Sie sind hier
E-Book

Matrix Inform

Grundlagen der Quantenheilung

AutorGünter Heede, Wolf Schriewersmann
VerlagIntegral
Erscheinungsjahr2016
Seitenanzahl320 Seiten
ISBN9783641175733
FormatePUB
KopierschutzDRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis15,99 EUR
Wecke die universelle Energie in dir
Dieses Grundlagenwerk der Quantenheilung zeigt, wie Sie sich durch die Heilkunst Matrix Inform® auf verblüffend einfache und schnelle Weise wieder in Einklang mit der universellen Energie bringen können. Neben der essenziellen Zwei-Punkt-Methode werden noch zahlreiche weitere einfache Übungen für die Selbstanwendung präsentiert. So lassen sich die Selbsheilungskräfte aktivieren und die Energiekörper des Menschen transformieren.


Günter Heede, Jahrgang 1953, ist seit mehr als zehn Jahren als Schulungs- und Ausbildungsleiter im Bereich alternativer Heilmethoden und Energiearbeit tätig. Das von ihm und seiner Frau gegründete Heede-Institut steht seit Jahren für die verständliche Vermittlung von Wissen aus den Bereichen Metaphysik und energetische Heilweisen. Seit 2008 bietet er über sein Institut Basis- und Spezialseminare dazu an.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Leseprobe

Matrix Inform

Von der Quantenphysik zur Methode

Die Quantenphysik findet ihre Erklärungen in Modellen und bildet deshalb eine Grundlage für viele nicht erklärbare Phänomene. Wenn man diesen Erklärungen folgt und sie in einen praktischen Ansatz bringt, ergeben sich vollkommen neue Erkenntnisse darüber, wie Realität entsteht. In diesem Buch möchten wir die theoretischen Modelle in eine praktizierbare und vor allem wiederholbare Vorgehensweise kleiden.

Wir möchten Ihnen die Methode der Quantenheilung aber nicht nur als Methode zur Verbesserung körperlicher Gesundheitsprobleme vorstellen, sondern auch als Methode, die sich auf alle Lebensfragen, alle nur denkbaren Themen, die einer Klärung bedürfen, anwenden lässt: auf Beziehungsprobleme ebenso wie auf Lebenskrisen oder zur Stressbewältigung – auf was immer Sie belastet. Und deshalb sprechen wir nicht nur von Fällen, wie in der Medizin, sondern erläutern auch anhand von Beispielen, wie diese Alltagsarbeit mit Matrix Inform ablaufen kann.

Unser erstes Beispiel bezieht sich auf ein älteres Wohn- und Geschäftshaus, das verkauft werden sollte, und erklärt, wie Matrix Inform zur Realisierung von Wünschen eingesetzt werden kann. Auch Sie können so Ihre Wünsche realisieren: Formulieren Sie Ihr Thema, in diesem Beispiel also einen Wunsch, formulieren Sie die Absicht und lassen Sie »die Welle laufen«. Wenn Ihnen diese Formulierung noch nicht geläufig ist – auf den folgenden Seiten erhalten Sie Antworten auf Ihre Fragen.

Fallbeispiel – der Verkauf eines Wohn- und Geschäftshauses

»Schaffe, schaffe, Häusle baue« ist ein besonders in Süddeutschland bekanntes Motto. Irgendwann ist der Traum realisiert – doch plötzlich wird daraus eine belastende Immobilie. So auch bei Familie H. Der große Wohnkomplex mit einigen Nebengebäuden samt Werkstatt musste aufwendig saniert werden. Zwar waren alle Einheiten des Komplexes vermietet, doch standen die finanziellen Mittel für die Sanierung nicht zur Verfügung.

Sollte man also den alten Familienbesitz aufgeben, sich schweren Herzens von Liebgewonnenem trennen, vielleicht sogar eine Existenz gefährden, weil die Werkstatt an einen anderen Standort verlagert werden müsste? Nach zahlreichen Gesprächen und der Abwägung aller Faktoren stand fest: Das Anwesen musste verkauft werden – doch mit dem größtmöglichen Nutzen für die Besitzer.

Dem Ehepaar H., erfahrene und begeisterte Matrix-Inform-Anwender, war klar: »Um dieses Projekt zu einem erfolgreichen Abschluss zu bringen, bemühen wir das Universum!« Und so wurde das geplante Vorhaben als Absicht schriftlich fixiert: »Das Haus soll im Frühjahr 2009 verkauft sein.« Mit der Zwei-Punkt-Methode wurde die entsprechende Matrix generiert. So entstand aus dem bislang passiven, morphischen Feld ein aktives, morphogenetisches Feld. Mittels Bewusstsein wurden die »ruhenden« Informationen quantenphysikalisch aktiviert.

Lösung auf mehreren Ebenen

Neben dem Verkauf des Hauses war es den Eigentümern aber auch ein Anliegen, dass die Interessen der Mieter und die des Werkstattbetreibers berücksichtigt wurden. Auch hier galt es, eine Lösung für die Weiterführung der Mietverträge und – bei der Werkstatt – die Produktion spezieller Liegen zu finden. Mit einer »Welle« im Hinblick auf die »optimale Lösung« wurden auch so die weiteren Aspekte des Hausverkaufs energetisch umgesetzt.

Bereits wenige Tage später stellte sich das erste praktische Ergebnis ein: Ein Maklerbüro wollte den Verkauf regeln. Das morphogenetische Feld wurde aktiv. Und auch für den Hersteller der Liegen fand sich kurze Zeit später eine für ihn gänzlich andere, aber doch positive Situation: Die Suche nach neuen Räumlichkeiten erübrigte sich, da aufgrund der Gesamtkonstellation die Herstellung der Liegen problemlos aufgegeben und die Werkstatt ohne Verlust geschlossen werden konnte.

Ein rundum perfekter Ablauf

An diesem Beispiel können Sie erkennen, dass das Universum viele für uns unbekannte und damit auch unerwartete Lösungen bereithält. Eine Erklärung hierfür könnte die »Viele-Welten-Theorie« von Hugh Everett III. liefern – die Aufgabe der Werkstatt und damit der Produktion der Liegen war als Option gar nicht in Betracht gezogen worden.

Schließlich war genau nach »Wunschzeitplan« der Familie H. ein Käufer für den gesamten Gebäudekomplex gefunden, und man wurde sich relativ schnell über den Preis des Anwesens einig. Alle Mieter fanden binnen kürzester Zeit passende neue Mietobjekte – ein rundum perfekter Ablauf und Abschluss, wie man ihn sich besser nicht hätte wünschen können. Aus dem Problem der Haussanierung wurden die Idee und der Wunsch, das Haus zu verkaufen, geboren und erfolgreich mit Matrix Inform realisiert.

Die Vorgehensweise mit Matrix Inform ist dabei ebenso einfach wie wirkungsvoll:

Unser Bewusstsein erschafft eine Idee.

Aus der Idee entsteht eine Matrix.

Die Matrix wird in das morphische Feld übertragen.

Durch Resonanz und Anziehung wird die Idee verdichtet.

Diese Verdichtung lässt Realität entstehen.

Kurzum: Bewusstsein erschafft Realität. Und diese Erkenntnis wird Sie durch das gesamte Buch begleiten.

Die »Viele-Welten-Theorie«

Ebenfalls eine sehr populäre Theorie, die das Verhalten von Quanten erklären soll, ist die des US-amerikanischen Physikers Hugh Everett III. (1930–1981). Die Theorie stammt aus dem Jahr 1957 und geht davon aus, dass es in der Quantenwelt unzählige Möglichkeiten von Ereignissen oder Zuständen gibt und dass diese bereits als Möglichkeit gleichzeitig vorhanden sind. Hugh Everett behauptete nun, dass diese Zustände in unterschiedlichen »Welten« existieren. Alles ist gewissermaßen bereits vorhandene Parallelrealität in getrennten Universen. In Physikerkreisen wird diese Theorie als ernst zu nehmende Angelegenheit diskutiert.

Wünsche – der Motor der Evolution

Egal, in welcher Lebenssituation Sie sich gerade befinden: Sie haben Wünsche. Wenn Sie krank sind, wollen Sie gesund sein, wenn Sie mittellos sind, wollen Sie mehr Geld haben, wenn Sie allein sind, möchten Sie einen geeigneten Lebenspartner haben, wenn Sie reich sind, streben Sie vielleicht nach Harmonie und Liebe. Die Aufzählung lässt sich unendlich fortsetzen. In dem Moment, in dem Sie keine Wünsche mehr haben, entsteht Stillstand. Wünsche schaffen die Voraussetzung für Veränderung, sie dienen der persönlichen Entwicklung und Entfaltung und ermöglichen es, Erfahrungen und Erkenntnisse für sich und das Kollektiv Mensch zu gewinnen.

Wer sagt, er sei wunschlos glücklich, hat seine Entwicklung für diese Phase seines Seins abgeschlossen. Er hat für diese Inkarnation kein Entwicklungspotenzial mehr, er ist zufrieden und sitzt im wahrsten Sinne des Wortes seine verbleibende Zeit auf dieser Erde ab. Doch sehen Sie sich die Menschen einmal an, die von sich behaupten, sie seien wunschlos glücklich; machen Sie sich Ihr eigenes Bild davon und fragen Sie sich, ob der Zustand des wunschlos Glücklichseins auch für Sie in Betracht kommt.

Aus der aktuellen Lebenssituation

Setzen wir einfach einmal voraus, dass Ihr Körper nur ein Teil von Ihnen ist – die Hülle, das Gefäß, der Tempel oder das Vehikel, das Sie benötigen, um in der dritten Dimension, d. h. in dieser Realität, existieren zu können. Setzen wir weiterhin voraus, dass Ihr Körper von etwas belebt ist. Dann taucht sofort die Frage auf: Wovon ist der Körper belebt? Die Antwort könnte lauten: von der Seele, vom Geist, vom Höheren Selbst – je nachdem, was Sie bereits in der Vergangenheit als Wissen und Erkenntnis erworben haben. Wir sprechen in unserem Modell von Bewusstsein. Ihr Bewusstsein belebt Ihren Körper, und dieses Bewusstsein hat sich viel vorgenommen. Es lenkt z. B. durch Wünschen die Aufmerksamkeit auf noch unbekanntes Terrain. Wünsche begleiten jeden von uns, sie geben uns Ziele, Ansporn und Richtung. Wird ein Wunsch erfüllt, befriedigt das Erreichte so lange, bis die gewonnenen Erkenntnisse und Erfahrungen energetisch integriert sind und die geänderte Realität zur Gewohnheit geworden ist.

Mit Matrix Inform können Sie lernen, Ihre Wünsche Realität werden zu lassen. Und dies gilt für alle Lebensbereiche: für Familie und Freizeit, für Berufs- und Geschäftsleben, für Leistungssportler, Künstler und Musiker. Dabei spielt es keine Rolle, wie Ihr Leben momentan aussieht, ob Sie krank oder gesund sind, arm oder reich, allein oder mit Familie durchs Leben gehen. Die Veränderungen beginnen immer aus der aktuellen Lebenssituation heraus. Dass dies möglich ist, zeigen uns die täglichen Erfahrungen von und mit uns selbst und die vielen positiven Erfahrungsberichte von Matrix-Inform-Anwendern.

Wünsche erwachsen aus Problemen

Matrix Inform ist kein Selbsterfahrungskurs und versteht sich nicht als Ratgeber, wie Sie Ihr Leben zukünftig gestalten sollen. Allerdings haben Sie mit Matrix Inform die Möglichkeit, Probleme zu erkennen und sie zu lösen, um beispielsweise einen komplett neuen Lebensweg beschreiten zu können. Hinderliche Einflüsse aus dem Unterbewusstsein verschwinden; Sie wissen, was Sie wirklich wollen, Sie verlaufen sich nicht mehr in einem unübersichtlichen Urwald von Wünschen und Erwartungen. Ihre Probleme machen Sie auf Zustände aufmerksam, die es zu ändern gilt. Aus Problemen entstehen Wünsche. Geht es beruflich nicht gut, entsteht der Wunsch nach einer besseren Tätigkeit. Haben Sie Schulden, entsteht der Wunsch...

Blick ins Buch

Weitere E-Books zum Thema: Gesundheit - Ernährung

Führungsfaktor Gesundheit

E-Book Führungsfaktor Gesundheit
So bleiben Führungskräfte und Mitarbeiter gesund Format: PDF

Die Anforderungen der Arbeitswelt steigen stetig - oft mit negativen Folgen für die Gesundheit der Beschäftigten. Dabei ist Gesundheit ein entscheidener Erfolgsfaktor: Wer nicht richtig fit ist, kann…

Diagnose Rheuma

E-Book Diagnose Rheuma
Lebensqualität mit einer entzündlichen Gelenkerkrankung Format: PDF

Trotz chronischer Erkrankung gut leben: Wie man das lernen kann, zeigen die Autoren am Beispiel einer an chronischer Polyarthritis leidender Patientin und einiger Biografien rheumakranker Prominenter…

Führungsfaktor Gesundheit

E-Book Führungsfaktor Gesundheit
So bleiben Führungskräfte und Mitarbeiter gesund Format: PDF

Die Anforderungen der Arbeitswelt steigen stetig - oft mit negativen Folgen für die Gesundheit der Beschäftigten. Dabei ist Gesundheit ein entscheidener Erfolgsfaktor: Wer nicht richtig fit ist, kann…

Hoher Blutdruck

E-Book Hoher Blutdruck
Ein aktueller Ratgeber Format: PDF

Hoher Blutdruck tut nicht weh, unerkannt kann er jedoch zu lebensbedrohenden Krankheiten führen. Dieser Ratgeber bietet auf dem neuesten Forschungsstand alles Wissenswerte zum Problem 'hoher…

Diagnose Rheuma

E-Book Diagnose Rheuma
Lebensqualität mit einer entzündlichen Gelenkerkrankung Format: PDF

Das Buch zeigt, dass es auch mit einer chronischen Erkrankung möglich ist, eine hohe Lebensqualität zu erzielen, wenn man gelernt hat, positiv mit der Krankheit umzugehen. Das Leben, der Alltag, die…

Lebensqualität im Alter

E-Book Lebensqualität im Alter
Therapie und Prophylaxe von Altersleiden Format: PDF

Änderungen der Lebensqualität sind im Alter auf Grund biologischer Veränderungen und durch verschiedene Krankheiten gegeben. Lebensqualität ist ein Faktor, der sowohl im physischen als auch im…

Herzklappenchirurgie

E-Book Herzklappenchirurgie
Ein Patientenratgeber Format: PDF

Dieser Ratgeber informiert Patienten mit einem Herzklappenfehler und Leser, die sich für das Thema interessieren, in gut verständlicher Sprache über diese Erkrankung. Er gibt einen Überblick über die…

Inkontinenz Multiple Sklerose

E-Book Inkontinenz Multiple Sklerose
Ein Ratgeber bei Blasen- und Darmstörungen Format: PDF

In Deutschland leiden über 120 000 Menschen an Multipler Sklerose. Bei vielen ist die Diagnose MS mit einem weiteren Krankheitsbild verbunden: Inkontinenz. Denn bei rund 80 Prozent der Betroffenen…

Ratgeber Herzinfarkt

E-Book Ratgeber Herzinfarkt
Vorbeugung, Früherkennung, Behandlung, Nachsorge, Rehabilitation Format: PDF

Der Herzinfarkt ist nach wie vor das größte Gesundheitsrisiko. Er kann jeden treffen - obwohl sich gerade hier die Chance bietet, durch eine Änderung der Lebensweise das Risiko erheblich zu senken.…

Herzklappenchirurgie

E-Book Herzklappenchirurgie
Ein Patientenratgeber Format: PDF

Dieser Ratgeber informiert Patienten mit einem Herzklappenfehler und Leser, die sich für das Thema interessieren, in gut verständlicher Sprache über diese Erkrankung. Er gibt einen Überblick über die…

Weitere Zeitschriften

Card Forum International

Card Forum International

Card Forum International, Magazine for Card Technologies and Applications, is a leading source for information in the field of card-based payment systems, related technologies, and required reading ...

cards Karten cartes

cards Karten cartes

Die führende Zeitschrift für Zahlungsverkehr und Payments – international und branchenübergreifend, erscheint seit 1990 monatlich (viermal als Fachmagazin, achtmal als ...

CAREkonkret

CAREkonkret

CAREkonkret ist die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege. Ambulant wie stationär. Sie fasst topaktuelle Informationen und Hintergründe aus der Pflegebranche kompakt und kompetent für Sie ...

Der Steuerzahler

Der Steuerzahler

Der Steuerzahler ist das monatliche Wirtschafts- und Mitgliedermagazin des Bundes der Steuerzahler und erreicht mit fast 230.000 Abonnenten einen weitesten Leserkreis von 1 ...

rfe-Elektrohändler

rfe-Elektrohändler

rfe-Elektrohändler ist die Fachzeitschrift für die CE- und Hausgeräte-Branche. Wichtige Themen sind: Aktuelle Entwicklungen in beiden Branchen, Waren- und Verkaufskunde, Reportagen über ...

building & automation

building & automation

Das Fachmagazin building & automation bietet dem Elektrohandwerker und Elektroplaner eine umfassende Übersicht über alle Produktneuheiten aus der Gebäudeautomation, der Installationstechnik, dem ...

Evangelische Theologie

Evangelische Theologie

 Über »Evangelische Theologie« In interdisziplinären Themenheften gibt die Evangelische Theologie entscheidende Impulse, die komplexe Einheit der Theologie wahrzunehmen. Neben den ...