Sie sind hier
E-Book

Von 100 auf 90 (Golfratgeber)

AutorJohn J. Roethling
VerlagJürgen Roethling
Erscheinungsjahr2007
Seitenanzahl22 Seiten
ISBN9783939845263
FormatPDF
KopierschutzDRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis19,90 EUR

Lieber Golffreund!

Mein Name ist John J. Roethling. Ich leite die „GOLFeinfachMARBELLA" Golfschule, die erste deutsche Konzept Golfschule (im Sommer in Deutschland, in den Wintermonaten in Marbella, Costa del Sol )

Der Name „GOLFeinfach" ist Programm. Zu lange wurden die Golfspieler mit komplizierten Bewegungsabläufen strapaziert, was meist zu Inkonstanz und Frustration führt.

Wenn Sie es bisher geschafft haben, mit ca. 100 Schlägen über den Golfplatz zu kommen, dann ist Ihre Schwungtechnik ausreichend gut genug um es auch in 90 oder weniger Schlägen zu schaffen.

Was Sie ändern müssen ist Ihre Denkweise.

Sie können natürlich die nächsten 10 Jahre darauf verwenden, sich einen Schwungablauf wie Tiger Woods, Ernie Els oder wer immer auch anzutrainieren. Solange haben die nämlich dafür gebraucht, dass der Schwung so aussieht wie er aussieht.

Oder Sie halten sich an meine Anleitung, trainieren Chippen und Putten (Voraussetzung für einen guten Score) und spielen noch diese Woche Ihre erste Runde unter 90!

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Leseprobe

1.Schritt: Finden Sie den richtigen Schläger für den Abschlag !

Auf der DR stellen Sie sich bitte einen Fairway vor, ca. 30 m breit und ca. 160 m lang. Beginnen Sie nun mit dem Eisen 7 Abschläge vom Tee in diesen Korridor zu schlagen.

Jeweils 10 Versuche, bitte mindestens 1 Minute Abstand zwischen den Schlägen! Solange alle 10 Versuche innerhalb des gedachten Fairways landen und mindestens 125 m oder länger sind wechseln Sie für weitere 10 Versuche zum nächst längeren Schläger. Damen sollten mindestens 100 m erreichen.

Sobald die Abschläge 150 m oder länger sind, wird es entsprechend schwieriger, den Ball auf dem Fairway zu halten. Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich bei dem benützten Schläger um ein Eisen 5 oder um ein Holz 5 oder gar einen Driver handelt.

Wenn nicht mindestens 8 von 10 Versuchen auf dem imaginären Fairway bleiben (die restlichen sollten nicht katastrophal ausfallen, sondern eher im Semi Rough landen), dann ist der Schläger „noch nicht" für den Abschlag bei einem Wettspiel geeignet.

Inhaltsverzeichnis
Vorwort1
1.Schritt: Finden Sie den richtigen Schläger für den Abschlag !6
2.Schritt: Finden Sie den richtigen Schläger für den Fairwayschlag !8
3.Schritt: Annäherung9
4.Schritt: Chippen11
5. Schritt: Putten16
6.Schritt: Platzstrategie18

Weitere E-Books zum Thema: Sport - Sporttheorie - Sportpsychologie

Geschlossene Fonds - simplified

E-Book Geschlossene Fonds - simplified
Sachwert-Alternativen ohne Bank & Co. Format: PDF

Geschlossene Fonds sind komplizierte Produkte, ein Thema, das bislang noch nie systematisch behandelt wurde. Dabei tut umfassende, objektive und vor allem neutrale Aufklärung Not. Aufgrund ihrer…

Vitales Becken

E-Book Vitales Becken
Beschwerden einfach wegtrainieren Die besten Übungen aus der Spiraldynamik Format: PDF

Die Körpermitte finden Der Beckenboden ist Ihr Körperzentrum. An- und Entspannung sind gleichermaßen gefragt. Entdecken Sie das Geheimnis Ihrer Körpermitte, gewinnen Sie Vitalität und mehr Freude in…

Beweglicher Brustkorb

E-Book Beweglicher Brustkorb
Beschwerden einfach wegtrainieren Die besten Übungen aus der Spiraldynamik Format: PDF

Aufrichten, durchatmen und sich wohl fühlen Schöpfen Sie die Dehnbarkeit Ihres Brustkorbs voll aus? Entdecken Sie, wie wohltuend ein biegsamer Brustkorb ist. Er richtet Sie auf und verschafft Ihnen…

Weitere Zeitschriften

FREIE WERKSTATT

FREIE WERKSTATT

Hauptzielgruppe der FREIEN WERKSTATT, der unabhängigen Fachzeitschrift für den Pkw-Reparaturmarkt, sind Inhaberinnen und Inhaber, Kfz-Meisterinnen und Kfz-Meister bzw. das komplette Kfz-Team Freier ...

bank und markt

bank und markt

Zeitschrift für Banking - die führende Fachzeitschrift für den Markt und Wettbewerb der Finanzdienstleister, erscheint seit 1972 monatlich. Leitthemen Absatz und Akquise im Multichannel ...

Burgen und Schlösser

Burgen und Schlösser

aktuelle Berichte zum Thema Burgen, Schlösser, Wehrbauten, Forschungsergebnisse zur Bau- und Kunstgeschichte, Denkmalpflege und Denkmalschutz Seit ihrer Gründung 1899 gibt die Deutsche ...

Card Forum International

Card Forum International

Card Forum International, Magazine for Card Technologies and Applications, is a leading source for information in the field of card-based payment systems, related technologies, and required reading ...

caritas

caritas

mitteilungen für die Erzdiözese FreiburgUm Kindern aus armen Familien gute Perspektiven für eine eigenständige Lebensführung zu ermöglichen, muss die Kinderarmut in Deutschland nachhaltig ...

DHS

DHS

Die Flugzeuge der NVA Neben unser F-40 Reihe, soll mit der DHS die Geschichte der "anderen" deutschen Luftwaffe, den Luftstreitkräften der Nationalen Volksarmee (NVA-LSK) der ehemaligen DDR ...