Sie sind hier
E-Book

A Right to Life before Birth. Human Dignity in Biolaw - The Broken Promise?

eBook A Right to Life before Birth. Human Dignity in Biolaw - The Broken Promise? Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2015
Seitenanzahl
13
Seiten
ISBN
9783656928362
Format
ePUB
Kopierschutz
kein Kopierschutz
DRM
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
12,99
EUR

Wissenschaftlicher Aufsatz aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Jura - Rechtsphilosophie, Rechtssoziologie, Rechtsgeschichte, , Sprache: Deutsch, Abstract: The question if unborn children have a right to life is among the most hotly contested political issues in many countries. At the same time is the notion that every human being has some inalienable human rights and an inherent human dignity almost universally accepted. While the question of the right to life of the unborn child can also be dealt with as a legal, rather than a political, problem, the widespread legal availability of abortion also in states which emphasize the importance of human dignity as a legal concept, exposes a disconnection between national and international biolegal claims and the implementation of biolaw on the national level. Looking at the European Convention on Human Rights and Germany's Constitution, which is famous for opening with a commitment to human dignity, it will be shown that human dignity does indeed matter as a legal concept and that human rights are at a more general risk, if this concept is given up easily.

RA Dr. Stefan Kirchner, MJI, is an international legal consultant, admitted to the bar in Germany (www.marine-consulting-eu). He has worked at the Law of the Sea Division of the German Foreign Ministry in Berlin and at the German Federal Maritime and Hydrographic Agency. He has been Assistant Professor for the Law of the Sea in Kaunas and Associate Professor for Fundamental and Human Rights in Rovaniemi. After serving as Co-Chair of the Rights of Indigenous Peoples Interest Group of the American Society of International Law he now holds that position in ASIL's Law of the Sea Interest Group.

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Rechtsgeschichte - Rechtsphilosophie - Rechtssoziologie

1.1.-31.12.2006

eBook 1.1.-31.12.2006 Cover

The collection of rulings publishes the administration of justice by governmental courts in the Federal Republic of Germany pertaining to the relationship of church and state, and also regarding ...

Weitere Zeitschriften

Computerwoche

Computerwoche

Die COMPUTERWOCHE berichtet schnell und detailliert über alle Belange der Informations- und Kommunikationstechnik in Unternehmen – über Trends, neue Technologien, Produkte und Märkte. IT-Manager ...

Das Grundeigentum

Das Grundeigentum

Das Grundeigentum - Zeitschrift für die gesamte Grundstücks-, Haus- und Wohnungswirtschaft. Für jeden, der sich gründlich und aktuell informieren will. Zu allen Fragen rund um die Immobilie. Mit ...

Demeter-Gartenrundbrief

Demeter-Gartenrundbrief

Einzige Gartenzeitung mit Erfahrungsberichten zum biologisch-dynamischen Anbau im Hausgarten (Demeter-Anbau). Mit regelmäßigem Arbeitskalender, Aussaat-/Pflanzzeiten, Neuigkeiten rund um den ...

Dr. med. Mabuse

Dr. med. Mabuse

Zeitschrift für alle Gesundheitsberufe Seit über 30 Jahren sorgt die Zeitschrift Dr. med. Mabuse für einen anderen Blick auf die Gesundheits- und Sozialpolitik. Das Konzept einer Zeitschrift ...

IT-BUSINESS

IT-BUSINESS

IT-BUSINESS ist seit mehr als 25 Jahren die Fachzeitschrift für den IT-Markt Sie liefert 2-wöchentlich fundiert recherchierte Themen, praxisbezogene Fallstudien, aktuelle Hintergrundberichte aus ...

Euphorion

Euphorion

EUPHORION wurde 1894 gegründet und widmet sich als „Zeitschrift für Literaturgeschichte“ dem gesamten Fachgebiet der deutschen Philologie. Mindestens ein Heft pro Jahrgang ist für die ...

FileMaker Magazin

FileMaker Magazin

Das unabhängige Magazin für Anwender und Entwickler, die mit dem Datenbankprogramm FileMaker Pro arbeiten.In jeder Ausgabe finden Sie praxiserprobte Tipps & Tricks, die Ihnen sofort die Arbeit ...