Sie sind hier
E-Book

Sportwetten strategisch gewinnen

Ideal für Wetten auf Fussball, Tennis, Baseball, Basketball, Boxen, Golf, Formel 1, Spezialwetten & Co.

AutorRobert Neuendorf
VerlagRoNe Verlag
Erscheinungsjahr2004
Seitenanzahl118 Seiten
ISBN9783833411472
FormatPDF
KopierschutzDRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis19,90 EUR
Allein durch Sportwissen kann man mit Sportwetten wohl kaum hohe Gewinne erzielen. Wer einige Regeln beachtet, kann jedoch gerade von den vielen ereignisreichen Überraschungen profitieren. Einen guten Einblick bietet das Buch "Sportwetten strategisch gewinnen" von Robert Neuendorf. Umfassend, direkt und sofort umsetzbar verrät er die besten Strategien für den dauerhaften Wetterfolg. Anhand von zahlreichen Beispielen, Statistiken und Tabellen wird dieses Insiderwissen auch Anfängern verständlich erklärt. Zudem sind die beschriebenen Methoden für nahezu alle Wett- Ereignisse anwendbar.

Über den Autor

Robert Neuendorf wurde am 10. Februar 1979 in Prenzlau (bei Berlin) geboren. Nach der Schule zog es den Jungautor ins Ausland. Er absolvierte im weltberühmten Wiener Hotel Sacher seine Ausbildung und lebte ein Jahr lang im sonnigen US Bundesstaat Kalifornien. Nach Deutschland zurückgekehrt, widmete er sich sehr erfolgreich der Schauspielerei und spielte Rollen in diversen Serien und Spielfilmen. Derzeit beschäftigt sich Neuendorf gezielt mit dem Bereich Marketing.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Leseprobe
1. Grundlagen (S. 8)

Wer auf Sportereignisse wetten möchte, sollte auch die einzelnen Wettarten genau kennen. Oft bieten die verschiedenen Wettarten ungeahnte Möglichkeiten. Das richtige Wissen ist gerade hierbei bares Geld wert.

1.1 Die Einzelwette

Die einfachste Art des Wettens ist die Einzelwette - ein Klassiker. Hierbei muss lediglich das Ergebnis eines Ereignisses richtig voraussagt werden, um die Wette zu gewinnen. Je nach Sportereignis gibt es verschiedene Tippmöglichkeiten. Bei Fußballspielen sieht dies in der Regel so aus:

- 1,65 (1)
- 2,85 (X)
- 3,45 (2)

1 ist der Sieg der Heimmannschaft
X bzw. 0 ist ein Unentschieden/Remis
2 ist der Sieg der Gastmannschaft

Der Wetteinsatz multipliziert mit der Quote ist der mögliche Gewinn.

BEISPIEL

Sie wetten 100 € auf einen Sieg von Bayern München gegen Werder Bremen bei einer Quote von 1,65. Wenn Bayern München gewinnt, erhalten Sie eine Auszahlung in Höhe von 100 € x 1,65 = 165 € auf Ihr Wettkonto. Der Gewinn berechnet sich demnach, wie folgt:

Wetteinsatz x Quote = Gewinn
Inhaltsverzeichnis
Inhaltsverzeichnis6
1. Grundlagen8
1.1 Die Einzelwette8
1.2 Kombinationswette9
1.3 Systemwette10
1.4 Banksysteme13
1.5 Zwei- und Dreiweg15
1.6 Over/Under - Wette17
1.7 Resultatswette19
1.8 Weitere Wettmöglichkeiten21
1.9 Wie errechnet der Buchmacher seine Quoten?23
2. Strategien, Tricks & mehr …28
2.1 Welche Wettvariante bringt mehr?28
2.2 Valuebetting32
2.3 Surebetting37
2.4 Moneymanagement42
3. Wettsysteme72
3.1 Vollsysteme72
3.2 VEW- Systeme79
3.3 Hot & Cold - Systeme93
3.4 Spezial - Systeme102
4. Glossar111

Weitere E-Books zum Thema: Sport - Sporttheorie - Sportpsychologie

Geschlossene Fonds - simplified

E-Book Geschlossene Fonds - simplified
Sachwert-Alternativen ohne Bank & Co. Format: PDF

Geschlossene Fonds sind komplizierte Produkte, ein Thema, das bislang noch nie systematisch behandelt wurde. Dabei tut umfassende, objektive und vor allem neutrale Aufklärung Not. Aufgrund ihrer…

Vermarktung von Basketball

E-Book Vermarktung von Basketball
Format: PDF

Inhaltsangabe:Einleitung: Die deutsche Basketball Nationalmannschaft – Europameister 1993 in Deutschland, Bronzemedaillengewinner bei der Weltmeisterschaft 2002 in den USA und Silbermedaillengewinner…

Weitere Zeitschriften

cards Karten cartes

cards Karten cartes

Die führende Zeitschrift für Zahlungsverkehr und Payments – international und branchenübergreifend, erscheint seit 1990 monatlich (viermal als Fachmagazin, achtmal als ...

crescendo

crescendo

Die Zeitschrift für Blas- und Spielleutemusik in NRW - Informationen aus dem Volksmusikerbund NRW - Berichte aus 23 Kreisverbänden mit über 1000 Blasorchestern, Spielmanns- und Fanfarenzügen - ...

Das Hauseigentum

Das Hauseigentum

Das Hauseigentum. Organ des Landesverbandes Haus & Grund Brandenburg. Speziell für die neuen Bundesländer, mit regionalem Schwerpunkt Brandenburg. Systematische Grundlagenvermittlung, viele ...

e-commerce magazin

e-commerce magazin

PFLICHTLEKTÜRE – Seit zwei Jahrzehnten begleitet das e-commerce magazin das sich ständig ändernde Geschäftsfeld des Online- handels. Um den Durchblick zu behalten, teilen hier renommierte ...

FileMaker Magazin

FileMaker Magazin

Das unabhängige Magazin für Anwender und Entwickler, die mit dem Datenbankprogramm Claris FileMaker Pro arbeiten. In jeder Ausgabe finden Sie von kompletten Lösungsschritten bis zu ...