Sie sind hier
E-Book

Professionalisierung in Kindertagesstätten

VerlagBeltz Juventa
Erscheinungsjahr2015
Seitenanzahl182 Seiten
ISBN9783779943167
FormatPDF
KopierschutzWasserzeichen/DRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis18,99 EUR
Bildung in Kindertageseinrichtungen ist Gegenstand diverser frühkindlicher Bildungsdiskurse. Die notwendige Professionalisierung stellt Fach- und Führungskräfte vor vielfältige Herausforderungen und die wissenschaftliche Forschung vor neue Fragestellungen. Die Beiträge vorliegenden Sammelbands suchen die fundierte Auseinandersetzung mit zentralen Themen und Fragestellungen der elementarpädagogischen Arbeit vor dem Hintergrund aktueller Professionalisierungsbestrebungen. Bildung in Kindertageseinrichtungen ist Gegenstand diverser frühkindlicher Bildungsdiskurse. Die notwendige Professionalisierung des Handlungsfelds stellt Fach- und Führungskräfte vor vielfältige Herausforderungen und konfrontiert die wissenschaftliche Forschung mit neuen Fragestellungen. Die Beiträge vorliegenden Sammelbands suchen die fundierte Auseinandersetzung mit zentralen Themen und Fragestellungen der pädagogischen Arbeit im Elementarbereich vor dem Hintergrund aktueller Professionalisierungsbestrebungen. Anforderungen an das Führungsverhalten von Leitungskräften, die Beziehungsgestaltung in der pädagogischen Arbeit mit Kleinkindern, die Zusammenarbeit mit Eltern, der Umgang mit Heterogenität, die Kooperation mit Grundschulen oder die Beobachtung und Dokumentation im frühkindlichen Bereich stehen dabei im Fokus.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch
Inhaltsverzeichnis
Inhalt6
Einleitung8
Literatur17
Professionalisierung von Führungsverhalten in Kindertagesstätten26
Einleitung26
1. Professionalisierung der Leitungskräfte in Kindertagesstätten – Aufgaben im Spannungsfeld von Professionalität und Autonomie28
2. Leitung von Kindertagesstätten als Thema der Elementarpädagogik32
3. Professionalisierung von Führungsverhalten in Kindertagesstätten37
4. Die Fähigkeit zu leiten und die Position der Leitung als eine (Karriere-)Möglichkeit von ErzieherInnen43
Ausblick47
Literatur48
Anforderungen an die Zusammenarbeit von pädagogischen Fachkräften und Eltern in Kindertagesstätten53
Einleitung53
1. Professionalisierung – Anforderungen an Leitungskräfte von Kindertagesstätten54
2. Professionalisierung und Zusammenarbeit mit Eltern als Erziehungs- und Bildungspartnerschaft56
3. Studien zur Evaluation und Implementation von Curricula sowie zum Professionalisierungsverhalten von Fachkräften58
4. Selbsteinschätzung versus Fremdeinschätzungen von Leitungskräften im Spiegel der Studien und Evaluationen zur Zusammenarbeit mit Eltern77
Fazit80
Literatur80
Professionelles Handeln im Rahmen der Krippenbetreuung – Beziehungsgestaltung in der pädagogischen Arbeit mit Kleinkindern85
Einleitung85
1. Professionstheoretische Rahmung86
2. Studien zum professionellen Handeln in der Kleinkindbetreuung92
3. Untersuchung zur professionellen Beziehungsgestaltung in der krippenpädagogischen Arbeit100
4. Fallbeschreibungen101
5. Fazit109
Literatur110
Zwischen Förderung und Anpassung114
Diversität in Kindertageseinrichtungen aus der Perspektive Professionalität114
Professionelles Handeln in der Frühpädagogik116
Diversität in Kindertagesstätten120
Handlungspraxen im Kontext von Diversität zwischen Anpassung und Förderung129
Literatur137
Professionalisierung der pädagogischen Fachkräfte in Kindertagesstätten durch Beobachtung und Dokumentation141
Einleitung141
1. Die Rolle von Beobachtung und Dokumentation bei der Professionalisierung in Kindertagesstätten142
2. Studien und Evaluationen zur Umsetzung von Beobachtung und Dokumentation in Kindertagesstätten144
3. Fort- und Weiterbildungen in der „Beobachtung und Dokumentation“148
4. Professionalisierung im Kontext von Kindertagesstätten als lernende Organisationen155
5. Ausblick157
Literatur160
Kooperation von Erzieher/innen und Lehrer/innen bei der Übergangsgestaltung und ihre Bedeutung für den kindlichen Entwicklungs- und Bildungsprozess164
Professionalisierung in der Elementarpädagogik – einige Meilensteine und Herausforderungen165
Kooperation und Zusammenarbeit zwischen Kita und Grundschule166
Kooperation und Zusammenarbeit von pädagogischen Fachkräften – Ergebnisse einer Längsschnittstudie167
Bildungsgrundlagen – Grundlagen professioneller Arbeit168
Selbst- und Fremdeinschätzungen der Gestaltung des Übergangs169
Bildungsverständnis171
Mittelfristige Effekte der systematischen Zusammenarbeit173
Indikatoren eines gelungenen Übergangs173
Ergebnisse des Kinderquiz‘177
Schlussfolgerungen179
Literatur180
Die Autorinnen182

Weitere E-Books zum Thema: Pädagogik - Erziehungswissenschaft

Bildungscontrolling im E-Learning

E-Book Bildungscontrolling im E-Learning
Erfolgreiche Strategien und Erfahrungen jenseits des ROI Format: PDF

Wer den Inhalt des Begriffs 'Berufsbildung' über einen längeren Zeitraum verfolgt, kann fasziniert beobachten, wie sich die Anforderungen der Wi- schaft immer stärker durchsetzen. Bildung erscheint…

Praxisbuch Energiewirtschaft

E-Book Praxisbuch Energiewirtschaft
Energieumwandlung, -transport und -beschaffung im liberalisierten Markt Format: PDF

Dieses Buch stellt technisches und wirtschaftliches Wissen über die Energiewirtschaft zur Verfügung - vor allem für die Entwicklungsphase von Energieprojekten. Es behandelt folgende Themen: Die…

Black-Box Beratung?

E-Book Black-Box Beratung?
Empirische Studien zu Coaching und Supervision Format: PDF

Was findet in Coaching- und Supervisionssitzungen statt? Was sind die gewollten und ungewollten Erklärungsmuster, die sich in Beratungsgesprächen durchsetzen? Welche Rolle spielt die nur begrenzt…

Bildungscontrolling im E-Learning

E-Book Bildungscontrolling im E-Learning
Erfolgreiche Strategien und Erfahrungen jenseits des ROI Format: PDF

Wer den Inhalt des Begriffs 'Berufsbildung' über einen längeren Zeitraum verfolgt, kann fasziniert beobachten, wie sich die Anforderungen der Wi- schaft immer stärker durchsetzen. Bildung erscheint…

E-Learning 2010

E-Book E-Learning 2010
Aspekte der Betriebswirtschaftslehre und Informatik Format: PDF

Technologiebasiertes und mobiles Lernen und Lehren sind in der Informations- und Wissensgesellschaft von zentraler Bedeutung. Ziel des Sammelbandes ist es, einen Blick in die nahe Zukunft des E- und…

Motivation in Lernprozessen

E-Book Motivation in Lernprozessen
Konzepte in der Unterrrichtspraxis von Wirtschaftsgymnasien Format: PDF

Aus den kognitiven Motivationstheorien und den Modellen Selbstregulierten Lernens leitet Esther Winther Lernprozessmerkmale ab, die das Lernverhalten und damit die Lernleistung beeinflussen. Ihr…

E-Learning 2010

E-Book E-Learning 2010
Aspekte der Betriebswirtschaftslehre und Informatik Format: PDF

Technologiebasiertes und mobiles Lernen und Lehren sind in der Informations- und Wissensgesellschaft von zentraler Bedeutung. Ziel des Sammelbandes ist es, einen Blick in die nahe Zukunft des E- und…

Weitere Zeitschriften

Ärzte Zeitung

Ärzte Zeitung

Zielgruppe:  Niedergelassene Allgemeinmediziner, Praktiker und Internisten. Charakteristik:  Die Ärzte Zeitung liefert 3 x pro Woche bundesweit an niedergelassene Mediziner ...

aufstieg

aufstieg

Zeitschrift der NaturFreunde in Württemberg Die Natur ist unser Lebensraum: Ort für Erholung und Bewegung, zum Erleben und Forschen; sie ist ein schützenswertes Gut. Wir sind aktiv in der Natur ...

Berufsstart Gehalt

Berufsstart Gehalt

»Berufsstart Gehalt« erscheint jährlich zum Sommersemester im Mai mit einer Auflage von 50.000 Exemplaren und ermöglicht Unternehmen sich bei Studenten und Absolventen mit einer ...

Correo

Correo

 La Revista de Bayer CropScience para la Agricultura ModernaPflanzenschutzmagazin für den Landwirt, landwirtschaftlichen Berater, Händler und am Thema Interessierten mit umfassender ...

die horen

die horen

Zeitschrift für Literatur, Kunst und Kritik."...weil sie mit großer Aufmerksamkeit die internationale Literatur beobachtet und vorstellt; weil sie in der deutschen Literatur nicht nur das Neueste ...

DSD Der Sicherheitsdienst

DSD Der Sicherheitsdienst

Der "DSD – Der Sicherheitsdienst" ist das Magazin der Sicherheitswirtschaft. Es erscheint viermal jährlich und mit einer Auflage von 11.000 Exemplaren. Der DSD informiert über aktuelle Themen ...

Evangelische Theologie

Evangelische Theologie

 Über »Evangelische Theologie« In interdisziplinären Themenheften gibt die Evangelische Theologie entscheidende Impulse, die komplexe Einheit der Theologie wahrzunehmen. Neben den ...