Sie sind hier
E-Book

So krieg' ich ihn wieder

Bezaubern Sie Ihren Ex durch magische Man(n)ipulation

AutorMaryan Stone
VerlagHeyne
Erscheinungsjahr2009
Seitenanzahl208 Seiten
ISBN9783641019822
FormatePUB/PDF
KopierschutzDRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis6,99 EUR
Mit magischer Power das Liebesfeuer neu entfachen
Das Buch schlechthin, um treulose Männer zur Umkehr zu bewegen - mit den besten und wirksamsten Mitteln der Magie, um die Liebe des Verflossenen neu zu entfachen.
Maryan Stone erschließt jahrhundertealte, geheime Praktiken magischer Man(n)ipulation: wie man in eine Träume eindringt, seine Eifersucht weckt, ihn für andere unattraktiv macht, sein Verlangen anheizt, seine Gedanken an sich bindet - bis er schließlich reumütig wieder zurückkommt ...
Mit praktischem Test: Wie groß ist seine Widerstandskraft und wie knacke ich sie?


Die Psychotherapeutin (geb. 1967 in Perth/Westaustralien) beschäftigt sich seit über 20 Jahren mit den großen Geheimlehren der Welt. Ausgedehnte Forschungsreisen führten sie u. a. in das Hochland Guatemalas, wo sie tiefe Einblicke in die Mysterientradition der Maya erlangte, sowie zu den Aborigines, die noch in fast unzugänglichen Gebieten ihres Heimatlandes leben, und deren ungewöhnliche psychische Fähigkeiten sie studierte. Vor diesem Hintergrund entwickelte sie, in Verbindung mit moderner Psychologie, ihre persönliche Methode zum bewussten Umgang mit grenzwissenschaftlichen Phänomenen.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Leseprobe
Der Liebe Schein führt zueinander (S. 75-76)

Liebe ist Licht und Glanz, der die Seele erhellt, das Herz wärmt und uns strahlen lässt. Wer verliebt ist, wirkt schöner und lebendiger. Er vermittelt Lebensfreude und zeigt Präsenz. Im Schein der Liebe werden alltägliche Sorgen klein. Schlechte Gefühle lassen nach, Neid und Missgunst verlieren sich. Liebe ist die Kraft, die unserem Leben Harmonie und Sinn gibt. Liebe setzt allerdings Eigenliebe voraus.

Denn nur wenn wir uns selbst lieben, uns annehmen und gut zu uns sind, können wir auch einen anderen Menschen lieben. Gehen wir dagegen unsanft mit uns um und machen uns in Gedanken nieder, verlieren wir auch unsere Liebesfähigkeit. Was wir dann als Liebe empfinden, ist nichts als Anhänglichkeit und die Hoffnung, im anderen das Licht zu finden, das die vermeintlichen eigenen Mängel überblendet. Eine solch falsch verstandene Zuneigung lässt aber kaum echte Partnerschaft zu.

Der Geliebte ist dann weniger Partner als vielmehr eine Art Ausgleich für die Schatten im eigenen Selbstbild. Eine solche Beziehung ist aber nie unbelastet und erfordert daher von beiden Seiten äußerst viel Aufmerksamkeit, um das vorgegebene Rollenverhalten zu durchbrechen und eine Partner schaft auf Augenhöhe zu ermöglichen. Sollte sie zerbrechen, ist sie nur schwer wieder zu heilen, weil Schuld- und Hassgefühle an die Stelle der verlorenen Zuneigung treten. Falls deine Beziehung von einem solchen Gefälle geprägt war, solltest du besser auf einen Bindungszauber verzichten. Du würdest euch nichts Gutes damit tun. Sucht euch lieber paartherapeutische Begleitung.

Denn erst wenn Parität hergestellt ist, besteht überhaupt die Voraussetzung für eine Liebesbeziehung, die auf ausgewogenem Geben und Nehmen beruht. In einer solchen Therapie bekommt der schwächere Partner das Rüstzeug vermittelt, das er braucht, um sein Selbst heilen und zum Partner »aufschließen « zu können. Nicht viel anderes will ich mit diesem Kapitel zum Ausdruck bringen. Denn eine Trennung stellt ja häufig auch eine Verletzung des Selbstwertes dar. Um sie überwinden zu können, muss man sie sich zunächst einmal selbst eingestehen. Mit diesem ersten Schritt überwindet man Zorn, beugt möglichen Hassgefühlen vor und wird sich der eigenen Schwächen bewusst.

Diese Erkenntnis aber macht stark. Denn nur wer seine Schwächen kennt, kann auch seine Stärken richtig zur Geltung bringen. Der zweite Schritt besteht dann darin, angeknackstes Selbstbewusstsein wieder aufzubauen. Es wäre nämlich fatal, eine im Grunde kaputte Beziehung wiederaufzunehmen, obwohl man innerlich noch verletzt ist. Man bliebe verwundet – und deswegen auch misstrauisch. einen Neuanfang, der auf Vertrauen beruht, wären das keine guten Voraussetzungen.

Den ersten Schritt hast du bereits getan, indem du dir eingestanden hast, dass du deinen Ex zurückhaben möchtest. In diesem Moment der Offenheit hast du deine seelische Verletzung gespürt, als wäre sie dir gerade erst zugefügt worden. Gleichzeitig hast du aber auch gemerkt, dass du in der Lage bist, sie zu heilen, dass du die Größe hast, dich mit ihm zu versöhnen, ihn um Verzeihung zu bitten und gegebenenfalls auch dir selbst zu vergeben.
Blick ins Buch
Inhaltsverzeichnis
Inhalt6
Die Zaubermacht der Versöhnung12
Der Liebe einen guten Grund geben48
Der Liebe Schein führt zueinander76
Bindezauber für Liebe und Partnerschaft118
Nachwort206

Weitere E-Books zum Thema: Partnerschaft - Beziehung - Sexualität - Liebe

Cello trifft Bogen

E-Book Cello trifft Bogen

Was gibt es Interessanteres als die Beziehung zwischen Frau und Mann? Solange der Mensch existiert, ist Beziehung die Grundlage für Leben und Fortbestand. Aber auch für die Entwicklung des ...

Undateable

E-Book Undateable

Oben: Fußballtrikot, Unten: Jeans mit Verzierungen, Frisur: zu viel Gel, Status: UNDATEABLE Sonnenbrille auf dem Hinterkopf? Lange, ungepflegte Haare, die nachlässig zum Pferdeschwanz gebunden ...

Die Nacht der Masken

E-Book Die Nacht der Masken

Ein Besuch auf der Nacht der Masken ist ein erotisches Feuerwerk für alle Sinne. Die Gesichter hinter Masken verborgen fühlen sich die Menschen frei, gesellschaftliche Konventionen außer Acht zu ...

Öfter, länger, besser

E-Book Öfter, länger, besser

Dies ist kein gewöhnlicher Sex-Ratgeber für Männer. Im Westen gipfeln Vorstellungen männlicher Sexualität zwangsläufig im kurzen Hüpfer der Ejakulation. Doch bereits vor dreitausend Jahren ...

beziehungsweise

E-Book beziehungsweise

beziehungsweise ist das Online-Magazin für mehr Liebe. Im Februar 2015 launchte Parship, die größte und erfolgreichste Online-Partnervermittlung Deutschlands, das Magazin, um der jungen Generation ...

Das Sexprojekt

E-Book Das Sexprojekt

Alexandra Reinwarth will es wissen: Sie will die beste Liebhaberin der Welt werden. Dazu macht sie sich auf die Suche nach dem G-Punkt und der teuersten Hure Deutschlands, sie stürzt sich in die ...

Liebe

E-Book Liebe

Liebe leben - ein Leben lang lieben. Inspiration und Anregungen findest du in diesem Buch. Von A wie Annahme bis Z wie Zukunftszeit.Kerstin Hack ist Autorin, Verlegerin und Coach. Sie ist in Franken ...

Weitere Zeitschriften

ARCH+.

ARCH+.

ARCH+ ist eine unabhängige, konzeptuelle Zeitschrift für Architektur und Urbanismus. Der Name ist zugleich Programm: mehr als Architektur. Jedes vierteljährlich erscheinende Heft beleuchtet ...

Berufsstart Gehalt

Berufsstart Gehalt

»Berufsstart Gehalt« erscheint jährlich zum Sommersemester im Mai mit einer Auflage von 50.000 Exemplaren und ermöglicht Unternehmen sich bei Studenten und Absolventen mit einer ...

Berufsstart Bewerbung

Berufsstart Bewerbung

»Berufsstart Bewerbung« erscheint jährlich zum Wintersemester im November mit einer Auflage von 50.000 Exemplaren und ermöglicht Unternehmen sich bei Studenten und Absolventen mit einer ...

bank und markt

bank und markt

Zeitschrift für Banking - die führende Fachzeitschrift für den Markt und Wettbewerb der Finanzdienstleister, erscheint seit 1972 monatlich. Leitthemen Absatz und Akquise im Multichannel ...

crescendo

crescendo

Die Zeitschrift für Blas- und Spielleutemusik in NRW- Informationen aus dem Volksmusikerbund NRW - Berichte aus 23 Kreisverbänden mit über 1000 Blasorchestern, Spielmanns- und Fanfarenzügen - ...

Das Grundeigentum

Das Grundeigentum

Das Grundeigentum - Zeitschrift für die gesamte Grundstücks-, Haus- und Wohnungswirtschaft. Für jeden, der sich gründlich und aktuell informieren will. Zu allen Fragen rund um die Immobilie. Mit ...