Sie sind hier
E-Book

Motivationalpsychologische Aspekte von Fitness Apps

Am Beispiel von Freeletics

AutorChristian Büttner
VerlagGRIN Verlag
Erscheinungsjahr2016
Seitenanzahl37 Seiten
ISBN9783668344525
FormatPDF
Kopierschutzkein Kopierschutz
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis12,99 EUR
Bachelorarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Sport - Sportpsychologie, Note: 2,3, Ruhr-Universität Bochum, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Arbeit widmet sich der Frage, inwiefern sich die Nutzung von Trainingsapps auf die Motivation zur Ausübung einer Einzelsportart auswirkt. Von Bedeutung in diesem Zusammenhang ist einerseits das Konzept der Leistungsmotivation, das generell bei der Ausübung von Sport zum Tragen kommt, aber andererseits auch das Konzept der Beteiligungsmotivation, das die Nutzung von virtuellen Angeboten und Gemeinschaften erklärt. Konkret wird diese Fragestellung am Beispiel der Trainings-App von Freeletics untersucht. Freeletics versteht sich als hoch intensives funktionales Training, das Muskel- und Ausdauertraining kombiniert. Dabei wird mit dem eigenen Körpergewicht, ohne Geräte und weitestgehend auch ohne Hilfsmittel trainiert. Es besteht eine Freeletics App, die auf Smartphones installiert werden kann und die zum einen den individuellen Trainingsplan beinhaltet und die Zeit für die einzelnen Übungen benötigte Zeit erfasst. Bei der Analyse der motivationalen Aspekte der Freeletics-App werden sowohl diejenigen Komponenten der Trainings-App berücksichtigt, die sich auf die individuelle Nutzung beziehen als auch die interaktiven Komponenten. Insbesondere soll dabei der Frage nachgegangen werden, ob die Nutzung von Trainingsapps die Motivation zur Ausübung des Sportes steigern und die Abbruchquote verringern kann.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch

Weitere E-Books zum Thema: Sport - Sporttheorie - Sportpsychologie

Spiel dein bestes Tennis

E-Book Spiel dein bestes Tennis

Wer träumt nicht davon, sein bestes Tennis zu spielen? Doch die meisten schaffen es kaum, im Wettkampf mehr als 60 % ihrer Leistung abzurufen. Warum können wir im Turnier nicht so gut ...

Pilates für Späteinsteiger

E-Book Pilates für Späteinsteiger

Pilates leicht gemacht. Mit diesem kompakten Übungsbuch können Späteinsteiger optimal nach der Pilates-Methode trainieren. Man wird fundiert in das Training eingeführt und mit allen wichtigen ...

Weitere Zeitschriften

Berufsstart Gehalt

Berufsstart Gehalt

»Berufsstart Gehalt« erscheint jährlich zum Sommersemester im Mai mit einer Auflage von 50.000 Exemplaren und ermöglicht Unternehmen sich bei Studenten und Absolventen mit einer ...

BONSAI ART

BONSAI ART

Auflagenstärkste deutschsprachige Bonsai-Zeitschrift, basierend auf den renommiertesten Bonsai-Zeitschriften Japans mit vielen Beiträgen europäischer Gestalter. Wertvolle Informationen für ...

Computerwoche

Computerwoche

Die COMPUTERWOCHE berichtet schnell und detailliert über alle Belange der Informations- und Kommunikationstechnik in Unternehmen – über Trends, neue Technologien, Produkte und Märkte. IT-Manager ...

DHS

DHS

Die Flugzeuge der NVA Neben unser F-40 Reihe, soll mit der DHS die Geschichte der "anderen" deutschen Luftwaffe, den Luftstreitkräften der Nationalen Volksarmee (NVA-LSK) der ehemaligen DDR ...

DULV info

DULV info

UL-Technik, UL-Flugbetrieb, Luftrecht, Reiseberichte, Verbandsinte. Der Deutsche Ultraleichtflugverband e. V. - oder kurz DULV - wurde 1982 von ein paar Enthusiasten gegründet. Wegen der hohen ...

rfe-Elektrohändler

rfe-Elektrohändler

rfe-Elektrohändler ist die Fachzeitschrift für die CE- und Hausgeräte-Branche. Wichtige Themen sind: Aktuelle Entwicklungen in beiden Branchen, Waren- und Verkaufskunde, Reportagen über ...

Eishockey NEWS

Eishockey NEWS

Eishockey NEWS bringt alles über die DEL, die DEL2, die Oberliga sowie die Regionalligen und Informationen über die NHL. Dazu ausführliche Statistiken, Hintergrundberichte, Personalities ...

elektrobörse handel

elektrobörse handel

elektrobörse handel gibt einen facettenreichen Überblick über den Elektrogerätemarkt: Produktneuheiten und -trends, Branchennachrichten, Interviews, Messeberichte uvm.. In den monatlichen ...

VideoMarkt

VideoMarkt

VideoMarkt – besser unterhalten. VideoMarkt deckt die gesamte Videobranche ab: Videoverkauf, Videoverleih und digitale Distribution. Das komplette Serviceangebot von VideoMarkt unterstützt die ...