Sie sind hier
E-Book

Lernortkooperation im dualen System der Berufsausbildung

Eine Einführung

AutorSven Deitmer
Verlagdiplom.de
Erscheinungsjahr2007
Seitenanzahl114 Seiten
ISBN9783836603720
FormatPDF
Kopierschutzkein Kopierschutz/DRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis38,00 EUR
Inhaltsangabe:Einleitung: Bereits durch die Schaffung des dualen Ausbildungssystem und die daraus resultierende Aufteilung der Berufsausbildung auf zwei Orte, den Ausbildungsbetrieb und die Berufsschule, wurde auch die Kooperation dieser beiden Lernorte zum Thema. Durch die schwierige wirtschaftliche Situation und die hohe Arbeitslosigkeit in Deutschland ist es wichtig, eine qualitativ hochwertige Ausbildung zu gewährleisten. Die duale Berufsausbildung soll den jungen Menschen eine Perspektive für ihr berufliches Leben geben und die Konkurrenzfähigkeit der deutschen Wirtschaft im internationalen Wettbewerb durch qualifizierte Fachkräfte erhalten und steigern. Die Lernortkooperation von Berufsschule und Ausbildungsbetrieb wird oft im Zusammenhang einer Weiterentwicklung, Qualitätssteigerung oder Rationalisierung der Berufsausbildung genannt. Gang der Untersuchung: Ziel dieser Diplomarbeit ist es, das Thema „Lernortkooperation im dualen System“ durch eine Betrachtung seiner theoretischen und praktischen Seiten kritisch zu bewerten. Um einen Überblick und ein Verständnis für den Begriff „Lernortkooperation im dualen System“ zu entwickeln, wird im ersten Teil dieser Arbeit das Thema in seinen unterschiedlichen Fassetten anhand von Literatur dargestellt. Im zweiten Teil der Arbeit werden empirische Studien mit den Schwerpunkten „der aktuelle Stand der Lernortkooperation im Münsterland“ und „der Stand der Effizienz von Lernortkooperationsprojekten in Nordrhein-Westfalen“ vorgestellt. Zur Darstellung der Lernortkooperation im dualen System wird im Kapitel 2.1. der Begriff „Lernortkooperation“ definiert und abgegrenzt. Um verschiedene Betrachtungsebenen des Themas zu ermöglichen, werden Vorschläge zur Differenzierung und Typisierung von Lernortkooperation nach Verständnis, Aktivitäten und Intensitäten unterbreitet. Die Entwicklung des Themas „Lernortkooperation“ von seinen Anfängen in den 50er Jahren bis heute wird im Kapitel 2.2. dargestellt. Durch dieses Kapitel soll ein Verständnis für die Vergangenheit und laufende Entwicklung des Themas in der dualen Ausbildung bis heute entwickelt werden. Das Kapitel 2.3 stellt die Rahmenbedingungen der Lernortkooperation im dualen Ausbildungssystem vor. Hierzu werden die rechtlichen, die institutionellen und personellen Rahmenbedingungen sowie die Einstellungen der Kooperationspartner zur Lernortkooperation dargestellt. Diese Rahmenbedingungen haben einen unmittelbaren, prägenden Einfluss auf die Art und [...]

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch
Inhaltsverzeichnis
Inhaltsverzeichnis3
Abkürzungsverzeichnis6
Abbildungsverzeichnis7
Tabellenverzeichnis8
1 Einleitung9
2 Theoretische Beschreibung der Lernortkooperation im dualen Ausbildungssystem11
2.1 Definition und Typisierung von Lernortkooperation11
2.2 Lernortkooperation in historischer und aktueller Betrachtung15
2.3 Rahmenbedingungen der Lernortkooperation im dualen System der Berufsausbildung17
2.3.1 Rechtliche Rahmenbedingungen17
2.3.2 Institutionelle und personelle Rahmenbedingungen in den Lernorten Ausbildungsbetrieb und Berufsschule21
2.3.3 Einstellung der Kooperationspartner und Auszubildenden27
2.4 Ziele der Lernortkooperation im dualen System der Berufsausbildung32
2.4.1 Ziele aus pädagogischer Sicht32
2.4.2 Ziele und Motive auf operativer Ebene – aus systemischer und individueller Perspektive36
2.4.3 Ziele und Maßnahmen auf bundespolitischer Ebene zur Lernortkooperation40
2.5 Organisation und Umsetzung von Lernortkooperation46
2.5.1 Organisationsformen46
2.5.2 Kooperationsstellen als Organisationsform zur Verstetigung47
2.5.3 Probleme bei der Wahl der Organisationsform und der Einrichtung von Kooperationsstellen49
2.5.4 Informations- und Kommunikationstechnologien50
2.6 Aussichten und Perspektiven von Lernortkooperation im dualenSystem52
3 Studien zum Stand der Lernortkooperation55
3.1 Studie zum Stand der Aktivitäten der Lernortkooperation im dualen System an Berufsschulen im Münsterland55
3.1.1 Methodik der Studie55
3.1.2 Beschreibung der Ergebnisse der Studie62
3.1.3 Bewertung der Ergebnisse der Studie und Rückschluss auf die Theorie66
3.2 Studie zum Stand der Effizienz der Lernortkooperation im dualen System an den Berufsschulen in Nordrhein-Westfalen67
3.2.1 Methodik der Studie67
3.2.2 Beschreibung der Ergebnisse der Studie77
3.2.3 Bewertung der Ergebnisse und Rückschluss auf die Theorie der Studie90
4 Schlussbetrachtung94
Literaturverzeichnis98
Anhang102
Autorenprofil113

Weitere E-Books zum Thema: Pädagogik - Erziehungswissenschaft

A Reader's Diary

E-Book A Reader's Diary

Englisch-Lektüre für die Klassen 7 bis 10 leicht gemacht! Mit dem Lesetagebuch ermöglichen Sie Ihren Schülern, selbstständig englische Texte zu lesen und zu bearbeiten. Abwechslungsreiche ...

Die Rolle der Frau im Islam

E-Book Die Rolle der Frau im Islam

Vordiplomarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: 2,7, Universität Rostock (Pädagogisches Institut), 19 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, ...

Drucken - ganz einfach

E-Book Drucken - ganz einfach

Sind Sie auch immer wieder auf der Suche nach effektvollen, aber leicht umzusetzenden Ideen für Ihren Kunstunterricht? Ideen, mit denen Sie nicht nur den vielfältigen Lehrplananforderungen gerecht ...

Weitere Zeitschriften

A&D KOMPENDIUM

A&D KOMPENDIUM

Das A&D KOMPENDIUM ist das jährlich neue Referenzbuch für industrielle Automation. Mit einer Auflage von 10.500 Exemplaren informiert das A&D KOMPENDIUM auf 400 Seiten über Produkte,Verfahren, ...

Computerwoche

Computerwoche

Die COMPUTERWOCHE berichtet schnell und detailliert über alle Belange der Informations- und Kommunikationstechnik in Unternehmen – über Trends, neue Technologien, Produkte und Märkte. IT-Manager ...

DHS

DHS

Die Flugzeuge der NVA Neben unser F-40 Reihe, soll mit der DHS die Geschichte der "anderen" deutschen Luftwaffe, den Luftstreitkräften der Nationalen Volksarmee (NVA-LSK) der ehemaligen DDR ...

Die Versicherungspraxis

Die Versicherungspraxis

Behandlung versicherungsrelevanter Themen. Erfahren Sie mehr über den DVS. Der DVS Deutscher Versicherungs-Schutzverband e.V, Bonn, ist der Interessenvertreter der versicherungsnehmenden Wirtschaft. ...

DULV info

DULV info

UL-Technik, UL-Flugbetrieb, Luftrecht, Reiseberichte, Verbandsinte. Der Deutsche Ultraleichtflugverband e. V. - oder kurz DULV - wurde 1982 von ein paar Enthusiasten gegründet. Wegen der hohen ...