Sie sind hier
E-Book

Zeit- und Selbstmanagement

Ein Trainingsmanual - Module, Methoden, Materialien für Training und Coaching. Arbeitsmaterialien im Web

AutorBirgit Dirscherl, Isabell Braumandl, Silke Weisweiler
VerlagSpringer-Verlag
Erscheinungsjahr2012
Seitenanzahl311 Seiten
ISBN9783642198885
FormatPDF
KopierschutzDRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis26,96 EUR
Termin- und Zeitdruck, Informationsüberflutung und Multitasking sind zum Massenphänomen geworden. Die Folge: Auch hoch motivierte Leistungsträger geraten an die Grenzen ihrer psychischen und physischen Belastbarkeit. Dieses Fachbuch für Weiterbildungsanbieter und Personalabteilungen bietet ein komplettes Trainingsprogramm: Hintergrundwissen zu Zeit- und Selbstkompetenz sowie pädagogischen Ansätzen, vollständige Moderationsanleitungen, Foliensätze und Arbeitsmaterialien. Ein Methodenbaukasten, der auch im individuellen Coaching einsetzbar ist.

Dr. Silke Weisweiler leitet das Center for Leadership and People Management der LMU München, einer Einrichtung zur evidenzbasierten Personalentwicklung für Wissenschaftler. Ihre Forschungsschwerpunkte sind die Bereiche nachhaltige Weiterbildung und Führungskräfteentwicklung. Als Trainerin und Coach begleitet sie wissenschaftliche Einrichtungen und Unternehmen bei der Führungskräfteentwicklung und -auswahl.

Dipl.-Psych. Birgit Dirscherl ist Fachbereichsleiterin einer Schulpsychologischen Beratungsstelle in Baden-Württemberg. Wichtige Arbeitsschwerpunkte sind Beratung, Coaching sowie Fort- und Weiterbildung u.a. zu den Themen Gesprächsführung, Personalauswahl sowie Zeit- und Selbstmanagement.

Dipl.-Psych., Dipl.-Ök. Isabell Braumandl ist Inhaberin des Coaching- & Beratungs- Centrums sowie Geschäftsführerin des Instituts für Überdruck-Medizin in Regensburg. Seit 2003 ist sie zudem Lehrbeauftragte an der Universität Regensburg, der Universität Salzburg, der TU Braunschweig und der Munich Business School.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch
Inhaltsverzeichnis
Geleitwort Prof. Dr. von Rosenstielund Prof. Dr. Frey5
Geleitwort von Prof. Dr. Kleinmannund Prof. Dr. König7
Vorwort9
Inhaltsverzeichnis11
Autorenverzeichnis14
Verzeichnis der Download-Materialien15
Teil I18
Theorie18
Kapitel 119
Einleitung19
1.1Warum dieses Buch?20
1.2An wen richtet sich dieses Buch?22
1.3Wer sind die Zielgruppen des Trainings?22
1.4Worum geht es in diesem Buch?23
Kapitel 226
Grundlagen und Hintergrundtheorien26
2.1Zeit- und Selbstmanagement28
2.1.1Warum ist Zeitmanagement wichtig?28
2.1.2Was ist Zeitmanagement?28
2.1.3Was ist Selbstmanagement?30
2.1.4Zeit- und Selbstmanagement als Kompetenzen32
2.2Ergebnisse aus der Forschung33
2.2.1Individuelle Zeitstrukturen34
2.2.2Zielsetzung und Planung37
2.2.3Orientierung an Ressourcen40
2.2.4Training von Zeit- und Selbstmanagement41
2.3Lerntheoretisches Fundament und methodische Gestaltung47
2.3.1Lernen und Transfer47
2.3.2Konstruktivistische Lernumgebungen48
Teil II61
Praxis61
Kapitel 362
Basismodule - Inhalte für die Durchführung eines ein- bis zweitägigen Trainings62
3.1Zielgruppen der Basismodule64
3.2Steigende Nachfrage nach wirksamen Trainings65
3.3Exemplarische Trainingsinhalte67
3.3.1Zielgruppenspezifische Besonderheit: mehr Zeit für Forschung und Lehre an Universitäten67
3.3.2Zielgruppenspezifische Besonderheit: zentrale Ansprechpartnerrolle in Assistenz- und Sekretariatsberufen68
3.3.3Zielgruppenspezifische Besonderheit: Umstellung des persönlichen Zeit- und Selbstmanagements bei neu ernannten Nachwuchsführungskräften69
3.4Selbstmanagement als Bestandteil der Zeitkompetenz70
3.5Einstieg in das Training73
3.5.1Allgemeines/Hintergrund73
3.5.2Übungen und Praxis76
3.5.3Überblick Tabelle87
3.6Grundlagen des Zeit- und Selbstmanagements87
3.6.1Allgemeines/Hintergrund87
3.6.2Übungen und Praxis94
3.6.3Überblick Tabelle105
3.7Ziel- und Prioritätensetzung106
3.7.1Allgemeines/Hintergrund106
3.7.2Übungen und Praxis118
3.7.3Überblick Tabelle130
3.8Zeitplanung130
3.8.1Allgemeines/Hintergrund130
3.8.2Übungen und Praxis135
3.8.3Überblick Tabelle147
3.9Selbstmanagement147
3.9.1Allgemeines/Hintergrund147
3.9.2Übungen und Praxis154
3.9.3Überblick Tabelle176
3.10Trainingsabschluss176
3.10.1Allgemeines/Hintergrund176
3.10.2Übungen und Praxis178
3.10.3Überblick Tabelle184
Kapitel 4185
Aufbaumodule185
4.1Zielgruppen der Aufbaumodule186
4.1.1Zielgruppen: Führungskräfte, Projektleiter, Professoren, Ärzte in Führungspositionen, Unternehmer186
4.1.2Zielgruppen: Alle Personen, die Besprechungen leiten bzw. an Besprechungen teilnehmen187
4.1.3Zielgruppen: Projektleiter und Projektmitarbeiter188
4.2Delegation und Partizipation189
4.2.1Allgemeines/Hintergrund189
4.2.2Übungen und Praxis194
4.2.3Überblick Tabelle204
4.3Besprechungsmanagement204
4.3.1Allgemeines/Hintergrund204
4.3.2Übungen und Praxis214
4.3.3Überblick Tabelle222
4.4Zeit- und Selbstmanagement im Kontext von Projekten223
4.4.1Allgemeines/Hintergrund223
4.4.2Übungen und Praxis237
4.4.3Überblick Tabelle244
Teil III245
Evaluation und Ausblick245
Kapitel 5246
Umsetzungshilfen und Evaluation246
5.1Ausgewählte Transferhilfen249
5.1.1Transferhilfe 1: Individuelles Entwicklungskonzept (IEK)249
5.1.2 Transferhilfe 2: Transferbegleiter250
5.1.3 Transferhilfe 3: Lerntagebuch251
5.1.4 Transferhilfe 4: Rückfallprophylaxe253
5.1.5 Trainingsevaluation255
Teil IV258
Anhang258
Übungsblätter259
Literatur297
Stichwortverzeichnis308

Weitere E-Books zum Thema: Personal - Personalmanagement

Führungsfaktor Gesundheit

E-Book Führungsfaktor Gesundheit
So bleiben Führungskräfte und Mitarbeiter gesund Format: PDF

Die Anforderungen der Arbeitswelt steigen stetig - oft mit negativen Folgen für die Gesundheit der Beschäftigten. Dabei ist Gesundheit ein entscheidener Erfolgsfaktor: Wer nicht richtig fit ist, kann…

Topothesie

E-Book Topothesie
Der Mensch in artgerechter Haltung Format: PDF

Topothesie ist frei übersetzt eine 'lebhafte Schilderung einer wunderschön vorgestellten Welt'. Hört auf, ruft Dueck, die Lebhaften zu unterdrücken! Lasst das unnütze Erziehen der Braven, sie sind…

Handbuch Mitarbeiterbefragung

E-Book Handbuch Mitarbeiterbefragung
Format: PDF

Zufriedene Mitarbeiter gestalten bessere und intensivere Kundenkontakte, und zufriedene Kunden sind die wichtigsten Garanten für den wirtschaftlichen Gesamterfolg von Unternehmen. Es ist somit…

Existenzgründung Schritt für Schritt

E-Book Existenzgründung Schritt für Schritt
Mit 3 ausführlichen Businessplänen Format: PDF

Dieser praxisorientierte Ratgeber vermittelt Schritt für Schritt, was bei der Existenzgründung zu beachten ist. Von den rechtlichen Rahmenbedingungen über die Vorbereitung der Gründung bis zur…

Die Personalfalle

E-Book Die Personalfalle
Schwaches Personalmanagement ruiniert Unternehmen Format: PDF

»Der Faktor Mensch bestimmt den Unternehmenserfolg« - die zentrale Managementerkenntnis wird in kaum einem Unternehmen umgesetzt. Jörg Knoblauch spricht Klartext: Wer im Vertrauen auf das Bauchgefühl…

Macht und Vertrauen in Innovationsprozessen

E-Book Macht und Vertrauen in Innovationsprozessen
Ein empirischer Beitrag zu einer Theorie der Führung Format: PDF

Diana E. Krause untersucht, wie Verhaltensweisen von Führungskräften den Erfolg von Innovationen und die Einstellung, Emotionen und innovationsbezogenen Verhaltensweisen nachgeordneter Führungskräfte…

Weitere Zeitschriften

FESTIVAL Christmas

FESTIVAL Christmas

Fachzeitschriften für Weihnachtsartikel, Geschenke, Floristik, Papeterie und vieles mehr! FESTIVAL Christmas: Die erste und einzige internationale Weihnachts-Fachzeitschrift seit 1994 auf dem ...

AUTOCAD & Inventor Magazin

AUTOCAD & Inventor Magazin

FÜHREND - Das AUTOCAD & Inventor Magazin berichtet seinen Lesern seit 30 Jahren ausführlich über die Lösungsvielfalt der SoftwareLösungen des Herstellers Autodesk. Die Produkte gehören zu ...

crescendo

crescendo

Die Zeitschrift für Blas- und Spielleutemusik in NRW - Informationen aus dem Volksmusikerbund NRW - Berichte aus 23 Kreisverbänden mit über 1000 Blasorchestern, Spielmanns- und Fanfarenzügen - ...

Die Versicherungspraxis

Die Versicherungspraxis

Behandlung versicherungsrelevanter Themen. Erfahren Sie mehr über den DVS. Der DVS Deutscher Versicherungs-Schutzverband e.V, Bonn, ist der Interessenvertreter der versicherungsnehmenden Wirtschaft. ...

dima

dima

Bau und Einsatz von Werkzeugmaschinen für spangebende und spanlose sowie abtragende und umformende Fertigungsverfahren. dima - die maschine - bietet als Fachzeitschrift die Kommunikationsplattform ...

FileMaker Magazin

FileMaker Magazin

Das unabhängige Magazin für Anwender und Entwickler, die mit dem Datenbankprogramm FileMaker Pro arbeiten. In jeder Ausgabe finden Sie praxiserprobte Tipps & Tricks, die Ihnen sofort die ...