Sie sind hier
E-Book

Soziale Arbeit mit Straßenkindern in Guatemala

Eine interkulturelle Bewertung

eBook Soziale Arbeit mit Straßenkindern in Guatemala Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2010
Seitenanzahl
154
Seiten
ISBN
9783842805422
Format
PDF
Kopierschutz
kein Kopierschutz
DRM
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
38,00
EUR

Inhaltsangabe:Einleitung: Die vorliegende Arbeit befasst sich mit der Sozialen Arbeit mit Straßenkindern und Indikatoren zur Entstehung des Straßenkinderphänomens. Unter Berücksichtigung des kulturellen und geschichtlichen Hintergrundes werden sozialarbeiterische Methoden für den Umgang und der Unterstützung von Straßenkindern vorgeschlagen. Mein Interesse an den Straßenkindern wurde vor knappen zwei Jahren geweckt, als ich einen Teil meines Jahrespraktikums an einer Schule für Kinder der Straße und jene aus armen Familien ableistete. Später wirkte ich einige Monate in einer Menschenrechtsorganisation in der Hauptstadt Guatemalas mit, die sich auf die Zielgruppe Straßenkind spezialisiert hatte und den Grundstein für die vorliegende Arbeit bildete. Mich faszinierte der enorme Überlebenswille und die Stärke dieser Kinder, die bereits in ihren jungen Jahren so viel erwachsener wirkten, als ihre meist zierliche Statur erahnen ließ. Während dieser Zeit wurde mir auch immer bewusster, wie Komplex das Phänomen des Kindes der Straße eigentlich ist und wieviele Faktoren in dieses hineinspielen. Es gab nicht einfach nur einen ‘Sündenbock’, der für das Elend dieser Kinder und Jugendlichen verantwortlich gemacht werden konnte und gerade das machte die Ursachenerforschung so schwierig. Jedoch ist die Kenntnis über die Herkunft und Entwicklung der Problematik wesentlich für die Definierung der Interventionsmaßnahmen. Aus diesem Grund hatte ich vor einem Jahr mit den Recherchen zu dieser Diplomarbeit begonnen, mit dem Ziel, meine offenen Fragen zu den Ursachen des Straßenkinderphänomens und den Unterstützungmöglichkeiten für die Soziale Arbeit zu beantworten. Neben einer intensiven Literaturrecherche sollten mir zahlreiche Befragungen, Beobachtungen und praktische Erfahrungen im Umgang mit Straßenkindern dabei behilflich sein. Ein weiteres Ziel, dass ich mir für diese Diplomarbeit gesteckt habe, ist es, dem Leser einen Eindruck zu geben vom Leben eines Straßenkindes und den Problemen, mit denen es täglich zu kämpfen hat. Die Diplomarbeit kann in einen theoretischen und einen praktischen Teil eingeordnet werden. Im ersten und theoretischen Teil werden zunächst einmal der geschichtliche und politische Hintergrund Guatemalas vorgestellt. Ein Großteil der Bevölkerung wurde durch Massaker an Familienmitgliedern und einer Kindheit geprägt von Gewalt und Not schwer traumatisiert. Die Auswirkungen sind bis heute spürbar und haben durch ihren Einfluss auf die [...]

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Pädagogik - Erziehungswissenschaft

Making Excellence

eBook Making Excellence Cover

Die Exzellenzinitiative im deutschen Hochschulbereich ist eine Erfolgsstory. Der vorliegende Tagungsband zieht eine erste Bilanz der Exzellenzinitiative an den deutschen Hochschulen. Drei ...

Theologiae Facultas

eBook Theologiae Facultas Cover

Protestant theologians played a significant role in the modernisation of academic scholarship at 19th century German universities. This comparative study of four important German faculties shows how ...

Erfolgreiche Karriereplanung

eBook Erfolgreiche Karriereplanung Cover

In jeder Ausgabe der VDI nachrichten stellen die Leser seit vielen Jahren Fragen zu unterschiedlichen Themen des Komplexes „Bewerbung/Beruf/Karriere\. Heiko Mell beantwortet diese ausführlich, mit ...

Mut zur Begabung

eBook Mut zur Begabung Cover

Dieses Buch ist für die Begabten und ihre Umgebung geschrieben. Es soll sie stärken, so daß sie den Mut haben, ihre Begabung zu realisieren. Wie weit es jemand wagt, seine kreativen Fähigkeiten ...

Weitere Zeitschriften

arznei-telegramm

arznei-telegramm

Das arznei-telegramm® informiert Ärzte, Apotheker und andere Heilberufe über Nutzen und Risiken von Arzneimitteln. Das arznei-telegramm®  ist neutral und unabhängig. Es ...

FREIE WERKSTATT

FREIE WERKSTATT

Hauptzielgruppe der FREIEN WERKSTATT, der unabhängigen Fachzeitschrift für den Pkw-Reparaturmarkt, sind Inhaberinnen und Inhaber, Kfz-Meisterinnen und Kfz-Meister bzw. das komplette Kfz-Team Freier ...

caritas

caritas

mitteilungen für die Erzdiözese FreiburgUm Kindern aus armen Familien gute Perspektiven für eine eigenständige Lebensführung zu ermöglichen, muss die Kinderarmut in Deutschland nachhaltig ...

Courier

Courier

The Bayer CropScience Magazine for Modern AgriculturePflanzenschutzmagazin für den Landwirt, landwirtschaftlichen Berater, Händler und generell am Thema Interessierten, mit umfassender ...

Die Großhandelskaufleute

Die Großhandelskaufleute

Prüfungs- und Praxiswissen für Großhandelskaufleute Mehr Erfolg in der Ausbildung, sicher in alle Prüfungen gehen, im Beruf jeden Tag überzeugen: „Die Großhandelskaufleute“ ist die ...