttraumatische Schmerzen34
2.2.2 Fallbeispiel 4: Die klimakterische Krise43
2.2.3 Fallbeispiel 5: Rezidivierende Zystitis48
2.2.4 Fallbeispiel 6: Angst als Leitsymptom55
2.2.5 Fallbeispiel 7: Schlafstörung mit Folgen64
2.2.6 Fallbeispiel 8: ADHS69
2.2.7 Fallbeispiel 9: Die somatisierte Depression79
2.2.8 Fallbeispiel 10: Chronische Sinusitis86
2.2.9 Fallbeispiel 11: Psychische Folgen einer Epilepsie93
2.2.10 Fallbeispiel 12: Chronische Divertikulitis100
2.2.11 Fallbeispiel 13: Chronische Gastritis112
2.2.12 Fallbeispiel 14: Rheumatoide Arthritis: im Strudel schulmedizinischer Nebenwirkungen121
2.2.13 Fallbeispiel 15: Hepatitis C128
3 Arbeitsinstrumente140
3.1 Die homöopathische Grundausrüstung140
3.2 Allgemeiner Fragebogen142
3.3 Fragebogen Neurologische Erkrankungen144
3.4 Fragebogen HNO- und Atemwegserkrankungen146
3.5 Fragebogen Herz-Kreislauf148
3.6 Fragebogen Magen-Darm-Trakt150
3.7 Fragebogen Gynäkologie152
3.8 Fragebogen Urologie154
3.9 Fragebogen Bewegungsapparat156
3.10 Fragebogen Allergische Erkrankungen(Asthma/"Heuschnupfen"/Ekzeme/Urtikaria)158
3.11 Fragebogen Psyche160
3.12 Fragebogen Schlafstörungen162
3.13 Fragebogen Wahrnehmungsstörungen, ADS und ADHS164
3.14 ADS-Beurteilungsblatt [26]167
3.15 Einnahmeanweisung für Patienten168
3.16 Fragebogen Umfeld170
3.17 Was sollten Sie während einer homöopathischen Behandlung tun, was lassen?171
4 Die Evaluation der Polaritätsanalyse bei multimorbiden Patienten172
4.1 Einführung172
4.2 Methode173
4.3 Resultate der KFA-Studie174
4.4 Diskussion177
4.5 Schlussfolgerungen178
Anhang180
5 Fragen und Antworten zur Polaritätsanalyse181
6 Literaturverzeichnis190
7 Sachverzeichnis191

Weitere E-Books zum Thema: Alternative Heilmethoden - Alternativmedizin

Psychosomatische Vorsorgemedizin

E-Book Psychosomatische Vorsorgemedizin
Seelische Balance durch polares Denken und altchinesische Phasenwandlungslehre Format: PDF

Ärzte sind oft mit psychosomatischen Beschwerden konfrontiert, die auf die unterschiedlichsten psychosozialen Konstellationen der Patienten zurückgehen. Der Autor präsentiert ein neuartiges Modell…

Tibetische Medizin für den Westen

E-Book Tibetische Medizin für den Westen
Das Archetypen-Meridian-System in der Praxis Format: PDF

Erstmals treffen sich die fernöstlichen zwölf Hauptmeridiane und das westliche Wissen rund um die zwölf inneren Archetypen in einem sogenannten Archetypen-Meridian-System. Die Ärztin der Tibetischen…

Körperorientierte Psychotherapie

E-Book Körperorientierte Psychotherapie
Methoden - Anwendungen - Grundlagen Format: PDF

Mittlerweile gibt es eine Vielzahl körperorientierter Verfahren, die Entspannung und Wohlbefinden versprechen. Der Band liefert dazu eine Übersicht und zeigt auf, welche Verfahren wann therapeutisch…

Gesundheitsvorsorge mit TCM

E-Book Gesundheitsvorsorge mit TCM
Philosophie - Krankheitslehre - Diagnostik - Therapie Format: PDF

'Das Teuerste auf der Erde ist das Leben' (Daodejing). Im alten China wurden Ärzte so lange gut bezahlt, wie die ihnen Anvertrauten gesund blieben. Der Mensch bildete mit Natur, Himmel und Erde eine…

Atem und Bewegung

E-Book Atem und Bewegung
Theorie und 111 Übungen Format: PDF

Die Arbeit mit Atem und Bewegung kann die Gesundheit und die Entwicklung des Menschen fördern, die Behandlung von Störungen und Erkrankungen unterstützend begleiten. Der Autor erläutert zunächst die…

Yumeiho-Therapie

Format: PDF

Die von Saionji Masayuki entwickelte Druck- Knet-Therapie zielt darauf ab, den außerordentlich häufigen Beckenschiefstand festzustellen und zu behandeln. Der Beckenschiefstand beeinträchtigt die…

Rette Deine Brust

E-Book Rette Deine Brust
Brustkrebs auf natürliche Weise vorbeugen Format: PDF

Trotz verfeinerter diagnostischer und therapeutischer Methoden nehmen Sterbefälle durch Brustkrebs und andere weitverbreitete Formen von Krebs weiterhin zu. Althergebrachte Maßnahmen wie operative…

Psychosomatische Vorsorgemedizin

E-Book Psychosomatische Vorsorgemedizin
Seelische Balance durch polares Denken und altchinesische Phasenwandlungslehre Format: PDF

Ärzte sind oft mit psychosomatischen Beschwerden konfrontiert, die auf die unterschiedlichsten psychosozialen Konstellationen der Patienten zurückgehen. Der Autor präsentiert ein neuartiges Modell…

Weitere Zeitschriften

Menschen. Inklusiv leben

Menschen. Inklusiv leben

MENSCHEN. das magazin informiert über Themen, die das Zusammenleben von Menschen in der Gesellschaft bestimmen -und dies konsequent aus Perspektive der Betroffenen. Die Menschen, um die es geht, ...

arznei-telegramm

arznei-telegramm

Das arznei-telegramm® informiert bereits im 53. Jahrgang Ärzte, Apotheker und andere Heilberufe über Nutzen und Risiken von Arzneimitteln. Das arznei-telegramm®  ist neutral und ...

Ärzte Zeitung

Ärzte Zeitung

Zielgruppe:  Niedergelassene Allgemeinmediziner, Praktiker und Internisten. Charakteristik:  Die Ärzte Zeitung liefert 3 x pro Woche bundesweit an niedergelassene Mediziner ...

BMW Magazin

BMW Magazin

Unter dem Motto „DRIVEN" steht das BMW Magazin für Antrieb, Leidenschaft und Energie − und die Haltung, im Leben niemals stehen zu bleiben.Das Kundenmagazin der BMW AG inszeniert die neuesten ...

Card-Forum

Card-Forum

Card-Forum ist das marktführende Magazin im Themenbereich der kartengestützten Systeme für Zahlung und Identifikation, Telekommunikation und Kundenbindung sowie der damit verwandten und ...

Deutsche Tennis Zeitung

Deutsche Tennis Zeitung

Die DTZ – Deutsche Tennis Zeitung bietet Informationen aus allen Bereichen der deutschen Tennisszene –sie präsentiert sportliche Highlights, analysiert Entwicklungen und erläutert ...

DGIP-intern

DGIP-intern

Mitteilungen der Deutschen Gesellschaft für Individualpsychologie e.V. (DGIP) für ihre Mitglieder Die Mitglieder der DGIP erhalten viermal jährlich das Mitteilungsblatt „DGIP-intern“ ...

F- 40

F- 40

Die Flugzeuge der Bundeswehr, Die F-40 Reihe behandelt das eingesetzte Fluggerät der Bundeswehr seit dem Aufbau von Luftwaffe, Heer und Marine. Jede Ausgabe befasst sich mit der genaue Entwicklungs- ...