Sie sind hier
E-Book

Russisches Devisenrecht

AutorMichael Müller
VerlagBWV Berliner Wissenschafts-Verlag
Erscheinungsjahr2010
Seitenanzahl426 Seiten
ISBN9783830524625
FormatPDF
KopierschutzWasserzeichen
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis51,00 EUR
Thema dieser Arbeit ist das russische Devisenrecht, und zwar sowohl das Devisenrecht der Jahre 1992 bis 2004 als auch das seit dem 18. Juni 2004 geltende - völlig neu gestaltete - Devisenrecht. Dargestellt werden jeweils der devisenrechtliche Status der an einer Zahlungsbeziehung beteiligten Person, die Zulässigkeit von Fremdwährungs- und Rubelverbindlichkeiten, die Zulässigkeit von Devisenoperationen (insbesondere Zahlungen in Rubel oder Devisen für Ex und Importe, im Rahmen von Darlehen, bei der Erbringung von Einlagen in russische und ausländische Gesellschaften sowie bei Zahlungen für den Erwerb von Unternehmen und Unternehmensbeteiligungen), Regelungen über die Eröffnung von Konten in Russland und im Ausland, über die Ein- und Ausfuhr von Devisen und Rubeln, für den Erwerb von Devisen und Rubeln sowie das Devisenrepatriierungs- und Devisenzwangsverkaufsrecht. Es schließt sich eine Darstellung des Kontroll- und Sanktionssystems an, und schließlich wird - mit einem für das russische Devisenrecht nicht allzu schmeichelhaften Ergebnis - die Frage gestellt, inwieweit das Devisenrecht mit der russischen Verfassung und dem Übereinkommen über den Internationalen Währungsfonds vereinbar ist. Jedes wirtschaftliche Engagement in Russland und mit russischen Partnern ist mit grenzüberschreitenden Zahlungen verbunden. Unkenntnis über das dafür maßgebliche russische Devisenrecht kann harte Sanktionen zur Folge haben. Unternehmen, die in Russland investieren oder wirtschaftliche Kontakte mit russischen Partnern pflegen, sowie die Berater solcher Unternehmen sind gut beraten, zumindest über Grundkenntnisse über das dafür maßgebliche Devisenrecht zu verfügen.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch

Weitere E-Books zum Thema: Ausländerrecht - Asylrecht - Migration

Europäisches Nuklearrecht

E-Book Europäisches Nuklearrecht

The handbook presents the European system of nuclear law in its entirety. Explanations of the nuclear law system and its technical foundations are presented to the reader. The descriptions of ...

Recht und Realität

E-Book Recht und Realität

Die Festschrift für Christoph Vedder enthält 42 Beiträge renommierter Wissenschaftler zu den Bereichen Europarecht, EU-Außenbeziehungen, Völkerrecht, Öffentliches Recht und Sportrecht. ...

Weitere Zeitschriften

Arzneimittel Zeitung

Arzneimittel Zeitung

Die Arneimittel Zeitung ist die Zeitung für Entscheider und Mitarbeiter in der Pharmabranche. Sie informiert branchenspezifisch über Gesundheits- und Arzneimittelpolitik, über Unternehmen und ...

Berufsstart Gehalt

Berufsstart Gehalt

»Berufsstart Gehalt« erscheint jährlich zum Sommersemester im Mai mit einer Auflage von 50.000 Exemplaren und ermöglicht Unternehmen sich bei Studenten und Absolventen mit einer ...

Das Hauseigentum

Das Hauseigentum

Das Hauseigentum. Organ des Landesverbandes Haus & Grund Brandenburg. Speziell für die neuen Bundesländer, mit regionalem Schwerpunkt Brandenburg. Systematische Grundlagenvermittlung, viele ...

Die Großhandelskaufleute

Die Großhandelskaufleute

Prüfungs- und Praxiswissen für Großhandelskaufleute Mehr Erfolg in der Ausbildung, sicher in alle Prüfungen gehen, im Beruf jeden Tag überzeugen: „Die Großhandelskaufleute“ ist die ...

EineWelt

EineWelt

Eine Anregung der Gossner Mission zum verbesserten Schutz indigener Völker hat Bundespräsident Horst Köhler aufgegriffen: Er hat auf Anregung des Missionswerkes eine Anfrage an die Bundesregierung ...

FileMaker Magazin

FileMaker Magazin

Das unabhängige Magazin für Anwender und Entwickler, die mit dem Datenbankprogramm FileMaker Pro arbeiten. In jeder Ausgabe finden Sie praxiserprobte Tipps & Tricks, die Ihnen sofort die ...