Sie sind hier
E-Book

Medieneinsatz im Schulunterricht aus allgemein-pädagogischer Sicht - Verwendung, Funktionen und pädagogische Konsequenzen des Einsatzes von Medien im Schulunterricht

Verwendung, Funktionen und pädagogische Konsequenzen des Einsatzes von Medien im Schulunterricht

eBook Medieneinsatz im Schulunterricht aus allgemein-pädagogischer Sicht - Verwendung, Funktionen und pädagogische Konsequenzen des Einsatzes von Medien im Schulunterricht Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2004
Seitenanzahl
11
Seiten
ISBN
9783638277877
Format
PDF
Kopierschutz
kein Kopierschutz
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
8,99
EUR

Studienarbeit aus dem Jahr 2001 im Fachbereich Pädagogik - Medienpädagogik, Note: 2,0, Ruhr-Universität Bochum (-), Veranstaltung: Grundstufenseminar, Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Arbeit wird sich mit einem Teilbereich der Unterrichtsverfahren, genauer gesagt dem Medieneinsatz im Schulunterricht, beschäftigen. Dabei wird der Schwerpunkt auf der Verwendung, den Funktionen und den Konsequenzen des Einsatzes von Medien im Unterricht liegen. Für die Bearbeitung hielt ich folgendes Procedere für geeignet: Der erste Teil der Arbeit wird sich mit theoretischen Vorüberlegungen zum Gegenstand Medium im Schulunterricht befassen. In der pädagogischen und didaktischen Literatur ist kein einheitlicher Gebrauch des Begriffs 'Medium' zu bemerken Durch das Nebeneinander von älterem und neuerem Begriffsgebrauch, sowie zahlreichen Komposita und Anglizismen im Zusammenhang mit diesem Begriff, wird die Begriffsschärfe keinesfalls klarer. Daher scheint es erforderlich mit einer Begriffsbestimmung für ein klares und eindeutiges Verständnis der Begrifflichkeit, zumindest für den Rahmen dieser Arbeit zu sorgen, um so die Möglichkeit zur Abgrenzung des Wortsinns zu anderen Wortfeldern dieses Terminus herzustellen. Sodann soll die Frage nach den Funktionen der Ergebnissicherung beantwortet werden. Aufbauend auf diesen Ergebnissen sollen Kriterien gefunden werden, die eine Unterscheidung von pädagogisch gelungenen und weniger gelungenen Medieneinsätzen ermöglichen sollen. Im letzten Teil werden die Methoden der Ergebnissicherung aufgezählt und auf ihre Möglichkeiten und Anwendungsschwierigkeiten hin befragt.

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Pädagogik - Erziehungswissenschaft

Personzentriert Beraten

eBook Personzentriert Beraten Cover

Schriftenreihe des Fachbereichs Sozial- und Kulturwissenschaften der Fachhochschule DüsseldorfDieses Buch wendet sich an Berater, die den personzentrierten Ansatz kennen lernen und praktizieren ...

Weitere Zeitschriften

Archiv und Wirtschaft

Archiv und Wirtschaft

Fachbeiträge zum Archivwesen der Wirtschaft; Rezensionen Die seit 1967 vierteljährlich erscheinende Zeitschrift für das Archivwesen der Wirtschaft "Archiv und Wirtschaft" bietet Raum für ...

Burgen und Schlösser

Burgen und Schlösser

aktuelle Berichte zum Thema Burgen, Schlösser, Wehrbauten, Forschungsergebnisse zur Bau- und Kunstgeschichte, Denkmalpflege und Denkmalschutz Seit ihrer Gründung 1899 gibt die Deutsche ...

Das Hauseigentum

Das Hauseigentum

Das Hauseigentum. Organ des Landesverbandes Haus & Grund Brandenburg. Speziell für die neuen Bundesländer, mit regionalem Schwerpunkt Brandenburg. Systematische Grundlagenvermittlung, viele ...

Der Steuerzahler

Der Steuerzahler

Tipps und Hinweise zu Steuern, Gebühren, Beiträgen. Weitere Themenbereiche: Staatsverschuldung, Haushaltspolitik und Sozialversicherung. monatliche Mitgliederzeitschrift Der Bund der Steuerzahler ...

Die Großhandelskaufleute

Die Großhandelskaufleute

Prüfungs- und Praxiswissen für Großhandelskaufleute Mehr Erfolg in der Ausbildung, sicher in alle Prüfungen gehen, im Beruf jeden Tag überzeugen: „Die Großhandelskaufleute“ ist die ...

DSD Der Sicherheitsdienst

DSD Der Sicherheitsdienst

Der "DSD – Der Sicherheitsdienst" ist das Magazin der Sicherheitswirtschaft. Es erscheint viermal jährlich und mit einer Auflage von 11.000 Exemplaren.Der DSD informiert über aktuelle Themen des ...

DULV info

DULV info

UL-Technik, UL-Flugbetrieb, Luftrecht, Reiseberichte, Verbandsinte. Der Deutsche Ultraleichtflugverband e. V. - oder kurz DULV - wurde 1982 von ein paar Enthusiasten gegründet. Wegen der hohen ...