Sie sind hier
E-Book

MiFID-Kompendium

Praktischer Leitfaden für Finanzdienstleister

AutorBöhlen, Jens Kan
VerlagSpringer-Verlag
Erscheinungsjahr2008
Seitenanzahl382 Seiten
ISBN9783540788164
FormatPDF
KopierschutzDRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis62,99 EUR

Zum 1. November 2007 trat die europäische Richtlinie 'Markets in Financial Instruments Directive' (MiFID) in Kraft, eine der umfangreichsten Gesetzesmaßnahmen für Finanzmärkte in den letzten Jahrzehnten. Für Finanzdienstleister sind damit weit reichende Prozessänderungen verbunden. In diesem Buch geben über 20 Fachleute u.a. aus Banken, Fondsgesellschaften und Unternehmensberatungen einen breiten Überblick über die Auswirkungen der MiFiD auf das deutsche Wertpapiergeschäft für Anbieter von Finanzdienstleistungen wie auch für deren Kunden.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch
Inhaltsverzeichnis
Geleitwort5
Vorwort11
Inhaltsübersicht13
Inhaltsverzeichnis15
I. Regulierung und Europa28
1. MiFID – Der europäische Gedanke zur Finanzanlage29
2. Die zentralen Anforderungen der MiFID39
3. Gleiches Recht und gleiche Praxis in der EU? Ein Vergleich am Beispiel Luxemburg – Deutschland59
4. Besonderheiten in Großbritannien79
5. Die Zukunft des Anlegerschutzes in Europa109
II. Informationsaustausch Kunde – Bank121
6. Die Bedeutung der unterschiedlichen Kundenkategorien123
7. Was die Bank vom Kunden wissen sollte135
8. Was muss der Kunde über seine Bank wissen?145
9. Schillernde Werbung oder Produktinformation?157
10. Was ändert sich bei Informationen über Fonds?173
III. Anlageberatung199
11. Umgang mit Provisionszahlung im Wertpapiergeschäft unter MiFID201
12. Anlageberatung: Risiko oder Chance nach MiFID?219
13. Freie Finanzvermittler vs. Bankberater?243
IV. Wertpapiergeschäfte: über die Börse und außerbörslich259
14. Best Execution: immer und zu jedem Preis?261
15. Was leistet die Börse unter MiFID?281
16. Außerbörslicher Handel – Gut für den Kunden!291
17. Erhöhte Markttransparenz fördert qualitativ bessere Marktinformationen307
V. Überwachung und Kontrolle325
18. Welche Interessenkonflikte haben Banken?327
19. Die externe Prüfung des Wertpapiergeschäfts nach MiFID357
20. Erweiterte Steuerungs- und Überwachungsaufgaben in Banken379
Autorenverzeichnis401

Weitere E-Books zum Thema: Finanzierung - Bankwirtschaft - Kapital

Kapitalmarktorientierter Kreditrisikotransfer

E-Book Kapitalmarktorientierter Kreditrisikotransfer
Eine Analyse am Beispiel deutscher Genossenschaftsbanken Format: PDF

Marco Kern erarbeitet einen umfassenden Lösungsansatz zur Ausweitung der Nutzungsmöglichkeiten des Kreditrisikotransfers. Dieser orientiert sich am Bedarf kleiner und mittlerer Banken und unterstützt…

Bankenrating

E-Book Bankenrating
Einsatz empirisch-induktiver Ratingverfahren zur aufsichtlichen Erkennung bestandsgefährdeter Universalbanken Format: PDF

Jan Roland Günter entwickelt auf empirisch-induktivem Wege ein Verfahren für ein Bankenrating, mit dessen Hilfe Aufsichtsinstitutionen die wirtschaftliche Lage von kleinen und mittelgroßen…

Kreditrisikomodellierung

E-Book Kreditrisikomodellierung
Ein multifunktionaler Ansatz zur Integration in eine wertorientierte Gesamtbanksteuerung Format: PDF

Jan Zurek präsentiert aufbauend auf den etablierten Methoden der Markt- und Kreditrisikomodellierung ein neues, multifunktionales Kreditrisikomodell, welches sich u.a. durch eine universellen…

Weitere Zeitschriften

CE-Markt

CE-Markt

 Das Fachmagazin für Consumer-Electronics & Home Technology Products Telefónica O2 Germany startet am 15. Oktober die neue O2 Handy-Flatrate. Der Clou: Die Mindestlaufzeit des Vertrages ...

DGIP-intern

DGIP-intern

Mitteilungen der Deutschen Gesellschaft für Individualpsychologie e.V. (DGIP) für ihre Mitglieder Die Mitglieder der DGIP erhalten viermal jährlich das Mitteilungsblatt „DGIP-intern“ ...

Die Versicherungspraxis

Die Versicherungspraxis

Behandlung versicherungsrelevanter Themen. Erfahren Sie mehr über den DVS. Der DVS Deutscher Versicherungs-Schutzverband e.V, Bonn, ist der Interessenvertreter der versicherungsnehmenden Wirtschaft. ...

EineWelt

EineWelt

Weltweit und ökumenisch – Lesen Sie, was Mensch in Mission und Kirche bewegt. Man kann die Welt von heute nicht verstehen, wenn man die Rolle der Religionen außer Acht lässt. Viele Konflikte ...

FileMaker Magazin

FileMaker Magazin

Das unabhängige Magazin für Anwender und Entwickler, die mit dem Datenbankprogramm Claris FileMaker Pro arbeiten. In jeder Ausgabe finden Sie von kompletten Lösungsschritten bis zu ...