Sie sind hier
E-Book

Kant und die Zukunft der europäischen Aufklärung

VerlagWalter de Gruyter GmbH & Co.KG
Erscheinungsjahr2009
Seitenanzahl563 Seiten
ISBN9783110217285
FormatPDF
KopierschutzWasserzeichen/DRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis94,95 EUR

The philosophy of the Enlightenment still greatly influences our thinking today. This is especially true of Immanuel Kant, whose writings on moral philosophy, theory of law, philosophy of history, and political theory moulded decisively the concept Enlightenment based on terms like reason, critique, and immaturity. The  contributions deal with Kant’s work in a historical and systematic perspective and examine the philosophical significance of Kant’s enlightenment philosophy as well as discuss its meaning for the future of Enlightenment thought.



Heiner F. Klemme,  Johannes Gutenberg-Universität Mainz.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch
Inhaltsverzeichnis
Frontmatter1
Inhalt5
Siglen8
Einleitung9
Kant über Philosophie und Aufklärung15
Kants Aufklärungsprogramm: Rekonstruktion und Verteidigung36
Die aufgeklärte Aufklärung51
Kant und das Projekt einer Metaphysik der Aufklärung76
Aufklärung über Aufklärung. Kants Konzeption des selbständigen, öffentlichen und gemeinschaftlichen Gebrauchs der Vernunft90
Aufgeklärte Vernunft – Gestern und Heute108
Kants vorkritisches Programm der Aufklärung132
Idee und Anschauung in Kants Religionsphilosophie151
Kants Projekt der unsichtbaren Kirche als Aufgabe zukünftiger Aufklärung173
Toleranz, Glaube und Vernunft. Bayle und Kant im Vergleich191
Ist und Soll. Von Hume bis Kant, und heute218
„Allein die Vernunft fing bald an sich zu regen“. Kants Kabinettstück zu einer aufgeklärten Mythologie240
Rationale Postulate. Über Kants These vom Primat der reinen praktischen Vernunft259
Die Menschheit in der Person des Menschen. Zur Anthropologie der menschlichen Würde bei Kant277
Passt der Mensch in die Welt?300
Aufklärung der Praxis. Kantischer Konstruktivismus in der Ethik327
Rechtfertigungen der Normativität. Eine Verteidigung David Humes gegenüber Christine M. Korsgaards Neo-Kantianismus344
John McDowell und die Aufklärung. Eine Kritik der neo-aristotelischen Ethik377
Politik und Moral in Kants praktischer Philosophie394
Was ist falsch an einer moralischen Deutung von Kants Politischer Philosophie?408
Kant’s Non-Individualist Cosmopolitanism433
Kants Lehre von der „Rechtspflicht gegen sich selbst“ und ihre möglichen Konsequenzen für das Strafrecht456
„nur weil er verbrochen hat“ – Menschenwürde und Vergeltung in Kants Strafrechtsphilosophie477
Immanuel Kant – Was bleibt?508

Weitere E-Books zum Thema: Philosophiegeschichte - Ethik

Texte Schriften

E-Book Texte Schriften

Wem gehört eigentlich Karl Marx? Wahrscheinlich verhält es sich hier nicht viel anders als im Fall der Bibel: Auch sie ist nicht einfach der Alleinbesitz gläubiger Juden und Christen, sondern ein ...

Platons Bratpfanne

E-Book Platons Bratpfanne

Das kleine philosophische Kochbuch bietet 33 Philosophen zum Nachdenken und ebenso viele Rezepte zum Nachkochen. Es sind Rezepte der jeweils regionalen Küche, d.h. Rezepte, nach denen in den ...

Weitere Zeitschriften

Arzneimittel Zeitung

Arzneimittel Zeitung

Die Arneimittel Zeitung ist die Zeitung für Entscheider und Mitarbeiter in der Pharmabranche. Sie informiert branchenspezifisch über Gesundheits- und Arzneimittelpolitik, über Unternehmen und ...

CE-Markt

CE-Markt

 Das Fachmagazin für Consumer-Electronics & Home Technology ProductsTelefónica O2 Germany startet am 15. Oktober die neue O2 Handy-Flatrate. Der Clou: Die Mindestlaufzeit des Vertrages ...

DSD Der Sicherheitsdienst

DSD Der Sicherheitsdienst

Der "DSD – Der Sicherheitsdienst" ist das Magazin der Sicherheitswirtschaft. Es erscheint viermal jährlich und mit einer Auflage von 11.000 Exemplaren.Der DSD informiert über aktuelle Themen des ...

IT-BUSINESS

IT-BUSINESS

IT-BUSINESS ist seit mehr als 25 Jahren die Fachzeitschrift für den IT-Markt Sie liefert 2-wöchentlich fundiert recherchierte Themen, praxisbezogene Fallstudien, aktuelle Hintergrundberichte aus ...

VideoMarkt

VideoMarkt

VideoMarkt – besser unterhalten. VideoMarkt deckt die gesamte Videobranche ab: Videoverkauf, Videoverleih und digitale Distribution. Das komplette Serviceangebot von VideoMarkt unterstützt die ...

Euphorion

Euphorion

EUPHORION wurde 1894 gegründet und widmet sich als „Zeitschrift für Literaturgeschichte“ dem gesamten Fachgebiet der deutschen Philologie. Mindestens ein Heft pro Jahrgang ist für die ...

Evangelische Theologie

Evangelische Theologie

 Über »Evangelische Theologie« In interdisziplinären Themenheften gibt die Evangelische Theologie entscheidende Impulse, die komplexe Einheit der Theologie wahrzunehmen. Neben den ...