Sie sind hier
E-Book

Literatur und kreative Textarbeit

eBook Literatur und kreative Textarbeit Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2006
Seitenanzahl
14
Seiten
ISBN
9783638469890
Format
PDF
Kopierschutz
kein Kopierschutz
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
7,99
EUR

Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Französisch - Pädagogik, Didaktik, Sprachwissenschaft, Note: 1,0, Technische Universität Dresden, 6 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Schlechte Ergebnisse bei verschiedenen Erhebungen wie zum Beispiel der PISA-Studie, ein hoher Prozentsatz von Schulschwänzern und der spürbare Unmut Schule und Lehrern gegenüber veranlassen Forscher immer wieder, Ansätze dafür zu finden, was im deutschen Bildungssystem verbessert werden könne. Dabei scheint die Lösung recht einleuchtend : die Schüler müssen Spass an Lernen, Wissen und Unterricht haben. Möglicherweise ist dies zu einfach gedacht, bedeutet es doch aber, einen Schritt auf die Schüler zuzugehen, was gleichbedeutend ein Schritt in Richtung besserer Leistungen wäre. In dieser Hausarbeit sollen kreative, schüleraktivierende Methoden zur Textarbeit und deren Anwendung in der sogenannten Pre-Reading-Phase im Mittelpunkt stehen. Der Fokus liegt hierbei auf der Pre-Reading-Phase, da sie am Anfang jeder Textarbeit steht und praktisch die Basis für alle anschließenden Textverfahren bildet. In ihr werden die 'Weichen' für das weitere Unterrichtsgeschehen gestellt, Schüler können zum Beispiel zur Arbeit an Texten motiviert werden und folgen dem ganzen Text interessiert. Wird das Vorwissen der Schüler ausreichend aktiviert, hat das Auswirkungen auf die gesamte anschließende Textarbeit. Mit recht einfachen Mitteln kann die Textarbeit Spass machen und die Schüler zu weiterführender Arbeit anregen. In dieser Hausarbeit werden ausgehend von Ergebnissen und Vorschlägen Daniela Casparis und Klaus Hinz' zunächst im 2. Kapitel Begründungen für die Anwendung kreativer Methoden angeführt und auf die Pre-Reading-Phase bezogen. Im 3. Kapitel folgt daraufhin eine kurze Abgrenzung der Anwendung der Verfahren sowohl im traditionellen als auch im modernen Unterricht, um zu zeigen, wie Textarbeit vollzogen wurde/wird und eigentlich werden sollte. Anschließend werden im 4. Kapitel einzelne Methoden, die in der Pre-Reading-Phase angewendet werden können, vorgestellt.

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Sprachführer - Sprachwissenschaften

Weitere Zeitschriften

arznei-telegramm

arznei-telegramm

Das arznei-telegramm® informiert Ärzte, Apotheker und andere Heilberufe über Nutzen und Risiken von Arzneimitteln. Das arznei-telegramm®  ist neutral und unabhängig. Es ...

AUTOCAD & Inventor Magazin

AUTOCAD & Inventor Magazin

FÜHREND - Das AUTOCAD & Inventor Magazin berichtet seinen Lesern seit 30 Jahren ausführlich über die Lösungsvielfalt der SoftwareLösungen des Herstellers Autodesk. Die Produkte gehören zu ...

Bibel für heute

Bibel für heute

Kommentare, Anregungen, Fragen und Impulse zu Texten aus der Bibel Die beliebte und bewährte Arbeitshilfe für alle, denen es bei der täglichen Bibellese um eine intensive Auseinandersetzung mit ...

CAREkonkret

CAREkonkret

Die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege CAREkonkret ist die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege. Ambulant wie stationär. Sie fasst topaktuelle Informationen und Hintergründe ...

Die Großhandelskaufleute

Die Großhandelskaufleute

Prüfungs- und Praxiswissen für Großhandelskaufleute Mehr Erfolg in der Ausbildung, sicher in alle Prüfungen gehen, im Beruf jeden Tag überzeugen: „Die Großhandelskaufleute“ ist die ...

ea evangelische aspekte

ea evangelische aspekte

evangelische Beiträge zum Leben in Kirche und Gesellschaft Die Evangelische Akademikerschaft in Deutschland ist Herausgeberin der Zeitschrift evangelische aspekte Sie erscheint viermal im Jahr. In ...