Sie sind hier
E-Book

Karriere braucht Kommunikation

Über die Kunst sich im Unternehmen optimal zu positionieren

AutorMatthias Dahms
VerlagGabler Verlag
Erscheinungsjahr2010
Seitenanzahl202 Seiten
ISBN9783834988348
FormatPDF
KopierschutzDRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis26,96 EUR
Wie es gelingt, in wichtigen Momenten souverän, kompetent und zuverlässig zu agieren und sich für verantwortungsvolle Aufgaben erfolgreich zu empfehlen, zeigt dieser Ratgeber ganz praxisnah auf. Karrierekommunikation stellt ein direkt umsetzbares Instrumentarium zur Verfügung, um karriereentscheidende Situationen sicher zu bewältigen -- auch bei unsicherem Arbeitsplatz.

Matthias Dahms, Diplom-Ökonom, ist seit 1990 als Führungs- und Verhaltenstrainer tätig. Seit 2002 leitet er die systemisch ausgerichtete Trainings- und Beratungsgesellschaft Project and Change. Seine Erfahrungen und Empfehlungen stammen aus der praxisorientierten Arbeit mit über 25.000 Menschen aus Unternehmen und öffentlichen Verwaltungen.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch
Inhaltsverzeichnis
Vorwort5
Inhaltsverzeichnis8
1. Karriere braucht Kommunikation11
1.1 Was ist Karrierekommunikation11
1.2 Ist-Analyse zum Instrumentarium der Karrierekommunikation12
1.3 Von positiver Stimmung, Zuversicht und Selbstvertrauen21
2. Karriere braucht Selbstmarketing23
2.1 Mehrwert schaffen: Ziel des betrieblichen Handeins24
2.2 Fachwissen als Eintrittskarte26
2.3 Mit Abhängigkeit umgehen lernen28
2.4 Mehr als den Anforderungen genügen32
2.5 Engpassfähigkeiten entwickeln37
2.6 Delegieren oder selber machen39
2.7 Der Zeit voraus sein41
3. Karriere braucht Kontakte43
3.1 Sein eigenes Netzwerk knüpfen und pflegen43
3.2 Hemmungen beim Erstkontakt überwinden49
3.3 Gebote für den erfolgreichen Erstkontakt59
3.4 Verbote für den erfolgreichen Erstkontakt72
3.5 Netzwerke im Internet77
3.6 Kontakte beruflich nutzen78
4. Karriere braucht Präsentation83
4.1 Aufbau einer Präsentation84
4.2 Sicheres Auftreten vor Publikum87
4.3 Umgang mit Lampenfieber96
4.4 Verhaltensempfehlungen in BlackoutSituationen102
4.5 Mit Störungen sicher umgehen109
1. Die Leit ung reagiert zu hart bzw, zu schnell109
2. Die Leit ung reagiert zu weich bzw. zu langsam110
5. Karriere braucht Schlagfertigkeit114
5.1 Schlagfertigkeit bringt Souveränität114
1. Fall: Äußerung richtig - Gegenüber berechtigt115
2. Fall: Äußerung falsch - Gegenüber berechtigt116
3. Fall: Äußerung richtig - Gegenüber unberechtigt116
4. Fall: Äußerung falsch - Gegenüber unberechtigt116
5.2 Einige Techniken der Schlagfertigkeit117
I. Element : Der Standpunkt118
2. Element: Der Grund120
3. Element : Das Beispiel121
4. Element : Die Schlussfolgerung121
5. Element: Die offene Frage122
5.3 Mut zur schlagfertigen Reaktion146
5.4 Der Weg zur spontanen Reaktion150
5.5 Unterscheidung: Angriffe und Einwände153
5.6 Einwandkartei: Überforderung durch Planung ersetzen155
6. Karriere braucht Führung158
6.1 Sich selbst karriereorientiert führen158
6.2 Vom Umgang mit dem Chef161
6.3 Die Rolle der Karrierementoren162
6.4 Im Team geht es leichter163
7. Karriereentscheidende Situationen sicher bewältigen165
7.1 Die ersten beiden Monate im Unternehmen166
7.2 Sein eigener Personalentwickler sein167
7.3 Empfehlungen zum karriereorientierten Gesprächsverha lten176
7.4 Wenn der Arbeitsplatz unsicher wird187
1. Schritt : Analyse der Situation189
2. Schritt : Maßnahmen plan189
3. Schritt : Netzwer kaktivieren190
7.5 Die letzten beiden Wochen im Unternehmen190
Schlussbemerkung193
Abbildungsverzeichnis195
Tabellenverzeichnis197
Literaturverzeichnis198
Der Autor199
Stichwortverzeichnis200

Weitere E-Books zum Thema: Nachschlagewerke Wirtschaft - Wirtschaftswissenschaften

Die Allianz

E-Book Die Allianz
Geschichte des Unternehmens 1890-2015 Format: ePUB

Am 5. Februar 1890 trug das Königliche Amtsgericht I in Berlin ein neues Unternehmen in das Handelsregister ein: die 'Allianz' Versicherungs-Aktien-Gesellschaft. 125 Jahre später ist die Allianz…

Arcandors Absturz

E-Book Arcandors Absturz
Wie man einen Milliardenkonzern ruiniert: Madeleine Schickedanz, Thomas Middelhoff, Sal. Oppenheim und KarstadtQuelle Format: PDF/ePUB

Der Untergang von Arcandor mit seinen Marken Karstadt und Quelle ist eine der größten Pleiten der deutschen Nachkriegsgeschichte. 100 000 Mitarbeiter blickten in den Abgrund, Tausende Gläubiger…

Internationaler E-Commerce

E-Book Internationaler E-Commerce
Chancen und Barrieren aus Konsumentensicht Format: PDF

Georg Fassott untersucht das internationale Konsumentenverhalten im Internet. Hierzu nutzt er Erkenntnisse aus dem Technologie-Akzeptanz-Modell und der Flow-Forschung. Anhand einer Internet- und…

Kundenakzeptanz und Geschäftsrelevanz

E-Book Kundenakzeptanz und Geschäftsrelevanz
Erfolgsfaktoren für Geschäftsmodelle in der digitalen Wirtschaft Format: PDF

Christian Kittl stellt das Geschäftsmodellkonzept als Analyseeinheit und Faktoren zur Erklärung der Kundenakzeptanz vor. Er zeigt die Bedeutung der Faktoren Vertrauen und emotionale Qualität für…

Software-as-a-Service

E-Book Software-as-a-Service
Anbieterstrategien, Kundenbedürfnisse und Wertschöpfungsstrukturen Format: PDF

Software-as-a-Service ist eines der meistdiskutierten Themen im IT-Umfeld. Was verbirgt sich hinter dem Hype? Wo liegen Chancen und Risiken für Unternehmen und Berater? Antworten auf diese Fragen…

Online Targeting und Controlling

E-Book Online Targeting und Controlling
Grundlagen - Anwendungsfelder - Praxisbeispiele Format: PDF

Das Internet verspricht seit seiner kommerziellen Nutzung den 'Gral der Werbewirtschaft' gefunden zu haben: Massenwerbung ohne Streuverluste. Bisher konnte es dieses Versprechen nicht einlösen. Der…

Integriertes Online-Marketing

E-Book Integriertes Online-Marketing
Strategie, Taktik und Implementierung Format: PDF

Dieses Buch verbindet anschaulich zahlreiche Aspekte des klassischen Marketings mit den modernen Online-Instrumenten und erläutert die Erfolgskomponenten. Denn: Online-Marketing und E-Commerce…

Weitere Zeitschriften

Berufsstart Bewerbung

Berufsstart Bewerbung

»Berufsstart Bewerbung« erscheint jährlich zum Wintersemester im November mit einer Auflage von 50.000 Exemplaren und ermöglicht Unternehmen sich bei Studenten und Absolventen mit einer ...

Bibel für heute

Bibel für heute

Kommentare, Anregungen, Fragen und Impulse zu Texten aus der Bibel Die beliebte und bewährte Arbeitshilfe für alle, denen es bei der täglichen Bibellese um eine intensive Auseinandersetzung mit ...

Card Forum International

Card Forum International

Card Forum International, Magazine for Card Technologies and Applications, is a leading source for information in the field of card-based payment systems, related technologies, and required reading ...

CAREkonkret

CAREkonkret

Die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege CAREkonkret ist die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege. Ambulant wie stationär. Sie fasst topaktuelle Informationen und Hintergründe ...

küche + raum

küche + raum

Internationale Fachzeitschrift für Küchenforschung und Küchenplanung. Mit Fachinformationen für Küchenfachhändler, -spezialisten und -planer in Küchenstudios, Möbelfachgeschäften und den ...

Gastronomie Report

Gastronomie Report

News & Infos für die Gastronomie: Tipps, Trends und Ideen, Produkte aus aller Welt, Innovative Konzepte, Küchentechnik der Zukunft, Service mit Zusatznutzen und vieles mehr. Frech, offensiv, ...

Der Steuerzahler

Der Steuerzahler

Der Steuerzahler ist das monatliche Wirtschafts- und Mitgliedermagazin des Bundes der Steuerzahler und erreicht mit fast 230.000 Abonnenten einen weitesten Leserkreis von 1 ...

ea evangelische aspekte

ea evangelische aspekte

evangelische Beiträge zum Leben in Kirche und Gesellschaft Die Evangelische Akademikerschaft in Deutschland ist Herausgeberin der Zeitschrift evangelische aspekte Sie erscheint viermal im Jahr. In ...

FileMaker Magazin

FileMaker Magazin

Das unabhängige Magazin für Anwender und Entwickler, die mit dem Datenbankprogramm FileMaker Pro arbeiten. In jeder Ausgabe finden Sie praxiserprobte Tipps & Tricks, die Ihnen sofort die ...