Sie sind hier
E-Book

Preisbildung von Strom-Forwards

Eine Analyse der Auswirkungen von Schwankungen in Kraftwerksverfügbarkeiten

AutorFlorian Frank
VerlagGabler Verlag
Erscheinungsjahr2011
Seitenanzahl136 Seiten
ISBN9783834966834
FormatPDF
KopierschutzDRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis46,99 EUR
Florian Frank entwickelt einen Ansatz in dessen Mittelpunkt die Bedeutung des angebotsseitigen Risikos, d.h. die Schwankung in Kraftwerksverfügbarkeiten, bei der Bildung von Strompreisen steht.

Dr. Florian Frank promovierte bei Prof. Dr. Hans Hirth am Lehrstuhl für Finanzierung und Investition der Technischen Universität Berlin.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch
Inhaltsverzeichnis
Geleitwort6
Vorwort8
Inhaltsverzeichnis10
Abbildungsverzeichnis13
Tabellenverzeichnis15
Abkürzungsverzeichnis16
Symbolverzeichnis17
1. Einleitung20
2. Der Markt für Elektrizität – Eine anwendungsbezogene Einführung23
2.1 Die Marktstruktur des deutschen Elektrizitätsmarktes23
2.2 Stromspezifische Eigenschaften und die Nachfrage nach Elektrizität25
2.3 Angebotsstruktur und der gesteuerte Kraftwerkseinsatz29
2.4 Preisbildung am Großhandelsmarkt für Elektrizität32
2.5 Die volatile Preisstruktur auf Strommärkten34
2.6 Struktur des deutschen Großhandelsmarktes für Elektrizität40
2.7 Zwischenfazit44
3. Bewertungsansätze von Forward-Kontrakten im Strommarkt46
3.1 No-Arbitrage-Modelle46
3.2 Stochastische Modelle47
3.2.1 Stetige stochastische Modelle48
3.2.2 Ökonometrische Modelle49
3.3 Gleichgewichtsmodelle51
3.4 Gleichgewichtsansatz nach Bessembinder und Lemmon (2002)52
3.4.1 Rahmenbedingung des Modells53
3.4.2 Modellierung der Angebotsseite55
3.4.3 Modellierung der Nachfrageseite56
3.4.4 Bildung der Gleichgewichtspreise auf dem Spot- und Forwardmarkt57
3.4.5 Analyse der Risikoprämie62
3.4.6 Praktische Relevanz des Modells von Bessembinder und Lemmon (2002)65
3.4.7 Fazit zum Modell von Bessembinder und Lemmon (2002)69
4. Forwardpreisbildung bei unsicherer Kraftwerksverfügbarkeit71
4.1 Veränderung der Modellrahmenbedingungen72
4.2 Bildung der Gleichgewichtspreise auf dem Spot- und Forwardmarkt75
4.3 Analyse der Risikoprämie81
4.4 Simulation der Ergebnisse83
4.5 Fazit der modelltheoretischen Untersuchung89
5. Empirische Untersuchung von Risikoprämien in deutschen Monats-Forwards90
5.1 Verwendete Daten und Berechnung der Kraftwerksverfügbarkeit91
5.2 Schätzung historischer Spotpreiserwartungen und Berechnung der Risikoprämien94
5.3 Multiple lineare Regressionsanalyse105
5.4 Fazit der empirischen Untersuchung112
6. Konklusionen114
Anhang116
A. Ergänzungen zu Kapitel 3116
A.1 Maximierung des Sicherheitsäquivalents116
A.2 Kovarianzen zwischen Ohne-Hedging-Gewinnen und Spotpreis117
A.3 Gleichgewichtspreis auf dem Forwardmarkt118
A.4 Anmerkungen zum Taylorpolynom119
A.5 Definition der Schiefe120
A.6 Der Forwardpreis als Funktion des zweiten und dritten zentralen Moments der Spotpreisverteilung121
B. Ergänzungen zu Kapitel 4124
B.1 Schiefe einer Summe aus zwei stochastisch unabhängigen Zufallsvariablen124
B.2 Kovarianz zwischen potenzierten stochastisch unabhängigen Zufallsvariablen125
B.3 Kovarianzen zwischen Ohne-Hedging-Gewinnen und Spotpreis125
B.4 Der gleichgewichtige Forwardpreis bei unsicherer Kraftwerksverfügbarkeit127
B.5 Kovarianz zwischen Spotpreis und Kraftwerksverfügbarkeit129
B.6 Annäherung der Risikoprämie mittels Taylorentwicklung130
B.7 Kovarianz zwischen Spotpreis und dem Produkt aus Spotpreis und Verfügbarkeit133
B.8 Zusätzliche Abbildungen der Simulationsergebnisse135
Literaturverzeichnis140

Weitere E-Books zum Thema: Management - Wirtschaft - Coaching

Versicherungen im Umbruch

E-Book Versicherungen im Umbruch
Werte schaffen, Risiken managen, Kunden gewinnen Format: PDF

Die Bedeutung von Versicherungen und Einrichtungen kapitalgebundener Altersvorsorge für unsere Gesellschaft ist immens und nimmt weiter zu. Es ist deshalb äußerst wichtig, dass die Institutionen ,…

Informationsmanagement

E-Book Informationsmanagement
Format: PDF

Das Internet hat in den letzten Jahren ohne Zweifel erhebliche Veränderungen in der gesamten Ökonomie bewirkt. E-Business gehört heute zur Unternehmensrealität und konfrontiert das…

Basiswissen Beschaffung.

E-Book Basiswissen Beschaffung.
Format: PDF

Anhand vieler Beispiele für die relevanten Aufgaben und Methoden der Beschaffung bietet der Band Grundwissen für den Quereinsteiger sowie ein Repetitorium für den Praktiker. Das Buch gibt eine kurze…

Perspektiven des Supply Management

E-Book Perspektiven des Supply Management
Konzepte und Anwendungen Format: PDF

Perspektiven des Supply Management gibt einen Einblick in innovative Ansätze zum Beschaffungs-, Einkaufs- und Logistikmanagement. Das Buch kombiniert Best Practice-Unternehmensbeispiele (BASF AG,…

Handbuch Mitarbeiterbefragung

E-Book Handbuch Mitarbeiterbefragung
Format: PDF

Zufriedene Mitarbeiter gestalten bessere und intensivere Kundenkontakte, und zufriedene Kunden sind die wichtigsten Garanten für den wirtschaftlichen Gesamterfolg von Unternehmen. Es ist somit…

Competitive Intelligence

E-Book Competitive Intelligence
Strategische Wettbewerbsvorteile erzielen durch systematische Konkurrenz-, Markt- und Technologieanalysen Format: PDF

Das vorliegende Buch ist eine praxisorientierte Einführung in Konzepte, Techniken und Anwendung der Competitive Intelligence. Durch 24 Fallstudien und Fachbeiträge, u.a. von Unternehmen wie BMW AG, E…

Handbuch Moderne Unternehmensfinanzierung

E-Book Handbuch Moderne Unternehmensfinanzierung
Strategien zur Kapitalbeschaffung und Bilanzoptimierung Format: PDF

Detaillierte Beschreibungen über die Technik der klassischen Finanzinstrumente gibt es zuhauf, Abhandlungen über deren mathematische Integration in die Unternehmensfinanzierung (auf die dritte…

Weitere Zeitschriften

Arzneimittel Zeitung

Arzneimittel Zeitung

Die Arneimittel Zeitung ist die Zeitung für Entscheider und Mitarbeiter in der Pharmabranche. Sie informiert branchenspezifisch über Gesundheits- und Arzneimittelpolitik, über Unternehmen und ...

Berufsstart Bewerbung

Berufsstart Bewerbung

»Berufsstart Bewerbung« erscheint jährlich zum Wintersemester im November mit einer Auflage von 50.000 Exemplaren und ermöglicht Unternehmen sich bei Studenten und Absolventen mit einer ...

bank und markt

bank und markt

Zeitschrift für Banking - die führende Fachzeitschrift für den Markt und Wettbewerb der Finanzdienstleister, erscheint seit 1972 monatlich. Leitthemen Absatz und Akquise im Multichannel ...

Card Forum International

Card Forum International

Card Forum International, Magazine for Card Technologies and Applications, is a leading source for information in the field of card-based payment systems, related technologies, and required reading ...

caritas

caritas

mitteilungen für die Erzdiözese FreiburgUm Kindern aus armen Familien gute Perspektiven für eine eigenständige Lebensführung zu ermöglichen, muss die Kinderarmut in Deutschland nachhaltig ...

Die Versicherungspraxis

Die Versicherungspraxis

Behandlung versicherungsrelevanter Themen. Erfahren Sie mehr über den DVS. Der DVS Deutscher Versicherungs-Schutzverband e.V, Bonn, ist der Interessenvertreter der versicherungsnehmenden Wirtschaft. ...