Sie sind hier
E-Book

Zeit in Schule und Unterricht

Souverän im Umgang mit Zeit

AutorUrsula Drews
VerlagBeltz
Erscheinungsjahr2008
Seitenanzahl141 Seiten
ISBN9783407291028
FormatPDF
KopierschutzWasserzeichen/DRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis18,99 EUR
Schule und Unterricht sind geprägt von festen Rhythmen und starren zeitlichen Vorgaben. Was bedeutet das für die Entwicklung der Schülerinnen und Schüler, was für die Lehrkräfte? Wie können sie mit Zeit besser umgehen lernen? Aus dem Inhalt: l Wie verkraften Schüler- und Lehrer/innen den Druck von Tempo und Verlangsamung? l Welche Rolle spielt Zeit bei der Qualität von Unterricht? l Welche Ängste und Rechtfertigungen bestehen nach PISA? l Wie gehen andere Länder mit Zeit um? Lehrerinnen und Lehrer finden in diesem Buch konkrete Handlungshinweise zum Umgang mit Zeit - anschaulich und an ihrem Alltag orientiert.

Ursula Drews, Jg. 1938, Dr., ist Professorin für Schulpädagogik mit dem Schwerpunkt Grundschulpädagogik an der Universität Potsdam.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch
Inhaltsverzeichnis
Inhaltsverzeichnis6
Vorwort des Herausgebers9
Einleitung11
1. Zeit ist überall14
Zeit wird immer wertvoller17
Zeit als selbstverständliches Besitztum18
2. Die Schule – ein zeitreiches Großunternehmen20
Zeitvorkommen und Zeitprobleme in Schule und Unterricht21
Unterricht als Zeitereignis24
Hauptakteure des Unterrichts und die Zeit29
Sechs Überlegungen zur Zeit und zum Umgang mit ihr...32
Zusammenfassung35
3. Rhythmus und Struktur des Unterrichts38
Einführung39
Rhythmisierende und strukturgebende Elemente
41
Biorhythmus in seiner Bedeutung für
45
Anfänge und Abschlüsse von Unterricht48
Rituale in Schule und Unterricht52
Pausen und andere sinnstiftende Unterbrechungen56
Zusammenfassung59
4. Lernen im Unterricht und Zeitsouveränität der Schülerinnen und Schüler60
Chancen und Risiken von »Schülerselbstbeteiligung«
61
Methoden und Unterrichtsformen zum Erwerben
66
Regeln und Denkanstöße78
Zeit im traditionellen Unterricht – ein Exkurs79
Zusammenfassung86
5. Zwischen Beschleunigung und Verlangsamung des Unterrichtstempos88
Wert und Tücken eines hohen Unterrichtstempos89
Verlangsamung des Unterrichtstempos – notwendig oder
91
Ganz besondere Augenblicke im Unterricht94
Zeit für Gründlichkeit – ein Beispiel95
Erzwungenes Innehalten im Unterricht97
Balance zwischen Beschleunigung und Verlangsamung101
6. Umgang mit Zeit als Ausdruck von Macht104
Wer warten lassen kann, hat Macht105
Wenn die Macht von Schülerinnen und Schülern ausgeht109
Pünktlichkeit und Respekt voreinander113
Lehrkräfte und Eltern – das Warten aufeinander117
Zusammenfassung121
7. Auf dem Weg zu einer neuen Zeitkultur122
Kleine Schriftenlese als Wegzehrung123
Zeitzeichen setzen – für sich selbst und andere127
Zusammenfassung130
Literatur131
Register135

Weitere E-Books zum Thema: Pädagogik - Erziehungswissenschaft

Weitere Zeitschriften

A&D KOMPENDIUM

A&D KOMPENDIUM

Das A&D KOMPENDIUM ist das jährlich neue Referenzbuch für industrielle Automation. Mit einer Auflage von 10.500 Exemplaren informiert das A&D KOMPENDIUM auf 400 Seiten über Produkte,Verfahren, ...

ARCH+.

ARCH+.

ARCH+ ist eine unabhängige, konzeptuelle Zeitschrift für Architektur und Urbanismus. Der Name ist zugleich Programm: mehr als Architektur. Jedes vierteljährlich erscheinende Heft beleuchtet ...

Baumarkt

Baumarkt

Baumarkt enthält eine ausführliche jährliche Konjunkturanalyse des deutschen Baumarktes und stellt die wichtigsten Ergebnisse des abgelaufenen Baujahres in vielen Zahlen und Fakten zusammen. Auf ...

Berufsstart Bewerbung

Berufsstart Bewerbung

»Berufsstart Bewerbung« erscheint jährlich zum Wintersemester im November mit einer Auflage von 50.000 Exemplaren und ermöglicht Unternehmen sich bei Studenten und Absolventen mit einer ...

Card Forum International

Card Forum International

Card Forum International, Magazine for Card Technologies and Applications, is a leading source for information in the field of card-based payment systems, related technologies, and required reading ...

caritas

caritas

mitteilungen für die Erzdiözese FreiburgUm Kindern aus armen Familien gute Perspektiven für eine eigenständige Lebensführung zu ermöglichen, muss die Kinderarmut in Deutschland nachhaltig ...

der praktiker

der praktiker

Technische Fachzeitschrift aus der Praxis für die Praxis in allen Bereichen des Handwerks und der Industrie. “der praktiker“ ist die Fachzeitschrift für alle Bereiche der fügetechnischen ...

Die Versicherungspraxis

Die Versicherungspraxis

Behandlung versicherungsrelevanter Themen. Erfahren Sie mehr über den DVS. Der DVS Deutscher Versicherungs-Schutzverband e.V, Bonn, ist der Interessenvertreter der versicherungsnehmenden Wirtschaft. ...

Euphorion

Euphorion

EUPHORION wurde 1894 gegründet und widmet sich als „Zeitschrift für Literaturgeschichte“ dem gesamten Fachgebiet der deutschen Philologie. Mindestens ein Heft pro Jahrgang ist für die ...