Sie sind hier
E-Book

Kohelet in der neueren exegetischen Diskussion

eBook Kohelet in der neueren exegetischen Diskussion Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2013
Seitenanzahl
81
Seiten
ISBN
9783832428556
Format
PDF
Kopierschutz
kein Kopierschutz
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
38,00
EUR

Inhaltsangabe:Einleitung:
Wie bei kaum einem anderen biblischen Buch hat sich die Sichtweise des Buchs Kohelet in der Exegese der jüngeren Zeit verändert: früher eher am Rande behandelt, rückt es in den Blickpunkt exegetischen Interesses, früher eher als skeptisch und pessimistisch (ab-)gewertet, wird mehr und mehr die lebensbejahende Position Kohelets entdeckt, früher als Sentenzensammlung bezeichnet, wird das Buch zunehmend als ein zusammenhängend lesbares Traktat gesehen.
Die Arbeit befasst sich mit diesem Paradigmenwechsel in der Sicht Kohelets. Sie gibt einen forschungsgeschichtlichen Abriss der älteren diachronen Positionen und einen Einblick in die höchst interessanten neueren synchronen Ansätze, um anschließend aufzuzeigen, wie stark eine Vorentscheidung zu einem diachronen bzw. synchronen Zugang zu Kohelet die Sichtweise, Wertung und Auslegung dieses Buches beeinflusst, und um schließlich für die neuere Lesung Kohelets als gegenwartsorientiertem Lebenskünstler in Gottes Gegenwart, der so zu einem hilfreichen „Gesprächspartner“ für den Menschen unserer Zeit wird, zu plädieren.

Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis:
Von der Wende in der Koheletexegese3
I.Die literarische Struktur des Koheletbuches in forschungsgeschichtlicher Perspektive7
1.Literarkritische Ansätze10
2.Sentenzen, Reflexionen, Topoi und „biographische“ Deutungen14
3.Kompositionsorientierte Ansätze22
II.Das theologische Profil Kohelets im Spiegel der Exegese31
1.Ältere Deutungen Kohelets31
2.Kohelet als Skeptiker und Pessimist35
3.Exkurs zu lbh (hæbæl)43
4.Theologie und Anthropologie Kohelets in positiver Sicht46
III.Zusammenhänge zwischen literarischer Struktur, theologischem Profil und Wertung des Buches Kohelet55
1.Wendung der Textwahrnehmung von der diachronen zur synchronen Präferenz56
2.Welcher Kohelet wird interpretiert?58
3.Die Ausscheidung theologischer Aussagen und der theologielose Kohelet59
4.Wieviel poetische Qualität wird Kohelet zugestanden?62
5.Differenzierung der negativen und positiven Gesamtwertungen Kohelets65
Der Eigenwert der Stimme Kohelets im Dialog68
Literatur73

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Einführung - Religion - Philosophie

Das Godly Play-Konzept

eBook Das Godly Play-Konzept Cover

»Godly Play« - das klingt überraschend und überrascht in der Tat. Godly Play ist ein sehr kreatives religionspädagogisches Gesamtkonzept, das versucht, neue Lernwege zu beschreiten und die ...

Die Inhalte von Kinderbibeln

eBook Die Inhalte von Kinderbibeln Cover

Dieser Band versammelt Beiträge des 6. Internationalen Forschungskolloquiums »Kinderbibel« zum Thema »Die Inhalte von Kinderbibeln. Kriterien ihrer Auswahl«. Zunächst wird eine kritische ...

Ethik der Freiheit

eBook Ethik der Freiheit Cover

Die Freiheitsschrift des Reformators Martin Luther hat die Grundlage für ein Freiheitsverständnis gelegt, das gesellschaftlich große Wirkungen ausgelöst hat und von Philipp Melanchthon in einen ...

Cicero und der gerechte Krieg

eBook Cicero und der gerechte Krieg Cover

Cicero war der Erste, der den lateinischen Ausdruck bellum iustum (gerechter Krieg) verwendet hat. Er stellt und beantwortet die bis heute grundlegende Frage nach den legitimen Gründen für Kriege, ...

Glaubensverlust

eBook Glaubensverlust Cover

Memoranden und Missbrauchsfälle, Problemstau und Priestermangel, Zank um den Zölibat und die Zukunft - mit unbestechlicher Klarheit durchleuchtet Halbfas die strukturellen Reformerfordernisse und ...

Unterrichtsdramaturgien

eBook Unterrichtsdramaturgien Cover

Beim Unterrichten kann man nicht nicht inszenieren. Das beginnt schon bei der Körperhaltung der Lehrperson und gilt für alle Prozesse bewusster oder unbewusster Formgebung und Gestaltung. ...

Weitere Zeitschriften

MENSCHEN. das magazin

MENSCHEN. das magazin

MENSCHEN. das magazin informiert über Themen, die das Zusammenleben von Menschen in der Gesellschaft bestimmen -und dies konsequent aus Perspektive der Betroffenen. Die Menschen, um die es geht, ...

Augenblick mal

Augenblick mal

Die Zeitschrift mit den guten Nachrichten"Augenblick mal" ist eine Zeitschrift, die in aktuellen Berichten, Interviews und Reportagen die biblische Botschaft und den christlichen Glauben ...

Deutsche Hockey Zeitung

Deutsche Hockey Zeitung

Informiert über das internationale, nationale und internationale Hockey. Die Deutsche Hockeyzeitung ist Ihr kompetenter Partner für Ihr Wirken im Hockeymarkt. Sie ist die einzige ...

dima

dima

Bau und Einsatz von Werkzeugmaschinen für spangebende und spanlose sowie abtragende und umformende Fertigungsverfahren. dima - die maschine - bietet als Fachzeitschrift die Kommunikationsplattform ...

Eishockey NEWS

Eishockey NEWS

Eishockey NEWS bringt alles über die DEL, die DEL2, die Oberliga sowie die Regionalligen und Informationen über die NHL. Dazu ausführliche Statistiken, Hintergrundberichte, Personalities ...

VideoMarkt

VideoMarkt

VideoMarkt – besser unterhalten. VideoMarkt deckt die gesamte Videobranche ab: Videoverkauf, Videoverleih und digitale Distribution. Das komplette Serviceangebot von VideoMarkt unterstützt die ...

ERNEUERBARE ENERGIEN

ERNEUERBARE ENERGIEN

ERNEUERBARE ENERGIEN informiert durch unabhängigen Journalismus umfassend über die wichtigsten Geschehnisse im Markt der regenerativen Energien. Mit Leidenschaft sind wir stets auf der Suche nach ...

Euro am Sonntag

Euro am Sonntag

Deutschlands aktuelleste Finanz-Wochenzeitung Jede Woche neu bietet €uro am Sonntag Antworten auf die wichtigsten Fragen zu den Themen Geldanlage und Vermögensaufbau. Auch komplexe Sachverhalte ...