Sie sind hier
E-Book

Radwandern Frankfurt

AutorWolfgang Bogensberger
VerlagStöppel FreizeitMedien
Erscheinungsjahr2005
Seitenanzahl145 Seiten
ISBN9783899879827
FormatPDF
KopierschutzDRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis8,30 EUR

Die 20 schönsten Radtouren in und um Frankfurt am Main

Ob sonnenverwöhnter Rheingau, der grüne Taunus, die Ausläufer des Vogelberges, die fruchtbare Wetterau oder das Naturreservat Kühkopf-Knoblochsaue: rund um die Mainmetropole gibt es viel zu entdecken. Sie brauchen nur ein solides Tourenrad, gute Laune und diesen neuen Radwanderführer - und schon geht es los. Die Innenstadttour zum "Einstieg und Kennenlernen" eignet sich auch ohne weiteres als Spaziergang.

Große Steigungen und befahrene Autostraßen wurden bewusst vermieden. Sie können mit Ihrer ganzen Familie alle Strecken bewältigen. Neben ausführlich beschriebenen Routen enthält das Buch reichlich interessante Hinweise zur Geschichte, Natur sowie Freizeittipps und Einkehrempfehlungen.

Der Autor

Wolfgang Bogensberger M.A, Studium der Kunstgeschichte, Kunstpädagogik und Geographie in Frankfurt und Wien. Der Autor lebt seit 15 Jahren im Rhein-Main Gebiet und erkundete die Gegend ausgiebig mit dem Rad. Von ihm sind bei Stöppel bereits einige Reiseführer für Radwanderer erschienen, wie Radwandern Odenwald, Radwandern Oberfranken, Radwandern Mainfranken und andere.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Leseprobe

8 Die Nidda aufwärts: Von Bad Vilbel nach Nidda (S. 53-54)

Ausgesprochen reizvolle Tour, die stets eben parallel der Nidda, fast immer auf autofreiem Teeruntergrund, manchmal auch auf Schotter durch die Wetterau bis ins Städtchen Nidda führt. Eine Tour, die sich auch für warme Sommertage anbietet, nicht nur weil die Nähe des Flüßchens kühlt, sondern auch weil etwa 50% des Niddauferweges von Bäumen beschattet werden.

Vom Bahnhof ausgehend schwenken wir rechts in den Berkersheimer Weg, der nach 600 Metern rechts hinunter verlassen wird, um die S-Bahn-Linie zu unterfahren. Nach einem Rechts- und Linksschwenk biegen wir an der T-Kreuzung rechts. Nach weiteren 800 Metern rollen wir über die Fuß- und Radbrücke, die wir linker Hand finden, über die Nidda. Gleich danach geht’s unter der S-Bahn-Linie und der Autostraße hindurch und ab hier können wir den herrlichen Radweg direkt an der Nidda genießen. Zu seiner Linken das Hallenbad von Bad Vilbel, der kleine Kurpark mit dem Teich, und der Stolz Bad Vilbels, der Sprudel.

Anschließend überkreuzen wir die Rathausbrücke um einen Blick nach rechts auf das historische Rathaus aus dem Jahre 1747 zu werfen. Neuere, doch originelle und gute Bronzeplastiken sind am Mineralwasserbrunnen davor aufgestellt. Zurück auf dem Radweg, kommen wir an der „Alten Mühle", ebenfalls auf der gegenüberliegenden Niddaseite gelegen, vorüber. Ab hier flankieren uralte Pappeln teilweise unseren Niddaweg. Knapp 4 Kilometer nach Bad Vilbel wechselt unser Radweg mit Sicht auf das reizende Örtchen Dortelweil die Nidda.

Inhaltsverzeichnis
Inhaltsverzeichnis6
Vorwort8
1 „Anlagenring-Tour“ - Rund um die Innenstadt auf dem Anlagenring10
2 „Grüngürtel-Tour“ - Mit der Grüngürtelausweisung rund um Frankfurt16
3 Den Main entlang zum Schloss Höchst, entlang der Nidda nach Bad Vilbel22
4 Zum Bischofsheimer Gänseweiher und auf den Lohrberg30
5 Am Main entlang nach Seligenstadt35
6 Zum Schloss Philippsruhe und nach Wilhelmsbad42
7 Von Bad Vilbel über die Römerstraße nach Nidderau. Über Kloster Ilbenstadt zum Niddauferweg zurück48
8 Die Nidda aufwärts: Von Bad Vilbel nach Nidda54
9 Drei-Städte-Tour im Vogelsberg: Nidda – Schotten – Hungen60
10 Von Bad Homburg zur Saalburg, durch den Taunus zum Forellengut67
11 Gemütliche Wetteraustädtchen und das „Wetterauer Tintenfaß“73
12 Durchs Ronneburger Hügelland – Von Büdingen zur Ronneburg82
13 Auf den historischen Glauberg, nach Ortenberg und Kloster Konradsdorf88
14 Von Büdingen zu den Wittgenborner Weihern und über die alte Refferstraße93
15 Entlang der Kinzig - Von Gelnhausen nach Wächtersbach98
16 Entlang der Kinzig – vom Kurstädtchen in die Märchenstadt - von Bad Soden nach Steinau104
„Sonntagstour“ durch pure Natur: Durch das Naturreservat Kühkopf – Knoblochsaue und nach Oppenheim110
18 Durch den Darmstädter Wald - Von Darmstadt zur Grube Messel und zum Schloss Kranichstein117
19 Historische Weinstädtchen und wehrhafte Schlösser am Rhein126
20 „Klostertour“ um Rüdesheim133
Museen in Frankfurt139
Serviceteil143
Ortsregister145
Mehr eBooks bei www.ciando.com0

Weitere E-Books zum Thema: Wanderführer - Radwandern

Innovativ Konstruieren

E-Book Innovativ Konstruieren
Synergien im Bauprozess zwischen Herstellern und Planern - DETAIL development  Format: PDF

Synergien im Bauprozess zwischen Herstellern und Planern Das Buch erläutert anhand fünf repräsentativer Projekte die Arbeitsphilosophie und Herangehensweise des Unternehmens seele, das wie kaum ein…

Transalp

E-Book Transalp
Hobbybiker auf der härtesten Tour der Welt Format: ePUB/PDF

Von Null auf AlpenüberquerungDas ist das härteste Mountainbike-Rennen der Welt: die JEANTEX BIKE TRANSALP. 660 Kilometer und 21.640 Höhenmeter von Füssen nach Riva del Garda sind zu bewältigen und zu…

Ich bin dann mal weg

E-Book Ich bin dann mal weg
Meine Reise auf dem Jakobsweg Format: ePUB

Juni 2001: Es ist ein nebelverhangener Morgen, als Hape Kerkeling, Deutschlands vielseitigster Entertainer und bekennende Couch potato, endgültig seinen inneren Schweinehund besiegt und in Saint-Jean…

Wandern auf dem Limes-Erlebnispfad

E-Book Wandern auf dem Limes-Erlebnispfad
Ausgewählte Touren durch den Hochtaunus Format: ePUB

Ein unverzichtbarer Begleiter für Exkursionen in die nächste Umgebung zur Metropolregion Frankfurt/Rhein-Main Im Jahr 2005 wurde der Limes von der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannt. Allein in…

Berlin Spaziergänge

E-Book Berlin Spaziergänge
Format: ePUB

Berlin-Spaziergänge, mal anders! Schönes, Bizarres, Verborgenes und Sehenswertes in Berlin auf Spaziergängen sehen und hautnah erleben, in die Stadt eintauchen, sich unter die Berliner/innen mischen…

Rund um München

E-Book Rund um München
Vom Dachauer Land bis ins Alpenvorland – 54 Touren Format: ePUB

Raus aus der Stadt und direkt hinein ins Wandervergnügen – ohne weite Anfahrt und ohne aufwändige Planung! München, die Weltstadt mit Herz, liegt inmitten eines herrlichen Ausflugsgebiets, das eine…

Rund um Berlin

E-Book Rund um Berlin
Von der Ruppiner Schweiz bis in den Spreewald – 50 Touren Format: ePUB

Berlin bietet nicht nur pulsierendes Großstadtleben, angesagte Cafés und bunte Graffitis. Ist man erst mal raus aus der Stadt, findet man sich in einer ursprünglichen wald- und seenreichen Landschaft…

Norwegen Süd

E-Book Norwegen Süd
Die schönsten Fjord- und Bergwanderungen, 53 Touren Format: PDF

Unberührte Natur, glasklare Seen und atemberaubende Fjorde – Norwegen ist ein Paradies für Outdoor-Fans. Hier lässt sich noch »Urnatur« erleben: Baumstämme fungieren als Bachbrücken, die Brotzeit hat…

Oberwallis

E-Book Oberwallis
Zermatt – Saas-Fee – Lötschental – Simplon – Goms, 51 Touren Format: ePUB

Das Wallis, die Sonnenstube der Schweiz, beindruckt Alpinisten mit seinen Viertausendern und Gletschern. Auch Wanderern bietet diese Region ein ideales Revier. Der Rother Wanderführer »Oberwallis«…

Mein Jakobsweg mit Monika

E-Book Mein Jakobsweg mit Monika
Format: ePUB

Geschrieben von einem Pilger, der mit seiner Ehefrau Monika den Jakobsweg gegangen ist. Informationen von seiner Vorbereitung und ihren Erlebnissen auf dem Weg von Saint-Jean-Pied-de-Port über die…

Weitere Zeitschriften

Menschen. Inklusiv leben

Menschen. Inklusiv leben

MENSCHEN. das magazin informiert über Themen, die das Zusammenleben von Menschen in der Gesellschaft bestimmen -und dies konsequent aus Perspektive der Betroffenen. Die Menschen, um die es geht, ...

aufstieg

aufstieg

Zeitschrift der NaturFreunde in Württemberg Die Natur ist unser Lebensraum: Ort für Erholung und Bewegung, zum Erleben und Forschen; sie ist ein schützenswertes Gut. Wir sind aktiv in der Natur ...

BONSAI ART

BONSAI ART

Auflagenstärkste deutschsprachige Bonsai-Zeitschrift, basierend auf den renommiertesten Bonsai-Zeitschriften Japans mit vielen Beiträgen europäischer Gestalter. Wertvolle Informationen für ...

Die Versicherungspraxis

Die Versicherungspraxis

Behandlung versicherungsrelevanter Themen. Erfahren Sie mehr über den DVS. Der DVS Deutscher Versicherungs-Schutzverband e.V, Bonn, ist der Interessenvertreter der versicherungsnehmenden Wirtschaft. ...

dima

dima

Bau und Einsatz von Werkzeugmaschinen für spangebende und spanlose sowie abtragende und umformende Fertigungsverfahren. dima - die maschine - bietet als Fachzeitschrift die Kommunikationsplattform ...

IT-BUSINESS

IT-BUSINESS

IT-BUSINESS ist seit mehr als 25 Jahren die Fachzeitschrift für den IT-Markt Sie liefert 2-wöchentlich fundiert recherchierte Themen, praxisbezogene Fallstudien, aktuelle Hintergrundberichte aus ...

VideoMarkt

VideoMarkt

VideoMarkt – besser unterhalten. VideoMarkt deckt die gesamte Videobranche ab: Videoverkauf, Videoverleih und digitale Distribution. Das komplette Serviceangebot von VideoMarkt unterstützt die ...